ADAC Rettungskarte

    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.164
      Wenn es hilft, dass ich nur eine Sekunde früher aus dem Wrack bin (egal wie schwer meine Verletzungen sind), hat es sich schon gelohnt:

      Karosseriestrukturen, Sensorik und Pyrotechnik von Airbags und Gurtstraffern werden immer komplexer. Was gut für die Sicherheit der Insassen ist, wird für Rettungsdienste, welche die Insassen teilweise unter Einsatz schwerem Geräts aus dem Fahrzeug befreien müssen, eine immer größere Hürde. Für Verletzte zählt jede Minute, um nach einer Erstversorgung möglichst schnell ins Krankenhaus zu kommen.

      An welcher Stelle der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmassnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auslösen zu lassen, dies ist den Rettern nicht immer bekannt. Bislang jedenfalls nicht - in Zukunft könnte die vom ADAC und VDA (Verband der Automobilindustrie) entworfene "Rettungskarte" Probleme deutlich reduzieren und damit die Rettungszeiten verkürzen. Sie enthält alle bergungsrelevanten Informationen zum Fahrzeug und muss hinter der Fahrersonnenblende mitgeführt werden.
      Rettungskarten für:
      Volkswagen
      Audi
      Opel
      Saab
      Seat
      Andere Hersteller wollen folgen.

      Untergebracht werden sollte die Karte hinter der Sonnenblende des Fahrers.

      Quelle
  • 11 Antworten
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Gucken die Rettungsdienste denn da auch wirklich?
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.164
      Ob das heute schon alle tun, weiß ich nicht, aber wenn sich das weiter verbreitet natürlich.

      Ich würd mir mehr Gedanken darüber machen was ist, wenn die Rettungskräfte gucken und nix finden. Dann doch lieber andersrum.
    • Theobald150
      Theobald150
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 300
      Hallo!

      Als Rettungsdienstmitarbeiter muß ich sagen, daß das generell eine gute Idee ist, jedoch wird es sehr lange dauern, bis sich sowas auch durchsetzt. Aus Sicht der Feuerwehr ist es auch interessant, wobei es Hersteller gibt, die soetwas für ihre KFZ schon anbieten. Wird auch in manchen Wehren schon vorgehalten (z.B. bei unserer FFW).

      Allzeit gute Fahrt!
      Theo
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Toll, hinter die Fahrersonnenblende kann ich bei mir nix stecken.

      Naja dann verreck ich halt im Wrack..
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von dersl88
      Toll, hinter die Fahrersonnenblende kann ich bei mir nix stecken.

      Naja dann verreck ich halt im Wrack..
      aber was soll das denn hinter der sonnenblende wenn die da nicht rankommen ?(
      da müssen die feuerwehren einen katalog mitführen sonst bringt das doch nix
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von brontonase
      aber was soll das denn hinter der sonnenblende wenn die da nicht rankommen ?(
      da müssen die feuerwehren einen katalog mitführen sonst bringt das doch nix
      wasn das fürn argument? wenn du bei nem unfall angeschnallt bist aber von nem schild durchbohrt wirst hat dir das anschnallen auch nix gebracht, trotzdem machst dus aber, oder?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von jerky
      Original von brontonase
      aber was soll das denn hinter der sonnenblende wenn die da nicht rankommen ?(
      da müssen die feuerwehren einen katalog mitführen sonst bringt das doch nix
      wasn das fürn argument? wenn du bei nem unfall angeschnallt bist aber von nem schild durchbohrt wirst hat dir das anschnallen auch nix gebracht, trotzdem machst dus aber, oder?
      das ist doch was anderes :rolleyes:
      wenn die feuerwehr einen rauschneiden muss kommen die imho auch nicht an die sonnenblende
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.919
      Son Schwachsinn..es is doch was anderes nen menschlichen Körper aus nem Autowrack zu befreien als ne Visitenkarte da rauszuziehen?!

      btw. krieg ich den Link von Volkswagen nich geöffnet (ich weiss, dass es nen PDF is...).
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von cyber1337
      Son Schwachsinn..es is doch was anderes nen menschlichen Körper aus nem Autowrack zu befreien als ne Visitenkarte da rauszuziehen?!
      kostet aber auch wieder wertvolle zeit erstmal die karte rauszuschneiden
      diese dinger sollten die feuerwehren bei sich haben alles andere ist blödsinn.
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von brontonase
      Original von cyber1337
      Son Schwachsinn..es is doch was anderes nen menschlichen Körper aus nem Autowrack zu befreien als ne Visitenkarte da rauszuziehen?!
      kostet aber auch wieder wertvolle zeit erstmal die karte rauszuschneiden.
      diese dinger sollten die feuerwehleute auswendig kennen, alles andere ist blödsinn.

      ahja stimmt ja, dafür sind feuerwehrleute zu dumm

      fyp
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      Original von dersl88
      Original von brontonase
      Original von cyber1337
      Son Schwachsinn..es is doch was anderes nen menschlichen Körper aus nem Autowrack zu befreien als ne Visitenkarte da rauszuziehen?!
      kostet aber auch wieder wertvolle zeit erstmal die karte rauszuschneiden.
      diese dinger sollten die feuerwehleute auswendig kennen, alles andere ist blödsinn.

      ahja stimmt ja, dafür sind feuerwehrleute zu dumm

      fyp
      Das kannste dir ja vorne in die Scheibe hängen, vllt haste mal Glück und beim Rausschneiden lesen die Feuerwehrleute das durch :f_grin: