K/K und Q/Q für All-ins

    • thedev
      thedev
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 6
      hallo zusammen,

      hab mal ne frage an die cash game experten. geht ihr mit Q/Q all-in gegen einen raise eines short stacks bzw. callt ihr immer das all-in eines short stacks mit dieser hand? oder spielt ihr nur A/K, KK und A/A gegen diese all-ins? meine zweite frage bezieht sich auf könige. normalerweise sagt fast jeder der sich mit poker eine weile beschäftigt hat dass man eine preflop all-in mit königen immer callen muss. für ein sng würde ich dem auch bedingungslos zustimmen. aber wie sieht es beim cash game gegen big stacks aus? ich habe in den letzten tagen 2 mal meinen gesamten stack mit preflop all-ins gegen asse verloren. ich frage mich daher ob es langfristig profitabel ist preflop mit königen all-in zu gehen. denn mit welcher hand ausser assen oder ebenfalls königen sollte ein vernünftiger big stack spieler preflop all-in gehen?
      was wiederum bedeutet dass man einmal krasser aussenseiter von 4 zu 1 ist und einmal einen draw spielt (was wiederum dauerhaft nicht profitabel ist). wie sehen es die experten? höre mir gerne eure meinungen dazu an. danke vorab und beste grüße

      thedev
  • 19 Antworten
    • niceup0815
      niceup0815
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2009 Beiträge: 117
      Das ist dann halt eine Sache wo man das SHC weglegen ,und sich auf die Reads verlassen muss
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Für sng bedingungslos zustimmen? Grade im sng kann es +EV sein AA preflop zu folden.

      Im Cashgame gegen eine Shorty calle ich das jederzeit, da ist oft genug crap dabei um es profitabel zu machen mMn.
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      qq kann man teilweise noch folden (gg extrem nittige bigstacks) aber kings gehen gegen jeden gegner rein (100bb)

      und gegen shorties: lol easy call
    • g1zmmm
      g1zmmm
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 993
      Kings immer rein.... mehr kann ich dazu nicht sagen.... is ja auch schon die 100000000ste Diskussion. Allein schon deswegen, weil es genug Vollhorste gibt, die AJ, JJ, TT, oder irgendwelchen Crap gegen dich reinstellen.
    • Reishaufen
      Reishaufen
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2008 Beiträge: 1.215
      Gegen nen Shorty geh ich auch mit wesentlich mehr broke als nur AK KK QQ, eher so 99+ KQs+ hängt aber noch von ein paar mehr Faktoren ab. z.b. FR oder SH Tische, Random Fish oder evtl German PS.de SSSler. Aber auch dazu gibts im Strategieforum genug Diskussionsmaterial.

      KK preflop all in wird in diesem Forum ausgiebig diskutiert Such dir einfach ein paar Threads und lies sie aufmerksam durch.

      mfg
    • Hut
      Hut
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2008 Beiträge: 104
      mach dir zumindest über kk mal keine gedanken.. das geht beim cg preflop IMMER rein. du wirst zwar hin und wieder in aa laufen, aber ich verspreche dir, dass du langfrisitig gewinn damit machst .. und das nicht zu wenig (va auf den micros)!
    • leckerhaisteak
      leckerhaisteak
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 1.980
      Original von g1zmmm
      Kings immer rein.... mehr kann ich dazu nicht sagen.... is ja auch schon die 100000000ste Diskussion. Allein schon deswegen, weil es genug Vollhorste gibt, die AJ, JJ, TT, oder irgendwelchen Crap gegen dich reinstellen.
      oder 47s auf ne 3bet reinpushen auf nl50!

      i lol'd
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Original von leckerhaisteak
      Original von g1zmmm
      Kings immer rein.... mehr kann ich dazu nicht sagen.... is ja auch schon die 100000000ste Diskussion. Allein schon deswegen, weil es genug Vollhorste gibt, die AJ, JJ, TT, oder irgendwelchen Crap gegen dich reinstellen.
      oder 47s auf ne 3bet reinpushen auf nl50!

      i lol'd
      99, 88, JQs, ATs...
    • KillerUrs
      KillerUrs
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.213
      Original von Lacoone
      Für sng bedingungslos zustimmen? Grade im sng kann es +EV sein AA preflop zu folden.
      Na ja, vielleicht alle Schaltjahre mal.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von thedev
      [...] denn mit welcher hand ausser assen oder ebenfalls königen sollte ein vernünftiger big stack spieler preflop all-in gehen? [...] und beste grüße

      thedev
      z.B. mit AK und QQ, manchmal auch mit JJ. Wenn's hart auf hart kommt, z.B. in Blind-vs.-Blind oder BU-vs.-Blind-Situationen, gibt's auch welche die da noch TT, 99, 88 und AQ reinstellen.

      Und wie bereits gesagt - nicht alle Bigstacks sind vernünftig, manche pushen halt (k.a. aus Nervenkitzel oder persönlichem Hass oder was-auch-immer) irgendwelche Trash-Hands.

      KK ist einfach viel zu stark um es preflop (für ~100BB Stacks) zu folden. QQ und AK kann man unter Umständen preflop folden - je nachdem wie "weit" man selbst schon in den Pot involviert ist.
      Wenn man selbst schon ge4bettet hat und somit 25 - 30 BB schon investiert hat, kann man AK und QQ definitiv nicht mehr folden.
      Wenn man selbst ge3bettet hat, muss man je nach Situation abwägen. Wenn man jedoch schon plant auf die 4bet des ursprünglichen Raisers zu folden (z.B. weil dieser ultratight raist) dann ist ein Coldcall oft besser als zu 3betten (und somit mehr oder weniger zu bluffen - schließlich würde man ja auf weitere Action folden).
      Wenn erst geraist hast und hinter dir kommt eine 3bet und eine Cold4bet, dann ist's durchaus plausibel AK/QQ zu folden, es sei denn Stats oder spezielle Reads auf die Gegner überzeugen dich vom Gegenteil.

      Quintessenz: KK für 100BB praktisch unfoldbar, QQ/AK für 100BB je nach Situation
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von KillerUrs
      Original von Lacoone
      Für sng bedingungslos zustimmen? Grade im sng kann es +EV sein AA preflop zu folden.
      Na ja, vielleicht alle Schaltjahre mal.
      es ist die 1. SnG Hand, du bist am BB und hast AA, 9 Spieler vor dir gehen allin :)
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      du stellst die frage zu allgemein.
      je nachdem von wo der ss raist kannst du ihn von mindestens TT+/AQ+ - only QQ+ allin setzen

      die UTG range (die tighte) eines SSlers ist JJ+ und AK .... dagegen haben deine QQ 47,4%

      1,5bb Blinds Dead Money reicht schon aus um deine QQ profitabel zu raisen, kommen coldcaller oder blindposter oob dazu .... +++.
      je besser die pos. der SSlers ist desto lighter kannst du ihn reraisen.

      das alles kannst du dir mit dem sss chart und dem equilator selbstständig erarbeiten ...
      nächste mal statt gleich forum bedienen selbst nachdenken
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Oder DON

      6 Spieler übrig, 5 kommen ins Geld

      2 Spieler die (nahezu) gleichauf sind und dich covern gehen AI --> easy fold with AA.

      Warum? Wenn callst wirst zu 20 oder 25 % oder was-auch-immer verlieren und als 6. ausscheiden.
      Wenn foldest wird viell. zu 2 oder 3 % Splitpot sein, zu 97 oder 98 % wird allerdings einer ausscheiden oder zumindest so short sein dass er fast sicher sehr bald ausscheidet.
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.159
      Original von g1zmmm
      Kings immer rein.... mehr kann ich dazu nicht sagen.... is ja auch schon die 100000000ste Diskussion. Allein schon deswegen, weil es genug Vollhorste gibt, die AJ, JJ, TT, oder irgendwelchen Crap gegen dich reinstellen.
      Solche Vollhorste. :rolleyes:
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Original von Ypsi
      Original von KillerUrs
      Original von Lacoone
      Für sng bedingungslos zustimmen? Grade im sng kann es +EV sein AA preflop zu folden.
      Na ja, vielleicht alle Schaltjahre mal.
      es ist die 1. SnG Hand, du bist am BB und hast AA, 9 Spieler vor dir gehen allin :)
      Easy Push...außer für Leute ohne Eier :)

      Das ist so selten, dass ich schon allein deshalb die Chance nutzen würde zu gucken was dabei herauskommt, wo bleibt denn sonst der Spaß?
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.159
      ... oder Leute mit Gehirn.
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Original von ThisRiverIsWild
      ... oder Leute mit Gehirn.
      Du hast ja recht. Nur würde ich mir diesen Spaß sicher nicht entgehen lassen.
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Original von Lacoone
      Für sng bedingungslos zustimmen? Grade im sng kann es +EV sein AA preflop zu folden.

      Im Cashgame gegen eine Shorty calle ich das jederzeit, da ist oft genug crap dabei um es profitabel zu machen mMn.
      Ich würde behaupten man muss 100k SNG's spielen damit -ev calls mit AA auffallen.
      Erstmal kommen sie sehr, sehr selten vor...habe AA in den letzten 3k SNG's nur einmal an der Bubble gefoldet (woanders nie).
      Bei DON's hingegen sollte man sie dann doch manchmal weglegen an der Bubble.
      Aber da tritt diese Situation auch bissl häufiger auf ;-).
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      theoretisch mag es sein, dass man von villain mehrere zehntausend hände hat und sowohl nach ausreichend vorliegenden positionsspezifischen stats als auch nach reads weiss, dass er jetzt nur AA spielt. dann wäre KK ein klarer fold.

      aber der bursche ist mir noch nicht begegnet. erstens wegen der samplesize und zweitens: welcher narr spielt so?