Haftpflicht und Hausrat - Miethaus

    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      hi,

      ich miete ein haus. in der miete ist ne haftpflichtversicherung für das haus dabei.
      meine wg-kollegen meinen man braucht noch ne hausratsversicherung, weil wenns brennt müssen wir das haus und alle unsere sachen bezahlen.

      ist die hausrat nicht nur für meine sachen wie möbel, kleidung, usw?
      bin ich mit einer haftpflicht für das haus ausreichend versichert?
      übernimmt eine hausratsversicherung den vollen schaden und übernimmt die versicherung alles (elektrogeräte, musikinstrumente)?

      versicherungsberater helft mir!
  • 19 Antworten
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      lasst mich nicht im stich! :(
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      hausratversicherung deckt deinen persönlichen haushalt in schadensfall ab.
      haftpflichtversicherung dagegen schaden den du anderen zufügst. (z.b. wenn du besoffen bei deinem pokerkollegen den moni aus versehen umhaust usw)
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      ne ist ja ne haftpflicht für das haus. also wenns da mal brennt oder wasserschäden usw.
      so hab ich das bsiher verstanden. ne personenhaftpflicht hab ich noch über meine eltern.
    • X3nic
      X3nic
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 554
      Ruf doch einfach bei ner Versicherung an und frag nach?!?
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      Original von X3nic
      Ruf doch einfach bei ner Versicherung an und frag nach?!?
      die haben mir (bin 20 und bald student) beim letzten beratungsgespräch ein absolut "vorteilhaftes" versicherungspaket für gerade mal 280€ im monat.
      ich wär bald geplatzt. ich bin eh niocht so der freund von zuviel versicherungen und will das eigentlich aufs nötigste beschränken.

      hoffe, dass hier vllt. mal wer reinguckt der ahnung hat und mir nicht nur was verkaufen will :rolleyes:
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Privathaftpflicht wirst du dann wohl eine eigene benötigen, wenn du kein Student mehr bist ;)
      Die Haushaftpflicht haftet für Schäden, die das Haus jemand zufügen kann, z.B. wenn ein Ziegel auf ein Auto fällt. Das braucht dich aber nicht zu interessieren, da das Haus dir nicht gehört.
      Die Hausrat sichert dein EIGENTUM (z.B. Möbel, Elektrogeräte u.s.w.) ab. Was alles versichert ist, kommt auf die Versicherung und deren Deckung an.

      P.S. Wenn du Student bist, sollten deine Eltern das abklären, ob du weiter über ihre Haftpflicht versichert bleiben kannst. Sollte eigentlich gehen.
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      jo bin weiter überdie eltern versichert.
      die frage ist nur, was passiert wenn das haus zb abbrennt?

      fall 1: ich bin schuld, muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?

      fall 2: ich bin nicht schuld (waldbrand zb) muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?

      vllt sollt ich doch mal gbei ner versicherung anrufen.
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Original von hidigartmann
      jo bin weiter überdie eltern versichert.
      die frage ist nur, was passiert wenn das haus zb abbrennt?

      fall 1: ich bin schuld, muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?
      Wenn du es VORSÄTZLICH machst, hilft dir keine Versicherung. Ansonsten greift deine Haftpflicht. Deine Sachen sind über die Hausrat versichert!

      fall 2: ich bin nicht schuld (waldbrand zb) muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?

      vllt sollt ich doch mal gbei ner versicherung anrufen.
      Du mußt nichts fürs Haus bezahlen, da das Haus im Normalfall über eine Gebäudeversicherung (schließt der Eigentümer ab und beteiligt den Mieter im Normalfall an den Kosten) abgesichert ist. Auch hier sind deine Sachen über eine Hausratvers. versichert.

      Meistens liegt die Deckungssumme der Hausratvers. bei 650-750 EUR/Quadratmeter Wohnfläche.
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      Original von hidigartmann
      jo bin weiter überdie eltern versichert.
      die frage ist nur, was passiert wenn das haus zb abbrennt?

      fall 1: ich bin schuld, muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?

      fall 2: ich bin nicht schuld (waldbrand zb) muss ich was fürs haus bezahlen? sind meine sachen versichert?

      vllt sollt ich doch mal gbei ner versicherung anrufen.
      Wenn das Haus abbrennt kA, kommt denke ich drauf an inwiefern du da dran Schuld hast.

      Zur Hausrat, kostet dich nen 5er im Monat, inklu. WG Kollegen und Wasserschaden. Jedenfalls meine tut das ( Conti ).

      Edit. Haftpflicht müsstest du über deine Eltern haben als Student, ansonsten auch nochmal nen 5er bis 2mio Schaden.
    • Chulainn
      Chulainn
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2009 Beiträge: 193
      Also wenn du ein Haus mietest gehören die Kosten für die...

      - Versicherung des Gebäudes gegen Feuer, Sturm oder Wasserschäden

      - Glasversicherung

      - Haftpflichtversicherung für das Gebäude


      zu den Betriebskosten. Die Höhe kannst du der Betriebskostenabrechnung entnehmen.

      ------

      Eine private Haftpflicht braucht man fast nie, nur sollte man doch einen massiven Schaden verursachen, kann man ohne sie schnell pleite gehen. Eine HV kostet meißtens unter 10€ pro Monat. Hier würde ich nicht sparen.

      Grüße

      Chulainn


      Edit:

      @ callo

      Das ein Vermieter für dich eine Hausratsversicherung abschließt habe ich noch nie gehört. Hast du ein Beispiel aus der Praxis?
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Original von more007

      Zur Hausrat, kostet dich nen 5er im Monat, inklu. WG Kollegen und Wasserschaden. Jedenfalls meine tut das ( Conti ).

      Kann man nur nicht so pauschal sagen, das es von der Wohnfläche und der Mietart (Haus oder Wohnung) abhängt ;)
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Original von Chulainn

      @ callo

      Das ein Vermieter für dich eine Hausratsversicherung abschließt habe ich noch nie gehört. Hast du ein Beispiel aus der Praxis?
      Nö. Würde ich auch nie behaupten. Wo habe ich das denn geschrieben? ?( ?(

      P.S. Geh jetzt erstmal schlafen. Schaue morgen früh wieder rein ;)
    • Tarkon72
      Tarkon72
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 14.675
      Hi,

      da Du das Haus mietest, sollten alle Gebäudeversicherungen vom Vermiter übernommen werden. Schließlich will der sein Eigentum versichern. Wenn es Brennt, Hochwasser, Erdrutsch oder ähnliches gibt und Du das Haus nicht mehr bewohnen willst, kannst Du schließlich ausziehen. Schädean am Haus hat der Besitzer zu tragen.

      Du solltest Dich auf jeden Fall erkundigen, ob Du noch weiterhin bei Deinen Eltern Hapftpflichtversichert bist. Durch die Anmietung eines Hauses gründest Du einen eigenen Haushalt und damit fällt man bei den meisten Gesellschaft aus der Mitversicherung, egal ob man noch Student ist. Von irgendein Einkommen bezahlt man schließlich das Haus.

      280€ kommen als Absicherung (Altersvorge, Haftpflicht, Unfall, Zusatzkrankenversicherung, Rechtschutz, Berufsunfähigkeit,...) schnell zusammen. Aber wenn ich eine Beratung durchführe, kläre ich im Vorfeld ab, was meine Kunde wünscht und in welcher Größenordnung.

      Gruß
      Tarkon72
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      danke schonmal für die antworten. ich müsste also mit der privaten haftplicht und der versicherung die in den nebenkosten drin ist ausreichend versichert sein. die hausratsversicherung kann ich dann ja optional nehmen. die frage ist halt immer ob mein zeug überhaupt der versicherungssumme entspricht.
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Naja, ohne Hausrat bist du meistens nicht ausreichend abgesichert. Kommt natürlich darauf an, was du alles in das Haus mitnimmst bzw. dazu kaufst. Ich schätze aber, da werden schon ein paar teure Sachen (Monitore, PC, Fernseher...) dabei sein. Deshalb solltest du eine Hausratvers. schon mit abschließen. Du kannst ja auch geringere Vers.-summen abschließen. Allerdings mußt du die dann immer anpassen, wenn du dir was neues(teures) zulegst, da du ansonsten unterversichert bist und im Schadensfall nur anteilig ausbezahlt wirst.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/Richtig_versichert%253F/805756 ;)
      (wenn der Link nicht funktioniert, such einfach nach "Markus Lanz Versicherung" und nimm einen Link zur ZDF-Seite/Mediathek)

      Es werden dort alle wichtigen Versicherungen und genau deine Frage besprochen. Ansonsten frag nochmal beim Bund der Versicherten nach (ein Mitglied des Bundes ist auch bei Markus Lanz zu Gast).
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      supergeil danke!
    • Chulainn
      Chulainn
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2009 Beiträge: 193
      Original von callo
      Original von Chulainn

      @ callo

      Das ein Vermieter für dich eine Hausratsversicherung abschließt habe ich noch nie gehört. Hast du ein Beispiel aus der Praxis?
      Nö. Würde ich auch nie behaupten. Wo habe ich das denn geschrieben? ?( ?(

      P.S. Geh jetzt erstmal schlafen. Schaue morgen früh wieder rein ;)

      ich habe deine eine Äußerung wohl falsch interpretiert... du hast dich auf Kosten bezogen, die der Vermieter durch eigenes verschulden zu tragen hat..
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      in gewisser weise ist sone hausratsversicherung ja luxus. ich bin student und hab sicher nicht das teuerste mobiliar. selbst beim totalschaden wär ich ja nicht ruiniert fürs leben. wenn man jetzt jahrelang einen haushalt augebaut hat ok. aber meine paar sachen...

      ich werds wohl lassen. muss ich nur noch meine WG-kollegen überreden.