Limits .05/.1 und .1/.2 (Frage)

    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      Hey, hab jetzt seit ca einem Monat meine 50$ durch das Quiz bekommen. Meine Bankroll steht jetzt bei ungefähr 61, mein Hoch war 74 und mein Tief 46. Nun zu meiner Frage. Auf dem .05/.1 Limit spiele ich immer entweder genau +-0 oder mit ungefähr 2$ die Stunde plus. Wenn ich dann aber auf .1/.2 wechsle spiele ich entweder +- 0, leichtes plus oder starkes Minus. Wie kann ich das ändern, die ganzen Artikel die mir zur Verfügung stehen habe ich schon etliche male gelesen. Werde öfter am River weggelucked, aber daran alleine kann es ja nicht liegen. Genügend Hände müsste ich eigentlich auch schon gespielt haben, da noch ungefähr 1,5k rh bis zum weiteren 100$ Bonus zu spielen sind. Sollte ich vllt den Bonus erstmal clearen und dann direkt mit .15/.3 anfangen (habe ich mal angetestet und lief ganz gut, da nicht immer 4-8 Mann beim Flop am Start sind, nur leider ist meine BR dafür ja noch zu klein). Oder denkt ihr, dass das vllt mit meinem skill zu tun hat und er einfach nicht für mehr als .05/.1 ausreicht, wobei ich keinen Unterschied bei den Gegnern auf dem nächsten Limit sehe nur dass sie mehr Glück haben, nach meinem Empfinden und ein Pott auf dem Limit ja ungefähr doppelt so groß ist als auf .05/.1. Deswegen tut dort ja auch solch ein Pott mehr weh. Naja würde mich über ein paar Anregungen eurerseits freuen. vg
  • 6 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Da gibts nur die Standardantwort zu. Artikel nochmal lesen, Coaching hören und vor allem Hände posten. Vielleicht liegt es am Skill, vielleicht hast du auf .1/.2 weniger Glück. Aber der entscheidende Unterschied in den Microlimits ist eigentlich, dass du sobald du ein wenig höher kommst nicht mehr ganz so gut ausgezahlt wirst. Und das kompensiert man am besten mit verbessertem Skill.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.486
      Steig ruhig auf sobald du die Bankroll hast... sei es durch erfolgreiches Spiel oder durch den Bonus... Wichtig ist nicht wann du aufsteigst, sondern dass du rechtzeitig wieder absteigst und nicht tiltest :) Wenn du stagnierst dann kann das fehlendes Können oder Pech sein... was davon zutrifft wird Dir hier so ohne viele Hände zu sehen usw keiner sagen können
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      wobei wir bei ener frage wären die ich mir gestellt habe, kann man den $100 Bonus wirklich zur BR hinzuzählen? man stelle sich mal vor, jemand spielt .05/.1 break even, solange bis er die 5k raked hands hat, auf einmal hat er $150 auf'm konto und könnte eigentlich 0.25/0.50 spielen, wär doch irgendwie unsinnig?!
    • BigStack83
      BigStack83
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.800
      Original von gear wobei wir bei ener frage wären die ich mir gestellt habe, kann man den $100 Bonus wirklich zur BR hinzuzählen? man stelle sich mal vor, jemand spielt .05/.1 break even, solange bis er die 5k raked hands hat, auf einmal hat er $150 auf'm konto und könnte eigentlich 0.25/0.50 spielen, wär doch irgendwie unsinnig?!
      Ein Versuch ist immer legitim ;) Wichtig ist dann halt nur, wieder rechtzeitig im Limit abzusteigen, wenn es nicht klappen sollte.
    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      Hey, hab gestern mal auf einem NL Tisch die SSS angewandt, aber das dauert mir da eindeutig zu lange bis man mal spielen darf. ISt zwar wahrscheinlich profitabler als Micro-Limits auf FL/FR jedoch später nicht mehr denke ich. Naja, bin heute aufgestanden, hab mir die Artikel bis Silber nochmal durchgelesen und dann ne Session von einer Stunde gespielt und siehe da 2$ plus und das auf .1/.2 ;) . Ich glaube ich sollte einfach nur konzentrierter spielen und bei einem, für mich großen Pott, den ich verliere nicht sofort an mir zweifeln. Habe jedoch grade auch gemerkt warum mir das .1/.2 nicht so gut liegt. Ich weiß ja nicht wie es bei euch war als ihr doch gespielt habt, jedoch jetzt sind dort viele Maniacs, die auch mal mit nichts, meine Bet am Flop raisen und ich dann mit 1 overcard am Turn folde weil ich erst checke und er dann bettet. Jedoch hab ich dann mal darauf geachtet, was er hat wenn er gecallt wurde bis zum river und meistens hatte er nichts. Naja soviel dazu. Und was ich noch gemerkt habe ist es, dass ich auf 4-tabling wieder umgestiegen bin, hatte jetzt ne Woche 6-tabling gespielt jedoch kann man da keine Gegner beobachten was bei 4 Tischen schon noch geht, vor allem wenn man ne Woche an 6 Tischen gespielt hat, hat man dann an 4 Tischen unendlich viel Zeit alles zu beobachten. Und was ich noch wissen wollte von dir Bigstack83, ich glaub ich saß mal mit dir an einem Tisch, ziemlich sicher sogar, weiß nur nicht mehr das Limit, aber welches Limit spielst du jetzt ? vg
    • BigStack83
      BigStack83
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.800
      Original von jekuff Und was ich noch wissen wollte von dir Bigstack83, ich glaub ich saß mal mit dir an einem Tisch, ziemlich sicher sogar, weiß nur nicht mehr das Limit, aber welches Limit spielst du jetzt ? vg
      Mein Forenname ist aber =/= meinem Partyaccount ;) Ich spiel momentan .25/.50 FL FR und gewinne da momentan in erster Linie an Erfahrung :D