SH-Silber-Chart: 1 Raist, 2 Callen, ich hab AJs...was nun?

    • WinniePuuh
      WinniePuuh
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 627
      Hallo!

      Oben steht ja eigentlich schon die Frage.

      Zum Thema Raiser+Caller gibts ja 2 Charts...

      Das eine gilt nur für 0 oder 1 Caller, das andere für mind. 1 caller.

      Demnach ist es das zweite.

      Dort stehen jedoch nur KXs, QXs und JXs Hände... AJs wird ja wohl nicht gefoldet, oder?

      Hab ich da etwas übersehen? Ws ist mit den ganzen Ass-Händen?


      Vielen Dank schonmal für die Antworten und Pöbeleien :]
  • 8 Antworten
    • onlyest
      onlyest
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.169
      AJs gehört zu den starken händen (JJ,TT,99 / AQs,AQo,AJs)

      Genau einer erhöht und mindestens einer geht mit: Mitgehen.

      also easy call
    • WinniePuuh
      WinniePuuh
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 627
      würde das ja rein vom gefühl her eigentlich schon raisen?
    • o2loop
      o2loop
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2008 Beiträge: 706
      Ich geh mal von aus, das wenn einer raised, einer called du dich schon in einer späteren position befinden solltest.

      Ich persönlich finde je nach tisch sogar noch eine 3bet preflop.
      Vor allem wenn ich am BU bin raise ichs nochmal, kommt aber auf die fishe an, sind sie tight, easy fold, betten sie so oder so oft, raise !
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Was im Silberchart nicht auftaucht, kannst du im Bronzechart nachlesen. Da steht für raise + 2 Caller ATs/AQs, also call ab ATs und 3-bet ab AQs. Weitere Verfeinerungen kommen dann mit dem Goldchart, mit dem die eigenen Aktionen abhängig von der Art der Gegner gemacht werden.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Die beiden Charts gehören zusammen. In dem einen stehen die Hände die man raisen soll, in dem anderen die zum callen. Dann passt das auch zusammen -> AJs raise.
    • WinniePuuh
      WinniePuuh
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 627
      @Kyroka: bei dem Chart mit den Händen zum raisen gehts aber um die situation mit raise und EINEM caller, oder?
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Das ist imo nur ungeschickt formuliert. Der zugehörige Text unter "Vor dir wurde genau einmal geraist" macht das auch deutlich.
      Die aufgeführten Hände sind sicherlich auch nur nach einem Call spielbar. Der Unterschied ist halt, dass die Multiway Hände durch mehr Calls nur besser werden, die 3-Bet Hände teilweise aber sehr marginal.
    • HariRadovan
      HariRadovan
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 744
      Wenn der raise aus early position kommt würd ichs nur coldcallen, wenn der raise aus mid oder late position kommt ist eine 3-bet angebracht. Zum folden ist die Hand natürlich zu stark.
      Abgesehen von der Position des raisers kommt es natürlich sehr stark auf dessen PFR-Wert an: raist der Gegner deutlich öfter als der Durchschnittsspieler würd ich auch dann 3-betten, wenn sein raise aus early pos kommt, wenn der Gegner sehr selten preflop raist würd ich ihn mit AJs nicht 3-betten (egal von welcher pos er raist).