einführung klamotten aus usa nach ger [zoll inside]

    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      ein beliebtes thema, nur ich hab ne recht spezielle frage...

      ich war letztes jahr schon in den usa, hab dick klamotten eingekauft, hab nicht verzollt und bin ohne probleme durchgekommen.
      bin demnächst wieder in den usa, will diesmal aber nicht zu viel einkaufen, so dass ich unter dem warenwert bleibe, den man einführen darf.
      nun habe ich aber vor, auch klamotten mit HINZU nehmen, welches ich letztes jahr gekauft habe. A&F, hollister und so lassen sich ja recht eindeutig als sachen identifizieren, die aus den usa sind. ich habe jetzt eigentlich nur bammel, dass die dann auf die idee kommen, dass ich auch die sachen, die ich letztes jahr gekauft habe, in diesem urlaub gekauft habe und ich somit den erlaubten wert übertreffe.

      aber ich könnte denen ja einfach sagen, dass dieses und jenes kleidungsstück vom letzten jahr ist, was ja auch wirklich der fall ist.
      a) erzähle ich denen, ich hab letztes mal verzollt. nun ist die frage, ob verzollung irgendwie in ne datenbank eingetragen werden und die das nachschauen können, dass ich das nicht gemacht habe
      b) erzähle ich denen, ich war letztes jahr unter dem betrag (der damals im übrigen noch viel geringer war, glaub 175€ oder so) war

      cliffnotes:
      - letztes jahr in den usa klamotten gekauft, welche nicht verzollt wurden
      - will einen teil dieser klamotten mitnehmen, um sie dort zu tragen (obv.)
      - will im urlaub wieder klamotten kaufen
      - hab angst, dass sie die neuen und alten klamotten verzollen wollen und ich so über den "freibetrag" komme

      bitte probieren, bei meiner fragestellung zu bleiben und keine allg. diskussion zu machen, wie überhaupt die wahrscheinlichkeiten sind, dass man rausgezogen wird usw.
  • 17 Antworten
    • andrem89
      andrem89
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2009 Beiträge: 148
      Nimm halt keine "amerikanischen" Klamotten mit?
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.490
      sag doch, die hätte dir ein freund letztes jahr mitgebracht.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      schmeiss einfach die tags weg und lass die klamotten "getragen" aussehen .. sollte kein prob sein.
    • Darksouly
      Darksouly
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 62
      So als Spediteur kann ich dir folgendes empfehlen.

      1) Nimm nur klamotten mit gebrauchsspuren mit, wobei du das Problem haben wirst, nachzuweisen dass sie wirklich gebraucht sind. Bei den ganzen Cuttings, Butterflys, Buffys und Needle Destroyment ist das schwierig zu Argumentieren.(Es sei denn du hast die alten Quittungen, aber wer hat die schon?)

      2) Es gibt da so genannte KEP-Dienstleister, (Kunden einzel Paket), da kann ich dir UPS und FED EX Empfehlen, bleibst einfach beim Warenwert unter 300 €, und der Zoll guckt sich das schon garnicht mehr an.

      3) Einfach viele Pakete verschicken, aber bitte mit Versicherung, das kann sich nähmlich lohnen.

      4) Du kannst jeder Zeit deine Pakete Tracken, du wirst wahrscheinlich später als die Pakete zu hause sein, weil du nicht alle auf einmal losschicken wirst -> Ergo schick Sie einem guten Freund, Freundin, Oma Opi ;-)

      5) Viel Spaß beim shoppen!

      Ich hoffe ich konnte dir helfen!
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      einfachste wär natürlich wenn du noch die kaufbelege vom letzten mal hättest.

      also behaupten die wären letztes mal schon verzollt worden würde ich lassen, dass können die garantiert nachschauen. ka aber einfach sagen sie stammen von der letzten reise ist wohl am sinnvollsten.
    • sonicstylz
      sonicstylz
      Global
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 667
      scheiß dir nich ins hemd mit deinen paar klamotten bist du auch nur ein kleiner fisch für den sich keiner sonderlich interessieren wird

      im schlimmsten fall der zu 99,9% wharscheinlichkeit eh nich eintreten wird musst du alles nachverzollen + evtl. bußgeld aber da wärst ja dann auch selber schuld wennst schon beim ersten mal nich so ehrlich warst die sachen zu deklarieren

      /btw heißt es Verbringen oder vlt. noch Einfuhr aber mit sicher nicht 'Einführung' :f_biggrin:
    • grafab
      grafab
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 66
      Original von TaZz
      bitte probieren, bei meiner fragestellung zu bleiben und keine allg. diskussion zu machen, wie überhaupt die wahrscheinlichkeiten sind, dass man rausgezogen wird usw.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Muss man nachverzollen. Ist genau so mit Elektronikgeräten. Wenn du dir vor drei Jahren in Amerika ein Notebook gekauft hast, es damals nicht verzollt wurde und die dich raus ziehen, muss das eben nachverzollt werden. Die nehmen dann auch nicht unbedingt den Preis den das Notebook wert ist, sondern den von vor drei Jahren.
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      Original von RuthlessRabbit
      Muss man nachverzollen. Ist genau so mit Elektronikgeräten. Wenn du dir vor drei Jahren in Amerika ein Notebook gekauft hast, es damals nicht verzollt wurde und die dich raus ziehen, muss das eben nachverzollt werden. Die nehmen dann auch nicht unbedingt den Preis den das Notebook wert ist, sondern den von vor drei Jahren.
      woher wollen die wissen, dass das aus den usa kommt?

      ist ja genau wie ipod/iphone...gibt es hier auch und würde ich auch mit in Urlaub nehmen, muss ich mir dann bei der Rückreise sorgen machen?
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von Darksouly
      So als Spediteur kann ich dir folgendes empfehlen.

      1) Nimm nur klamotten mit gebrauchsspuren mit, wobei du das Problem haben wirst, nachzuweisen dass sie wirklich gebraucht sind. Bei den ganzen Cuttings, Butterflys, Buffys und Needle Destroyment ist das schwierig zu Argumentieren.(Es sei denn du hast die alten Quittungen, aber wer hat die schon?)

      2) Es gibt da so genannte KEP-Dienstleister, (Kunden einzel Paket), da kann ich dir UPS und FED EX Empfehlen, bleibst einfach beim Warenwert unter 300 €, und der Zoll guckt sich das schon garnicht mehr an.

      3) Einfach viele Pakete verschicken, aber bitte mit Versicherung, das kann sich nähmlich lohnen.

      4) Du kannst jeder Zeit deine Pakete Tracken, du wirst wahrscheinlich später als die Pakete zu hause sein, weil du nicht alle auf einmal losschicken wirst -> Ergo schick Sie einem guten Freund, Freundin, Oma Opi ;-)

      5) Viel Spaß beim shoppen!

      Ich hoffe ich konnte dir helfen!
      und was genau soll das bringen?
      du willst also alle neuen klamotten per paket nach hause schicken und hoffst dank einem warenwert unter 300€ je paket nicht zum zoll zu müssen?

      sry ich verstehe es echt nicht.


      @ ausgangsfrage:
      kassenzettel für alte klamotten mitnehmen auf die reise. am flughafen dann die zettel für die alten klamotten vorlegen und aufs datum verweisen. die glauben dir dann schon dass du die beim letzten mal verzollt hast.
      und ja man kann nachschauen wer was verzollt hat die letzten jahre. das ist aber ein ziemlich großer aufwand und es wird keiner für deine paar kleidungsstücke machen.
      alternative: wenn du zu zweit reist kleidung aufteilen, es darf ja jeder die freimenge ausnutzen.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von Bluejanis
      Original von RuthlessRabbit
      Muss man nachverzollen. Ist genau so mit Elektronikgeräten. Wenn du dir vor drei Jahren in Amerika ein Notebook gekauft hast, es damals nicht verzollt wurde und die dich raus ziehen, muss das eben nachverzollt werden. Die nehmen dann auch nicht unbedingt den Preis den das Notebook wert ist, sondern den von vor drei Jahren.
      woher wollen die wissen, dass das aus den usa kommt?

      ist ja genau wie ipod/iphone...gibt es hier auch und würde ich auch mit in Urlaub nehmen, muss ich mir dann bei der Rückreise sorgen machen?
      es gibt z.b. ami-tastaturen oder auch paar andere merkmale.

      im zweifelsfall musst du imemr nachweisen dass das zeug aus der EU stammt. du hast die beweispflicht. wenn du es nicht beweisen kannst und der zöllner sich sicher ist dass es aus den USA ist dann musst du verzollen, egal was du machst. der zöllner wird dich dann auf die rechtsmittel hinweisen, dein geld kassieren und dir nen schönen tag wünschen. das alles meint der nicht böse, er schaut halt auch dass er seine arbeit (aus seiner sicht) richtig macht.
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      Einfuhrbetrag wurde in diesem Jahr erhöht liegt jetzt bei über 400$ bin mir nicht sicher glaub 475$ aber google weiss es.
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      Original von RicFlair
      Original von Bluejanis
      Original von RuthlessRabbit
      Muss man nachverzollen. Ist genau so mit Elektronikgeräten. Wenn du dir vor drei Jahren in Amerika ein Notebook gekauft hast, es damals nicht verzollt wurde und die dich raus ziehen, muss das eben nachverzollt werden. Die nehmen dann auch nicht unbedingt den Preis den das Notebook wert ist, sondern den von vor drei Jahren.
      woher wollen die wissen, dass das aus den usa kommt?

      ist ja genau wie ipod/iphone...gibt es hier auch und würde ich auch mit in Urlaub nehmen, muss ich mir dann bei der Rückreise sorgen machen?
      es gibt z.b. ami-tastaturen oder auch paar andere merkmale.

      im zweifelsfall musst du imemr nachweisen dass das zeug aus der EU stammt. du hast die beweispflicht. wenn du es nicht beweisen kannst und der zöllner sich sicher ist dass es aus den USA ist dann musst du verzollen, egal was du machst. der zöllner wird dich dann auf die rechtsmittel hinweisen, dein geld kassieren und dir nen schönen tag wünschen. das alles meint der nicht böse, er schaut halt auch dass er seine arbeit (aus seiner sicht) richtig macht.
      wie kann ich das den nachweisen? ok beim pc hab ich noch die rechnung, aber von meinem ipod z.b. nicht, da ich den von ner promo bekommen hab, wei auch nicht inwiefern da die tastatur anders ist, da das ja über die software läuft..kann ich da nicht bei der einreise hin, dass die mir das bestätigen, dass ich das nach amiland mitnehme, damit ichs aufm rückweg nicht verzollen muss?
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Buddheaven
      Einfuhrbetrag wurde in diesem Jahr erhöht liegt jetzt bei über 400$ bin mir nicht sicher glaub 475$ aber google weiss es.
      €430
    • sonicstylz
      sonicstylz
      Global
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 667
      Original von RicFlair
      und ja man kann nachschauen wer was verzollt hat die letzten jahre. das ist aber ein ziemlich großer aufwand und es wird keiner für deine paar kleidungsstücke machen.
      NOT!!!

      ATLAS Software aufmachen und Personalien in die Suchabfrage eingeben und wholla plötzlich steht da was Herr X die letzten Jahre so abfertigen lassen hat

      Der Zoll is nich dumm ;)
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      1. Nimm einfach Fotos mit auf denen du mit den besagten Klamotten an einem eindeutig deutschen Ort stehst, zb. einer Polizeistation oder vor dem Kölner Dom.

      2. Nimm einfach keine Ami-Klamotten mit, dann hast du auch noch mehr Platz für deine neuen Klamotten bis 475€. Dafür kann man schon ne Menge kaufen und du musst ja unter 20kg(?) bleiben.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von sonicstylz
      Original von RicFlair
      und ja man kann nachschauen wer was verzollt hat die letzten jahre. das ist aber ein ziemlich großer aufwand und es wird keiner für deine paar kleidungsstücke machen.
      NOT!!!

      ATLAS Software aufmachen und Personalien in die Suchabfrage eingeben und wholla plötzlich steht da was Herr X die letzten Jahre so abfertigen lassen hat

      Der Zoll is nich dumm ;)
      ja und was ist wenn ich es pauschaliert habe....? ne pauschalierung kommt bei so ner kleinen menge für mich viel eher in betracht
      ich kenne schon die ATLAS software, keine angst;)
      aber in der praxis wird da denke ich keiner nachschauen, grade noch wegen der pauschalierung

      ich wage sowieso zu bezweifeln dass sie wegen 1 jahre alter klamotten ärger machen würden. wenn sie gebrauchsspuren haben gibts keinen ärger.
      wäre halt zb sehr blöd wenn du früher gekaufte klamotten teilweise noch nicht getragen hast und noch preisschilder drauf sind