Wechselkursanzeige auf der Home-Seite

    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Tja, ganz schlicht mal die Frage warum der angezeigte Dollarkurs nicht stimmt.
      Da steht zwar immer ganz toll "Letzte Aktualisierung" mit passendem aktuellen Datum/Uhrzeit, aber Tatsache ist, daß der Kurs nicht aktuell ist.
      Heute z.B. 1,44 statt aktuell 1,42, aber das gilt auch für die vergangenen Tage.

      So macht die an sich nette Idee einfach keinen Sinn auf der homepage.
  • 12 Antworten
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      jo, kommt mir auch so vor als würde es alle 3 tage oder so aktualisiert werden

      der krus war schon am dotag/freitag bei 1.42
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Mh, kann man sich mal genauer anschauen, aber laut Yahoo war der $ heute das letzte mal noch nach 16h >1,415 - d.h. gerundet 1,42. Jetzt wäre er in der Tat auf 1,41 (gerundet).

      War er im Laufe des heutigen Tages von der Anzeige her wirklich auf 1,44?
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Ja, gestern und vorgestern auch den ganzen Tag (mittlerweile um genau zu sein vorgestern und vorvorgestern :-)), obwohl er auch zu dem Zeitpunkt schon bei um die 1,42 war. Genau genommen ist mir das schon sehr lange aufgefallen, daß das nie stimmt. Das eingeblendete Aktualisierungsdatum war aber stets up to date, nur korrespondierte es halt nicht mit dem Kurs. Jetzt stimmt es komischerweise das erste Mals seit langer Zeit. Ihr macht das doch hoffentlich per push und nicht manuell oder?.-)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Nene, manuell machen wir da nix - gottlob ;)

      Wir schauen uns das mal an!
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      vor allem: den % auf 2 nachkommastellen anzuzeigen is schon hart. schlimm genug wenn die pokerseiten immer zu ihren gunsten runden...
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Original von 2weiX
      vor allem: den % auf 2 nachkommastellen anzuzeigen is schon hart. schlimm genug wenn die pokerseiten immer zu ihren gunsten runden...
      #

      Sinnvoll wäre neben der grundsätzlichen Funktionalität, die halt zumindest oft nicht gegeben ist, auch ein kürzeres update-Intervall (sollte ja möglich sein,w enn es nicht manuell gemacht wird hehe, am besten über ein widget) und mind. eine Genauigkeit auf 3 , evtl. 4 Dezimalstellen.


      Ist alles nicht lebensnotwendig, denn es gibt ja andere Seiten, aber wenn man es schon implementiert sollte es auch perfekt sein, da bin ich eigen. :D
      Mir ging es hauptsächlcih darum auf diesen Fehler hinzuweisen, selbst wenn es offenbar ein Nebenschauplatz ist.
    • PilsDieb
      PilsDieb
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 125
      Hallo

      Zur Funktionalität des Währungsrechners auf "Home"

      Der Währungsrechner wird 1x täglich mit den Daten, die die EZB zur Verfügung stellt, geupdated.
      Dies funktioniert automatisch und meiner Meinung nach auch korrekt.
      Der Währungsrechner benutzt die von der EZB gelieferten Kurse genauso wie diese zur Verfügung stehen, das heisst ohne vorherige Rundungen. Lediglich das Ergebnis der Umrechnung wird auf ganze kleinste Währungseinheiten gerundet. Was für Prozente wir da auf 2 Nachkommastellen gerundet haben sollten, erschliesst sich mit leider nicht. Da bitte ich um eine genauere Beschreibung.

      Der Währungsrechner kann Euch keine Hilfe für minuten- oder gar sekundengenaues Berechnen von Währungen sein, soll er aber auch nicht. Er kann euch nur einen Anhaltspunkt geben, wieviel eure Bankroll, die in Dollar angegeben ist, im Moment in eurer Landeswährung Wert ist. Dies tut er mit tagesgenauen Kursen der EZB.

      Ich hoffe ein wenig für Aufklärung gesorgt zu haben
      Viele Grüße
      PilsDieb
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      ansonsten gips hier im forum auch n prog (sufu: "bankroller") welches die bankrolls zum sekundenkurs berechnet.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Original von PilsDieb
      Hallo

      Zur Funktionalität des Währungsrechners auf "Home"

      Der Währungsrechner wird 1x täglich mit den Daten, die die EZB zur Verfügung stellt, geupdated.
      Dies funktioniert automatisch und meiner Meinung nach auch korrekt.
      Der Währungsrechner benutzt die von der EZB gelieferten Kurse genauso wie diese zur Verfügung stehen, das heisst ohne vorherige Rundungen. Lediglich das Ergebnis der Umrechnung wird auf ganze kleinste Währungseinheiten gerundet. Was für Prozente wir da auf 2 Nachkommastellen gerundet haben sollten, erschliesst sich mit leider nicht. Da bitte ich um eine genauere Beschreibung.

      Der Währungsrechner kann Euch keine Hilfe für minuten- oder gar sekundengenaues Berechnen von Währungen sein, soll er aber auch nicht. Er kann euch nur einen Anhaltspunkt geben, wieviel eure Bankroll, die in Dollar angegeben ist, im Moment in eurer Landeswährung Wert ist. Dies tut er mit tagesgenauen Kursen der EZB.

      Ich hoffe ein wenig für Aufklärung gesorgt zu haben
      Viele Grüße
      PilsDieb

      Ich versichere dir, daß ich es nicht erfunden habe, daß z.B. bis zu dem ominösen plötzlichen update gestern Abend Stunden NACH meinem Hinweis der Kurs davor mind. 4 Tage hintereinander nicht stimmte, obwohl er laut update-Datum, leider nur scheinbar, aktualisiert war. =)
      Weiterhin war es auch vorher sehr häufig der Fall, daß der Kurs nicht korrekt war. Sozusagen immer wieder mal.
      Also irgendetwas stimmt da an deiner Einschätzung der Funktionalität nicht so ganz. Wenn es mir noch mal auffallen sollte werde ich es evtl. hier posten, aber so wichtig ist das ja auch nicht - ich wollte nur behilflich sein und einen Fehler melden.

      Aber ist ja offenbar alles roger: :D


    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Stimmt übrigens schon wieder den 3. oder 4. Tag nicht...
      Nach dem offenbar manuellen update nach meinem Hinweis war es direkt am übernächsten Tag oder so wieder falsch - und zwar sofort als der Kurs sich das erste Mal wieder änderte. :rolleyes:

      Sorry for Rechthaberei. :D


      Mohammed Said el Sahhaf says:

      Obv I didn't ever bother to check it but needless to say I'm pretty sure everything works as intended. ;)
    • PilsDieb
      PilsDieb
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 125
      Hallo DoubleU007,

      Folgendes zur Klärung:
      Wir beziehen die Wechselkurse von hier: http://www.ecb.int/stats/eurofxref/eurofxref-daily.xml Solange die EZB also sagt, der aktuelle Kurs sei 1.4294, ist dies bei uns auch so. Dass dieser Kurs in der Tat noch der von Freitag ist, liegt daran, dass am Wochenende nicht gehandelt wird, und es so keine Schwankungen geben sollte. Warum dein Referenzkurs von dem der EZB abweicht, kann ich nicht erklären. Das naechste Update des Währungskursrechners wird aber den Abschlusskurs des heutigen Tages bringen, naemlich genau den, den die EZB dann als Kurs ausgibt. Im Moment wird die Zeit der Aktualisierung angezeigt, von dem Zeitpunkt, zu dem der Rechner das letzte Mal den Kurs der EZB abgefragt hat. Das könnte zur Verwirrung beitragen, und wir werden dies in naher Zukunft auf die Zeit der tatsächlichen Kursaktualisierung ändern.

      Ich hoffe diesmal zur Klärung beigetragen zu haben :)
      PilsDieb

      PS: Ich habe natürlich zuvor geprüft, ob der Währungsrechner den aktuellen Kurs geladen hatte.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Wenn das so sein sollte, dann taugt die Kursreferenz EZB (oder besser das System wo ihr den Kurs herbezieht) einfach nicht und ist hoffnungslos inaktuell. Wie gesagt stimmt der Kurs schon seit mind Fr. MORGEN, ich glaube sogar seit Mi oder Do nicht mit int. aktuellen Kursen überein. Also hat es mit dem WE auch nicht das geringste zu tun.
      Zudem war die letzte Aktualisierung heute morgen (Letzte Aktualisierung: 17.08.09 08:25) und da war afaik auch kein WE mehr. :-)
      Ich denke es liegt dann wohl einfach daran, daß die EZB über das update-System welches ihr da nutzt Kurse aus einer Parallelwelt publiziert, die einen Timelag zu unserem System von ein paar Tagen hat bzw. auf Änderungen einfach nicht reagiert. Flux-Kompensatoraments!?

      Mir fällt das übrigens nur deshalb sofort auf, weil ich selbst ein wenig mit Währungen rumspiele und sozusagen im Thema bin. Überall wo man den Kurs heute morgen abfragte (und auch über das ganze WE bereits, also ist es wie gesagt Quatsch mit dem WE-Handelsstop) war er bei etwa 1,41 und nicht 1,43 wie zuletzt übrigens Di oder Mi, wenn ich mich recht erinnere.

      Ich hab jetzt genug von dem Thema, macht was ihr wollt oder wechselt die Kursreferenz hin zu einer Nicht-Schnarch-Seite. :-)