SnG mal ausprobieren...

    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Ahoi
      Ich bin hier zwar schon ne Weile angemeldet und spiel auch regelmäßig, aber immer nur nen paar Hände pro Tag weil ich wegen Klausuren noch anderes zu tun hatte^^

      hab mir vor ca nem Monat oder etwas länger Winning Low Limit Holdem gekauft und auch schon mehrmals gelesen und verinnerlicht(hoffentlich^^)

      Bisher spiele ich noch 2ct/4ct mit einer br von ~10$

      Habe nun zwischendurch auch ein paar playmoney SnG gespielt (multitable 45 Leute) und bin dabei immer so top3-4 geworden(einmal auch gewonnen^^)

      Jetzt juckt es mir in den Fingern auch mal eins von den 1$+20ct SnG auf PS zu spielen.

      Aber:

      Ich riskier dabei ja immerhin 1/10 meiner br... lohnt sich das Risiko?

      Wie stark sind die Gegner in etwa?

      Wie gut ist das Kapitel in WLLH über SnGs?

      Reicht er als Grundlage um mal da so ein bischen zu spielen?
  • 6 Antworten
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      wenn du ne br von 50$ hast kannst mal n 1$ sng zocken
      vorher bitte nicht.

      die gegner sind grottenschlecht aber die varianz ist hoch.
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Du bist hier in der NL-Sektion, also vermutlich verkehrt, wenn Du bisher nur FL gespielt hast.

      Für SnGs, insbesondere multitable-SnGs, und Turniere allgemein brauchst Du eine größere BR. Auch als winning player wirst Du immer wieder längere Durststrecken haben.

      Bei den 1$-SnGs zahlst Du mit 20c auch noch eine verhältnismäßig hohe Gebühr, die Deine winrate stark drücken wird.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      naja wenn er einfach aus fun mal eins spielen will dann isses ja ok
      abwechslung braucht der mensch :)
    • drbenst
      drbenst
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2005 Beiträge: 160
      Also ich Pokere erst seid eine sehr kurzen Zeit. Und hab auch mit den 5$ von Pokerstrategy angefangen.. hatte dann nach ca. 3 Tagen auf 8$ erhöht. Aber irgendwie haben auch mich die Turniere gelockt. Hab also mal eins gespielt, und auch prompt gewonnen. Nach einem 2. Turnier hatte ich dann auch schon die 25$ für den Wechsel zu PP bereit. hatte dann noch einen Rest von 1,20$ bei PS der nun auch schon wieder auf über 30$ angewachsen ist.
      Mitlerweile hab ich festgestellt das mir NL einfach viel besser liegt als Fixed.. Ich spiel also bei PS ausschließlich SnG für 1,20$ und bei PP NL bei den Beginnern. Und Bin so auch ziemlich erfolgreich.
    • Drake
      Drake
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 28
      Was genau beudetet eigentlich die Zahl hinter dem eigentlichen Buy in, also Beispielsweise die 10c bei 1$+10c ???
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      also 1$ ist der BuyIn, das geld geht 100% in den Pot.
      die 10 cent ist der Betrag den der Veranstalter extra einzieht und einbehält