Ohr verstopft, wtf???

    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      seit Gestern Abend nach dem Ohren sauber machen, ist mein Ohr verstopft und ich kann nahezu nichts mehr hören auf dem Ohr?!
      Weiteres säubern + unter der Dusche ausspülen hat nichts geholfen...

      Morgen werde ch zum Arzt weil ich kh nun etwas übertrieben fände..

      Irgendwelche selfmade lösungsvorschläge?? Ist echt ein scheiß Gefühl
  • 33 Antworten
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Finger von lassen.
    • pennerpark
      pennerpark
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 748
      hatte ich auch mal inkl. tierischer ohrenschmerzen. ein besuch beim HNO arzt hat geholfen. dort wird dir das ohr ausgespült und alles ist wieder gut.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.453
      Original von zeegro
      seit Gestern Abend nach dem Ohren sauber machen, ist mein Ohr verstopft und ich kann nahezu nichts mehr hören auf dem Ohr?!
      Weiteres säubern + unter der Dusche ausspülen hat nichts geholfen...

      Morgen werde ch zum Arzt weil ich kh nun etwas übertrieben fände..

      Irgendwelche selfmade lösungsvorschläge?? Ist echt ein scheiß Gefühl
      da hast wohl zu tief mit dem ohrenstäbchen geputzt und den ganzen grind nur weiter ins ohr geschoben.
      seit ich ne mittelohr OP hatte muss ich alle halbe jahr zum hno arzt gehen und das sauber machen lassen. is kein thema! die saugen das mit so nem ministaubsauger aus deinem ohr raus ;)
      hab schon ein paar mal gefragt wie ICH das sauber machen kann "das geht nur bei uns, also bei nem arzt"
    • DieBibi
      DieBibi
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 4.531
      Hatte das auch mal.
      War beim HNO, der hat den ganzen Rotz abgesaugt. Tut nicht weh, ist aber trotzdem etwas unangenehm, die Prozedur.

      Was man selber machen kann, weiss ich nicht. Hab mir immer ein bisschen selbst am Ohr rumgezogen, so dass ich halbwegs das Gefühl hatte, es wäre wieder frei. Aber ganz weg geht es davon nicht...

      e: Ursache war bei mir übrigens der Gebrauch von InEar-Kopfhörern. Die regen die Ohrenschmalz Produktion an, seit dem benutze ich keine mehr...
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      ich hab das auch immermal. vor zwei wochen erst wieder. ist ungewohnt anfangs, aber man gewöhnt sich an das gefühl.

      auf jeden fall nicht drin rumstochern. den fehler hab ich auch immer mal gemacht, da kriegste nur noch ohrenschmerzen dazu, die sich dann wie zahnschmerzen anfühlen, weils der gleiche knochen ist.

      wenn dein kh ne hno-ambulanz hat, kannste auch gleich gehen. dazu sind die ja da. hab ich auch schon gemacht.

      achso. und nie wattestäbchen verwenden. das wird dir auch jeder hno-arzt sagen.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Muss ich mir nun extra ne Überweisung holen??
      Bin neu hierin Bremen und dabe weder Hausarzt noch weiß ch wo hin?

      Ist aber nicht schlimmm wenn ich bis morgen warte? Habe ja keine Schmerzen
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von zeegro
      Muss ich mir nun extra ne Überweisung holen??
      Bin neu hierin Bremen und dabe weder Hausarzt noch weiß ch wo hin?

      Ist aber nicht schlimmm wenn ich bis morgen warte? Habe ja keine Schmerzen
      Nein, zahl die Praxisgebühr beim Facharzt, da kostet sie auch nur 10 Euro und mit der ausgestellten Quittung kriegst du vom Hausarzt, bei Bedarf, weitere Scheine ausgestellt. Alternativ kann das sogar der HNO machen.

      Oh, in diesem Forum sollte man noch dazu sagen, dass dies keine Mutmaßung, sondern Wissen ist.
    • Snorbey
      Snorbey
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.243
      es gibt auch irgendwie so OHRKERZEN oder so, die stopfst du dir ins ohr....dann zündest du sie an, und weil sie aus so ner röhre entstehen, saugen sie den ganzen rotz aus deinem ohr.
      musst ma googlen.
    • ButterflyEffect619
      ButterflyEffect619
      Global
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 3.281
      Hab ne einfache Lösung(wobei michs wundern würde, wenn du sowas noch daheim hast).
      Bin deswegen auch mal zum Arzt gegangen und der hat mir das mit so ner Wasserspritze einfach ausgespült.
      Wenn du da auch son kleines 10-20 ml Ding daheim hast, kannst du das auch ohne Probleme selbst machen. Dauert nur ein paar Minuten und ist auch unproblematisch.



      sowas zum Beispiel.

      Btw: Wattestäbchen sind eigentlich nicht zum Säubern der Ohren gedacht...

      "Trotz entsprechender Warnhinweise werden handelsübliche Wattestäbchen nach wie vor von vielen Menschen zur Entfernung des Ohrenschmalzes in den Gehörgängen eingesetzt. Hierdurch wird das Schmalz jedoch manchmal tiefer in das Ohr gedrückt und kann zu einem Ohrschmalzpfropfen verhärten, der unter Umständen Druck auf das Trommelfell ausübt und zu Schwerhörigkeit führen kann [1]. Man geht davon aus, dass die Bewegungen mit dem Stäbchen ein angenehmes Gefühl verursachen, weil der Vagusnerv stimuliert wird. Zur Gehörgangsreinigung reicht es stattdessen, die Ohren mit klarem Wasser, z.B. beim Duschen oder mit einer Ohrenspritze, auszuspülen. Für Wattestäbchen besteht zwar eine Normung, diese hat aber nur empfehlenden, keinen bindenden Charakter."
    • mkleint
      mkleint
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2009 Beiträge: 380
      bloß nix selbst versuchen..ab zum hno und spülen lassen..tut nich weh und danach hörste auf dem ohr besser denn je :)
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Bin nch nie einfach so zum fachazrt gegangen, da brauche ich sicher einen Termin?!

      Naja danke euch schon mal.. Freu mich schon auf das befreiende Gefühl :)
    • Nikinho9
      Nikinho9
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 4.010
      hab mein ohr ziemlich regelmäßig alle 6 monate verstopft.

      ohrenarzt meint da kann man nix machen, da hätte er einige patienten.. hilft nur regelmäßig hingehen wenns ohr zu ist
    • TheDog86
      TheDog86
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 535
      es gibt ohrenkerzen die man anzündet und ins ohr steckt ,diese kerzen hohlen den ganzen dreck raus der im ohr ist,ohne scheiss kann ich nur empfehlen

      gibs bei ebay

      http://cgi.ebay.de/6-Ohrenkerzen-1Ohrloeffel-SET-Angebot-Ohrkerzen_W0QQitemZ170369193668QQcmdZViewItemQQptZEntspannung_Wohlbefinden?hash=item27aacb96c4&_trksid=p3286.c0.m14
    • levelUP
      levelUP
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 3.894
      Original von ButterflyEffect619
      Hab ne einfache Lösung(wobei michs wundern würde, wenn du sowas noch daheim hast).
      Bin deswegen auch mal zum Arzt gegangen und der hat mir das mit so ner Wasserspritze einfach ausgespült.
      Wenn du da auch son kleines 10-20 ml Ding daheim hast, kannst du das auch ohne Probleme selbst machen. Dauert nur ein paar Minuten und ist auch unproblematisch.



      sowas zum Beispiel.

      Btw: Wattestäbchen sind eigentlich nicht zum Säubern der Ohren gedacht...

      "Trotz entsprechender Warnhinweise werden handelsübliche Wattestäbchen nach wie vor von vielen Menschen zur Entfernung des Ohrenschmalzes in den Gehörgängen eingesetzt. Hierdurch wird das Schmalz jedoch manchmal tiefer in das Ohr gedrückt und kann zu einem Ohrschmalzpfropfen verhärten, der unter Umständen Druck auf das Trommelfell ausübt und zu Schwerhörigkeit führen kann [1]. Man geht davon aus, dass die Bewegungen mit dem Stäbchen ein angenehmes Gefühl verursachen, weil der Vagusnerv stimuliert wird. Zur Gehörgangsreinigung reicht es stattdessen, die Ohren mit klarem Wasser, z.B. beim Duschen oder mit einer Ohrenspritze, auszuspülen. Für Wattestäbchen besteht zwar eine Normung, diese hat aber nur empfehlenden, keinen bindenden Charakter."
      blöde frage, aber wozu sind wattestäbchen dann eigentlich gut?
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Original von TheDog86
      es gibt ohrenkerzen die man anzündet und ins ohr steckt ,diese kerzen hohlen den ganzen dreck raus der im ohr ist,ohne scheiss kann ich nur empfehlen

      gibs bei ebay

      http://cgi.ebay.de/6-Ohrenkerzen-1Ohrloeffel-SET-Angebot-Ohrkerzen_W0QQitemZ170369193668QQcmdZViewItemQQptZEntspannung_Wohlbefinden?hash=item27aacb96c4&_trksid=p3286.c0.m14
      kann noch jmd was gutes dazu sagen??

      habe wenig lust so lange beim HNO arzt zu warten, wäre also eine nalternative wenn es wirklich hilft.. bekommt man sowas in jeder apotheke?
    • Eiko77
      Eiko77
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 640
      Original von levelUP
      Original von ButterflyEffect619
      Hab ne einfache Lösung(wobei michs wundern würde, wenn du sowas noch daheim hast).
      Bin deswegen auch mal zum Arzt gegangen und der hat mir das mit so ner Wasserspritze einfach ausgespült.
      Wenn du da auch son kleines 10-20 ml Ding daheim hast, kannst du das auch ohne Probleme selbst machen. Dauert nur ein paar Minuten und ist auch unproblematisch.



      sowas zum Beispiel.

      Btw: Wattestäbchen sind eigentlich nicht zum Säubern der Ohren gedacht...

      "Trotz entsprechender Warnhinweise werden handelsübliche Wattestäbchen nach wie vor von vielen Menschen zur Entfernung des Ohrenschmalzes in den Gehörgängen eingesetzt. Hierdurch wird das Schmalz jedoch manchmal tiefer in das Ohr gedrückt und kann zu einem Ohrschmalzpfropfen verhärten, der unter Umständen Druck auf das Trommelfell ausübt und zu Schwerhörigkeit führen kann [1]. Man geht davon aus, dass die Bewegungen mit dem Stäbchen ein angenehmes Gefühl verursachen, weil der Vagusnerv stimuliert wird. Zur Gehörgangsreinigung reicht es stattdessen, die Ohren mit klarem Wasser, z.B. beim Duschen oder mit einer Ohrenspritze, auszuspülen. Für Wattestäbchen besteht zwar eine Normung, diese hat aber nur empfehlenden, keinen bindenden Charakter."
      blöde frage, aber wozu sind wattestäbchen dann eigentlich gut?
      frauen benutzen die zum schminken/abschminken...

      aber wo bekommt man eine solche spritze her? aus der apotheke?
    • ButterflyEffect619
      ButterflyEffect619
      Global
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 3.281
      Original von zeegro
      Original von TheDog86
      es gibt ohrenkerzen die man anzündet und ins ohr steckt ,diese kerzen hohlen den ganzen dreck raus der im ohr ist,ohne scheiss kann ich nur empfehlen

      gibs bei ebay

      http://cgi.ebay.de/6-Ohrenkerzen-1Ohrloeffel-SET-Angebot-Ohrkerzen_W0QQitemZ170369193668QQcmdZViewItemQQptZEntspannung_Wohlbefinden?hash=item27aacb96c4&_trksid=p3286.c0.m14
      kann noch jmd was gutes dazu sagen??

      habe wenig lust so lange beim HNO arzt zu warten, wäre also eine nalternative wenn es wirklich hilft.. bekommt man sowas in jeder apotheke?
      Das mit der Spritze ist wirklich kein Scherz, wenn du was hast, das Wasser relativ präzise in dein Ohr befördern kann, wirst du dein Problem schnell los sein.. es wird ja auch von einem Arzt empfohlen:

      http://www.aerztezeitung.de/kongresse/kongresse2009/med-update2009/?sid=551785

      "Auch bei der Spülung kommt es auf die Technik an. "Eine Spülung des äußeren Gehörgangs mit einer Spritze ist eine in der allgemeinmedizinischen Praxis gut einsetzbare Therapieoption", so Iro. Anders als bei der thermischen Nystagmusprüfung sollte dafür allerdings möglichst exakt körperwarmes Wasser eingesetzt werden. Sonst reinigt man zwar das Ohr, produziert dafür aber Schwindelsymptome."

      So ne Spritze sollte man schon in Apotheken finden können... kenn mich da aber leider auch nicht so genau aus. Ansonsten halt übers Internet(wobei ich das schon für so ein kleines Ding zu umständlich finden würde)
      ___________

      Zu den Wattestäbchen: Kann man wohl zum Abschminken verwenden und haben natürlich im Wissenschaftlichen Bereich auch Verwendung gefunden.
    • TheDog86
      TheDog86
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 535
      also ich weiss nur das es auf ebay verkauft wird,hab selber mal inne apotheke gefragt da kannten die sowas garnicht,aber wenns nicht grad ne entzündung ist die dein ohr verstopft kann das echt helfen,ist nicht nur für nen contest gut (siehe elton vs simon)^^

      das ding erzeugt nen unterdruck und saugt schmalz aus dem ohr,guten appetit
    • homer2109
      homer2109
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 780
      Original von zeegro
      Original von TheDog86
      es gibt ohrenkerzen die man anzündet und ins ohr steckt ,diese kerzen hohlen den ganzen dreck raus der im ohr ist,ohne scheiss kann ich nur empfehlen

      gibs bei ebay

      http://cgi.ebay.de/6-Ohrenkerzen-1Ohrloeffel-SET-Angebot-Ohrkerzen_W0QQitemZ170369193668QQcmdZViewItemQQptZEntspannung_Wohlbefinden?hash=item27aacb96c4&_trksid=p3286.c0.m14
      kann noch jmd was gutes dazu sagen??

      habe wenig lust so lange beim HNO arzt zu warten, wäre also eine nalternative wenn es wirklich hilft.. bekommt man sowas in jeder apotheke?
      Hab das mal bei Elton vs. Simon gesehen. War echt unglaublich was die sich damit für ein Müll aus den Ohren gezogen haben. Bei denen hat´s auf jeden Fall gut funktioniert.
    • 1
    • 2