Omaha Stats Bewertung!

    • chriszu
      chriszu
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 103
      Tag,

      Würd euch bitten mal den ein oder anderen Blick darüber zu werfen! Freue mich über jeden Kommentar und Ratschlag.

      Hab im Juni angefangen mit Omaha, anfangs wohl sehr spewy(oft mit Aces nicht folden können/wollen..), doch dann hab ich es mMn etwas besser in Griff bekommen. War auch kurz breakeven, bevor mich diese Woche ein Down einholt(sicher auch schlechte plays, kein luck in großen Pots..ein wenig tilt...**** halt..)

      Hab anfangs etwas tighter gespielt, wurde dann bisschen looser.. sieht man denk ich auch an den Sessions..

      Hab immer wieder ein paar Winning Session, dann kommt wieder mal ein dicker Hammer und es sind ein paar BI's weg.

      Alles in allem bin ich wohl noch ein schöner Noob. Non-SD sind ja mal arg schlecht, das kann ich ja noch selbst bewerten :) .

      100 K Hände sind denk ich ok um ein paar Leaks ausfindig zu machen.

      Danke schonmal!











  • 15 Antworten
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Dude, 14k Non Sd winnings auf PLO50 ??? ?(
      Das sind ~289 stacks?
      Wie zur hölle geht das?
      Jede hand pot,pot,pot,cf?

      Ich meine ernsthaft...das muss imo n ziemlich derbes leak sein.
      Vll gehst du erstmla 1-2 limits runter und fängst da an zu grinden und kannst später immernoch aufsteigen.

      Was mir an den stats noch auffällt ist das dein 3bet wert imo recht niedrig ist. Der kann noch n paar punkte nach oben. Obv mehr am Co und BU 3betten als OOP.
      Ansonsten vll noch der AF wert n bisschen niedrig.
      Lässt mich mit den extrem sic hohen non SD losses wohl eher auf CS verhalten schließen.
      Vll shippst du entweder super light oder chased eben viele draws und muckst die ohne hit was obv auch krass an den Non SD sachen zerrt.

      Also ich würde dir raten auf PLO10/20/25 abzusteigen und dir videos,artikel reinziehen und hände bewerten lassen.
      Das mit den non SD losse geht echt mal nicht fit.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      beimir siehts genauso aus

      problem ist: gegen fisch kann man nix bluffen und diese bastard aggro LAGS spewen einen aus jedem pot wo man nix hat


      UIO ZERB/()&/&)=?"§/?NM?§/ N klar preflop aa von mir vs 893K single suited

      3way allin er zieht die str8 am river


      ich verliere grade jeden flip, jedes allin wenn dann noch die nonsdw dazukommen gehts JEDE session so dermassen ins minus und das gegen ablolute vollpfosten wtf

      bin bakld wieder auf 0 lol
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      lol die 14k NonSD Losses sind echt sick
      Du 3bettest echt wenig, wahrscheinlich nur AAxx und KKxx.
      VPIP und PFR sind auch ein wenig weit auseinander, ist aber in PLO durchaus spielbar. Ich denke mal du spielst falsche Karten an und foldest dann sehr oft auf ein Raise.

      Content lernen, sonst wird das so weitergehen.
      Gerade in Omaha kosten leaks mehr Geld als bei NL.

      Aber Kopf hoch, du schaffst das, wenn du dich anstrengst =)
    • chriszu
      chriszu
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 103
      Original von TurboMaN
      Du 3bettest echt wenig, wahrscheinlich nur AAxx und KKxx.
      ne ..so wenig auch wieder nicht. Was Rundowns wert sind weiss ich auch schon ;) ..ne 3bette auch mehr als AAxx und KKxx.. möchte aber noch ein paar Kommentare abwarten und mich dann nochmal äußern!

      thx
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      erstmal ne 1. einschaetzung... wollte gleich pennen und kuck morgen nochmal genauer drueber


      preflop:
      25/10 kann man def spielen, sollte kein problem sein. das von marcel angesprochene 3betten kann man auch erhoehen, denke aber loose/passive postflop orientiert spielen ist auch ok. (dazu muss aber postflop auch gut gespielt werden).
      3bet in position (mit den richtigen haenden) gerade ausm im CO/BTN hat aber imo deutlcihe vorteile und sollte dh auch zum spiel dazu gehoeren (tut es bei dir ja garnicht anscheinend)

      ansonsten ist halt der vpip ausm SB schon recht hoch. das liegt wohl auch an den limped pots, die wohl auf plo50 ncoh sehr haeufig vorkommen, aber auch da sollte man trotz odds recht tight werden, sonst kommt man nur in trouble spots postflop (oder verschentk immer 1/2bb, was auch die winrate drueckt)

      beide fold to steal werte koennen def nach unten. set minest du viele pocket pair? welche? gerade mid pockets sind oft ein fold ,a ber auch high pockets nicht immer profitabel (gerade ohne was anderes dabei)

      vs 3bet fold von 19% ist fuer plo50 schon recht niedrig. gerade dich mit 10% PFR werden sie nicht ultra loose 3betten, ich denke da callst du eventuell ein bischen zu viel (aber da helfen beispiel haende posten!)

      steal pct sollte _def_ ausgebaut werden!! in omaha ist position alles, dh solltest du sehr sehr viele haende ausm CO und BTN spielen (der tighte steal ausm SB gefaellt mir hingegen, auch wenns fast shcon bischen zu tight ist, aber besser zu tight als zu loose)
      CO nach oben (natuerlich je nach btn, wenn da nen monkey sitzt halt nicht...)
      btn def auch nochn bischen, solltest so ingesamt auf mindestens 30 kommen (jetzt 22.7)

      postflop sage ich spaeter mal was zu ;)
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      postflop:
      mit initiative:
      denke dein cbet wert ist ein bischen zu hoch, aber def noch im rahmen, cbet turn ist soweit auch gut, river wieder bischen niedriger. wie oft 3barrelst du busted draws? spielst du oft c/c bluff induce river? generell ist ja dein wtsd ultra niedrig (denke sollte so um die 25 liegen) genauso wie dein won when saw flop (sollte so 38-40 liegen imo, auf hoeheren stakes ist auch mehr moeglich, ich habe so 44, aber auf plo200 koennen die leute auch folden ;) )

      denke da kann man ein bischen am durch barreln arbeiten, deine afs sind auch komisch (fast gleich, sollte eignetlich absteigend sein) aber das kommt wohl auch von preflop ;)

      aber gerade barrel situationen sind super fuer beispiel haende geeignet, ich wuerde definitiv dazu raten irgendwie hier auf silber zu kommen und im forum zu posten. (oder halt auf 2+2, aber da sind standard spots eignetlich eher nicht so willkommen)

      ohne initiative: hier hast du leider 2 sachen vergessen, die imo sehr wichtig sind: 1. raise cbet auf allen streets und 2. bet in position vs missed cbet auf allen streets (beim 2. weiss ich net, ob das in den repots so moeglich ist, ansonsten schaus einfach im replayer nach, indem du auf deine eigenen stats klickst und da die werte rausliest)

      also...wie oft raised du cbets und wie oft bettest du wenn zu dir gecheckt wird?

      67% fold to cbet flop ist unheimlich hoch, (hier schau auch mal bitte fold to cbet flop im 3bet pot nach, weil du ja soviel pre callst, koennte auch ein leak sein)
      ich denke du spielst sehr viel fit or fold und am ultra niedrigen c/r flop wert kann man schon erkennen, was oft passier.. call oder limp/call preflop mit high pocket pair oder gutem rundown, ohne hit dann c/f.
      so verlierst du nicht nur extrem viel ohne showdown (siehe graph, 14k sind wie gesagt sehr sick) sondern kriegst auch kaum value, wenn du mal hittest, weil du so tight spielst und immer was hast, wenn du raised (und auf plo50 haben viele stats und fangen an zu adapten)

      auch dein fold to cbet river sieht schon recht hoch aus. denke du spielst draws oft passiv und callst bis zum river (niedriger fold to cbet turn) um dann auf ne 3rd barrel zu folden, anstatt mal c/r flop, shove turn oder so zu spielen.


      wie anfangs schon gesagt, ist ein passiver preflop ansatz nicht schlimm, wenn man sich dann in anderen spots das geld holt, was man sonst durch raise oder 3bet pre + cbet oder barrels reinholt.


      das du was aendern musst sollte klar sein... du verbrennst deine winrate in non showdown pots (und dann noch der super hohe rake...) und kommst nicht vorwaerts.

      dh solltest du imo entweder einen mehr auf initiative ausgelegten stil waehlen (mehr raise preflop, mehr iso raises, mehr 3bets ip) oder deine spielweise ohne initiative deutlich aktiver gestalten.

      perfekt waere natuerlich beides zu beherrschen und dann je nach gegner zu adapten, aber erstmal ist das imo zu viel und sollte seperat angegangen werden.

      da hilft nur:

      1. weniger tische! konzentriertes 4 tabling!
      2. haende posten und bewerten lassen! gerade die standard spots!
      3. mal nen video machen und das ganze hier / 2+2 posten, so sieht man die ganzen kleinen spots mal live + deine gedanken dazu. versprech dir natuelrich nicht super viel feedback, aber allein das anschaun danach hilft imo ungemein...

      zum thema barrels und high vpip gabs in letzter zeit imo 2 gute threads auf 2+2

      http://forumserver.twoplustwo.com/38/small-stakes-pl-omaha/barreling-555785/

      http://forumserver.twoplustwo.com/38/small-stakes-pl-omaha/high-vp-ip-low-stakes-554286/
    • mrspooky
      mrspooky
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 214
      sick sick sick

      ...................
      Du spielst ca <6 Tische Tip: max 4
      Du spielst teilweise 6std session. Tip: leg nach einer 1Std eine pause ein.
      Setzt dir stop loos marken. z.B. nach einer std (stopp game). -3stacks +3stacks.
      Ich denke du hast auch noch ein TILT problem.
      ..................
      Stats
      zu loos early middel Tip: >18VIP
      CO und BU looser spielen wie eule schon sagt in PLO ist Positon alles
      3Bet nur Aces ?
      dein W$S ist <45 d.H du lässt dich supper raus bluffen (nitty play)
      dein WTS von 22 ist auch zu gering
      .................
      rest siehe nice post von suitedeule
    • chriszu
      chriszu
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 103
      Original von suitedeule
      wie oft 3barrelst du busted draws? spielst du oft c/c bluff induce river?
      nicht sehr oft,
      c/c manchmal!

      Original von suitedeule
      aber gerade barrel situationen sind super fuer beispiel haende geeignet, ich wuerde definitiv dazu raten irgendwie hier auf silber zu kommen und im forum zu posten. (oder halt auf 2+2, aber da sind standard spots eignetlich eher nicht so willkommen)
      jo ..mal schaun was sich da machen lässt.

      Original von suitedeule
      ohne initiative: hier hast du leider 2 sachen vergessen, die imo sehr wichtig sind: 1. raise cbet auf allen streets und 2. bet in position vs missed cbet auf allen streets (beim 2. weiss ich net, ob das in den repots so moeglich ist, ansonsten schaus einfach im replayer nach, indem du auf deine eigenen stats klickst und da die werte rausliest)

      also...wie oft raised du cbets und wie oft bettest du wenn zu dir gecheckt wird?




      bet IP vs. missed cbet:
      Flop: 51%
      Turn: 48%
      River: 75%


      Original von suitedeule
      67% fold to cbet flop ist unheimlich hoch, (hier schau auch mal bitte fold to cbet flop im 3bet pot nach, weil du ja soviel pre callst, koennte auch ein leak sein)
      62%


      Original von suitedeule
      ich denke du spielst sehr viel fit or fold und am ultra niedrigen c/r flop wert kann man schon erkennen, was oft passier.. call oder limp/call preflop mit high pocket pair oder gutem rundown, ohne hit dann c/f.
      Hm, postflop sicher, preflop raise ich mit high pockets doch. ohne hit dann wirds jedoch wieder so sein wie du erkannt hast, oder manchmal halt noch call flop.

      Original von suitedeule
      so verlierst du nicht nur extrem viel ohne showdown (siehe graph, 14k sind wie gesagt sehr sick) sondern kriegst auch kaum value, wenn du mal hittest, weil du so tight spielst und immer was hast, wenn du raised (und auf plo50 haben viele stats und fangen an zu adapten)
      Naja wenn man non-showdown schon soviel verliert, dann nicht ausgezahlt wird, und manchmal natürlich auch noch sowieso irgendwie die Favo Hand verliert, kann man nie mehr gewinnen.

      Original von suitedeule
      auch dein fold to cbet river sieht schon recht hoch aus. denke du spielst draws oft passiv und callst bis zum river (niedriger fold to cbet turn) um dann auf ne 3rd barrel zu folden, anstatt mal c/r flop, shove turn oder so zu spielen.
      stimmt.


      Original von suitedeule
      wie anfangs schon gesagt, ist ein passiver preflop ansatz nicht schlimm, wenn man sich dann in anderen spots das geld holt, was man sonst durch raise oder 3bet pre + cbet oder barrels reinholt.


      das du was aendern musst sollte klar sein... du verbrennst deine winrate in non showdown pots (und dann noch der super hohe rake...) und kommst nicht vorwaerts.

      dh solltest du imo entweder einen mehr auf initiative ausgelegten stil waehlen (mehr raise preflop, mehr iso raises, mehr 3bets ip) oder deine spielweise ohne initiative deutlich aktiver gestalten.

      perfekt waere natuerlich beides zu beherrschen und dann je nach gegner zu adapten, aber erstmal ist das imo zu viel und sollte seperat angegangen werden.

      da hilft nur:

      1. weniger tische! konzentriertes 4 tabling!
      2. haende posten und bewerten lassen! gerade die standard spots!
      3. mal nen video machen und das ganze hier / 2+2 posten, so sieht man die ganzen kleinen spots mal live + deine gedanken dazu. versprech dir natuelrich nicht super viel feedback, aber allein das anschaun danach hilft imo ungemein...

      zum thema barrels und high vpip gabs in letzter zeit imo 2 gute threads auf 2+2

      http://forumserver.twoplustwo.com/38/small-stakes-pl-omaha/barreling-555785/

      http://forumserver.twoplustwo.com/38/small-stakes-pl-omaha/high-
      vp-ip-low-stakes-554286/
      thx nochmal, vielleicht hast ja noch was zu den anderen Sachen die ich jetzt noch zugefügt hab.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      ja also der raise cbet flop ist schon sehr niedrig. semi bluffst du? pure bluffst du? denke gerade gegen PLO50 tags kann man da sehr gut moven, weil viele aehnlich tight spielen werden wie du (also mit abc grind versuchen die low stakes zu schlagen, ist ja auch ok, nur exploitable ;) )

      bet ip werte sind ok, river schon bischen sehr hoch ;)

      zum thema barreln: barrel ruhig mal mehr, 3 barrels bei blanks sind sehr haeufig erfolgreich (fische haben ultra viele draws in ihrer range und muessen river oft folden, tags folden oft medium strength hands auf ne 3. barrel)

      dazu gehoert dann als naechster schritt die c/c bluff induces am river nen bischen einzuschraenken um da net zu exploitable zu werden (sonst hast du zuviel air am river in deiner range)


      was mrspooky angesprochen hatte ist auch sehr wichtig (hatte ich garnicht angeschaut)

      6 stunden sessions gehen garnciht! da kannst du nur in automatisches grinden verfallen und natuerlich fehlt dir dann die aufmekrsamkeit fuer gute bluff spots udn aktives spielen.

      sowas am besten komplett sein lassen. die winrate, die du dadurch erhaelts gleicht die verlorere hand anzahl deutlich aus!
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Was hast du den fürn raise flop cbet oder was ist du für gut?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      also ich habe flop 24, turn 21 und river 15, aber kA ob das gut ist... ich weiss nur, dass ich bei jemandem der 8.7 hat recht genau weiss, wo ich stehe ;)
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Kann man sich die ganzen 3 Bet Werte Preflop auch im Pokertracker Omaha irgendwo anzeigen lassen ? Ich finde die irgendwie nicht, genausowenig die NoNSd Looses.

      need help pls...
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      PT kennt imo keine 3bets.
    • chriszu
      chriszu
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 103
      Original von suitedeule
      ja also der raise cbet flop ist schon sehr niedrig. semi bluffst du? pure bluffst du? denke gerade gegen PLO50 tags kann man da sehr gut moven, weil viele aehnlich tight spielen werden wie du (also mit abc grind versuchen die low stakes zu schlagen, ist ja auch ok, nur exploitable ;) )
      semi bluffen schon ab und zu, pure bluff sehr sehr vereinzelt, also kaum.

      Original von suitedeule
      zum thema barreln: barrel ruhig mal mehr, 3 barrels bei blanks sind sehr haeufig erfolgreich (fische haben ultra viele draws in ihrer range und muessen river oft folden, tags folden oft medium strength hands auf ne 3. barrel)

      dazu gehoert dann als naechster schritt die c/c bluff induces am river nen bischen einzuschraenken um da net zu exploitable zu werden (sonst hast du zuviel air am river in deiner range)
      mal schaun wieviel die tags folden :) bei fischen geht die fe ja meist gegen 0.

      Die langen Sessions sollte ich definitiv lassen, so lässt es sich niemals konzentriert spielen, schon gar nicht wenn man dann noch down ist.
    • Hodahey
      Hodahey
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 667
      Weiss nicht genau ob das schon geschrieben wurde, aber lass dir mal über die Schulter schauen!

      Ich weiß nicht ob du im Skypechannel bist aber U2U hilft denke ich eine Menge!

      lg benjamin