Kabel BW: Dummer Drecksäcke.. (oder nicht?)

    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      Guten Morgen zusammen,

      ich brauche mal eure Hilfe..

      Grad eben ruft ein Vertreter von Rotz-KabelBW mit einer unterdrückter Nummer bei mir an,
      und ich bin dummerweise rangegangen. ;)

      Er hat mir folgendes erzählt:
      Mein KabelBW-Vertrag wäre in vorliegender Form ungültig.

      Mein Vertrag beinhaltet bisher folgendes:
      Internet-Flat
      Telefon-Flat (auf Festnetz)

      MEHR NICHT!

      Summa-Summarum: Kosten im Monat von 29,99 EUR

      Jetzt schwafelt der Typ, dass ein sogenannter "Kabelnutzungsvertrag" Pflicht wäre,
      den die Vertreter am Anfang der Laufzeit vergessen hätten, anzuhaken.

      Dieser würde 16,99EUR ZUSÄTZLICH kosten.

      Er wäre so gnädig und würde mir die vergangenen 2 jahre nicht in Rechnung stellen,
      sondern erst ab dem heutigen Tag alles berechnen..

      D.h. für popeliges Internet und Telefon mit 6MBit soll ich in Zukunft 46 EUR bezahlen???

      WIRKLICH WAHR?

      Hab den Typ jetzt angeschnauzt und ihn auf nen Rückruf vertröstet.

      Pls, brauch eure Infos... ;(


      Edit: Nicht 19,99 sondern 29,99.. Hätte mir die Rechnung mal genauer ansehen sollen. ;)
  • 13 Antworten
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      Du zahlst doch den Kabelnutzungsvertrag für die Nutzung generell... sprich fürs Kabelfernsehen.

      Das man aber eben diesen "Grundanschluss" haben muss, steht doch eindeutig im Antrag, egal ob Online oder Papier....

      Mann Oh mann... immer das rumgemecker weil man selbst nicht aufgepasst hat.
      Hast wahrscheinlich Sat oder? Dann biste selber schuld.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      edit
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      Mir gehts nicht ums Geld.. ;)

      Mir gehts nur ums Prinzip.. Wenn er recht hat, bin ich zufrieden..

      Das Fiese ist halt nur, dass mir das Damals verschwiegen wurde..
      Ich war damals noch sehr knapp bei Kasse, und wollte genau wissen, ob außer den 19,99 nichts mehr an Kosten anfällt..

      *Überzeugendes Bejahen, war die Antwort..*

      Und genau das regt mich auf!

      Nun, da die Option: Kabelnutzungsvertrag in meinem Vertrag nicht angekreuzt ist, was passiert, liegt es doch sozusagen in meiner Gunst, "netterweise" diesen "Grundvertrag" nachträglich zu aktivieren, oder??
      Es ist wie, wenn mir von Debitel vorzügliche Minutenpreise irrtümlich ohne Monatsgrundgebühr vertraglich garantiert wurde.
      Wenn du dich dann nicht "netterweise" für die mehrkosten bei Debitel entscheidest, werden sie dich über Kurz oder lang rausschmeißen, denke ich.

      Wegen mir gerne...- bei Kabel BW.. ;)

      Lieg ich da richtig??
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      Bei vertragsänderung gilt die Kündigungs frist nicht mehr und du kannst kündigen und dann bei xy nen vertrag für 19€ machen und fertig.
      Aber solange der Vertrag läuft ist er eigentlich für beide Seiten bindend und wenn die mist gebaut haben Pech für sie. Nur 2 Jahre hört sich sehr nach vertragsende an insofern weis ich au ned genau.

      Einfahc mal sagen, dass du kündigst sollte das nicht anders gehen meistens sind sie dann ganz schön kulant.
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      never ever am telefon irgendwas abschliessen oder so ...

      ich würds einfach nicht zahlen und wenn se ein problem damit haben, dann sollen se dir den vertrag kündigen und du wechselst halt zu nem anderen anbieter ... gibt doch günstige angebote !
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.996
      Wenn das Pflicht ist, wieso kann man das dann ankreuzen? Da sollte man ja doch garkeine Wahlmöglichkeit haben.
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      OMG what the hell.... das muss angekreuzt werden, damit sie sehen ob schon einKabelnutzungsvertrag vorliegt oder nicht. Wenn JA, dann is OK, wenn NEIN dann muss der dazu eben abgeschlossen werden, da dieser Kabelnutzungsvertrag eben Grundvorraussetzung für die Angebote von Kabel-BW sind. So wie z.B. der Grundanschluss bei der Teledoof...

      Herr lass es regnen....
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      Original von Jocks
      OMG what the hell.... das muss angekreuzt werden, damit sie sehen ob schon einKabelnutzungsvertrag vorliegt oder nicht. Wenn JA, dann is OK, wenn NEIN dann muss der dazu eben abgeschlossen werden, da dieser Kabelnutzungsvertrag eben Grundvorraussetzung für die Angebote von Kabel-BW sind. So wie z.B. der Grundanschluss bei der Teledoof...

      Herr lass es regnen....

      Woher soll man das denn wissen, wenn der schlaue Vertreter das dir WEDER sagt, NOCH irgendwo in Rechnung stellt??

      Einzige cliffnote unten am Vertragrand war: "Vorraussetzung ist ein Kabel-BW-Anschluss, durch den zusätzlichliche Kosten entstehen können."

      Also hab ich eine Voraussetzung umgangen..- anstatt einen zweiten (notwendigen) Vertrag abzuschließen.

      Hab alles auf die Kosten überprüft und hab mich wie ein Schneehase gefreut.

      Und dieses Schneehase-Freuen lass ich mir "jetzt" nach 2 Jahren & 1 Monat Laufzeit nicht mehr nehmen..
      Solln sie mich doch in 100Jahren irgendwann rausschmeißen;)
      oder ich bleib auf meinem Spezial-Discount-Tarif. ;)

      Kann diesen Spezial-Discount-Tarif nur weiterempfehlen. ;)
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Original von Jocks
      OMG what the hell.... das muss angekreuzt werden, damit sie sehen ob schon einKabelnutzungsvertrag vorliegt oder nicht. Wenn JA, dann is OK, wenn NEIN dann muss der dazu eben abgeschlossen werden, da dieser Kabelnutzungsvertrag eben Grundvorraussetzung für die Angebote von Kabel-BW sind. So wie z.B. der Grundanschluss bei der Teledoof...

      Herr lass es regnen....
      ausserdem is es die aufgabe vom unternehmen um nachzuprüfen ob alles korrekt ist, ansonsten ist der vertrag einfach ungültig ...

      wenn die zu dumm sind um das zu merken - dann spart man meiner ansicht nach zurecht!
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      Original von Chef0815
      Woher soll man das denn wissen, wenn der schlaue Vertreter das dir WEDER sagt, NOCH irgendwo in Rechnung stellt??

      Einzige cliffnote unten am Vertragrand war: "Vorraussetzung ist ein Kabel-BW-Anschluss, durch den zusätzlichliche Kosten entstehen können."

      Haja..... da stehts doch dann... oder nicht? Was interessiert denn schon was ein Vertreter sagt? Wer auf solche hört ohne selbst mal nachzulesen, der gehört eigentlich schon bestraft... Chuck Norris wäre das BTW nicht passiert...
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      Chuck Norris braucht kein Internet..
      Das Casino kommt zu ihm nach Hause.
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      und er bekommt dabei sogar noch 200% Rakeback.....
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      Thread hat sich erledigt..
      ..thx4 help hier. ;)