Immer sofort auf 20BB auffüllen lassen, wenn man drunter fällt?

    • Niche
      Niche
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 747
      Bei FullTilt gibt es eine Funktion, die immer automatisch auf 20BB auffüllt, wenn man darunter fällt.
      Beispiel: Man steigt gerade mit 20BB ein, muss den BigBlind zahlen. JEmand raised, man selbst foldet und hätte jetzt eigentlich nurnoch 19BB Reststack. Bereits da greift die Software ein und füllt wieder auf 20BB auf.
      So macht sie es immer, wenn man unter die 20BB fällt.

      Ist das sinnvoll für die SSS? Man braucht sich dann ja ums auffüllen nicht mehr zu kümmern!
      Oder ist das aus irgendwelchen Gründen nicht sinnvoll?

      Bitte um Hilfe!
  • 28 Antworten
    • drhorrible
      drhorrible
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2009 Beiträge: 4
      mit 17-18 BB spielt es sich viel angenehmer, weil man meistens am flop gleich all-in sein kann und keine schwierigen entscheidungen hat wenn jemand die contibet raist.
      soll auch profitabler sein hab ich gehört

      also würde ich nicht automatisch auf 20 BB auffüllen sondern manuell auf 18 oder so
    • cuthulu
      cuthulu
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 443
      wenn dich das rebuyen sonst stark beansprucht und du mit dieser funktion 2 tische mehr spielen kannst lohnt es sich, ansonsten nicht.
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Ich mach meine Kohle damit,dass ich im ALL IN die bessere Hand halte.
      Mal vereinfacht dargestellt:
      1) Habe ich 20BB, dann verlasse ich den Tisch mit 40 BB.
      2) Habe ich 17BB, dann verlasse ich den Tisch mit 34 BB.

      Ziehen wir bei 1) noch die 3BB ab die wir nachgekauft haben, so haben wir unter dem Strich 3BB mehr verdient als unter 2).

      Ich beziehe mich ausserdem nur auf Lowlimits.
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Ich würde dir kein Auto-Topup empfehlen. Die SSS ist mit 16-18bb am profitabelsten zu spielen, weil leichtere Entscheidungen => weniger Fehler.
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.555
      Finde auch das man mit nem kleinen Stack viel bessere spielen kann.3Beten kann man mehr,restealen,bei nem steal versuch und nem defend ist der andere comittet oder man kann noch gut folden.
    • Gilligan11
      Gilligan11
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 357
      Auto-Topup ist wegen der hier schon geschriebenen Gründen NICHT zu empfehlen. Kauf Dich lieber manuell auf 16-18 BB nach!
    • Cid84
      Cid84
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 913
      Da lob ich mir doch Stars, da kann man einstellen bei wieviel BB nachgekauft werden soll ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.407
      Original von Naimshakur
      Ich mach meine Kohle damit,dass ich im ALL IN die bessere Hand halte.
      Mal vereinfacht dargestellt:
      1) Habe ich 20BB, dann verlasse ich den Tisch mit 40 BB.
      2) Habe ich 17BB, dann verlasse ich den Tisch mit 34 BB.

      Ziehen wir bei 1) noch die 3BB ab die wir nachgekauft haben, so haben wir unter dem Strich 3BB mehr verdient als unter 2).

      Ich beziehe mich ausserdem nur auf Lowlimits.
      und? Wenn du ein maximum mit deinen Aces gewinn willst, spiel halt BSS.

      Mathematisches Optimum ist 16-18 BB, daher ist von auto top up abzuraten, da du einfach nicht optimal spielst ;)
    • finocchio
      finocchio
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2008 Beiträge: 181
      Original von Cid84
      Da lob ich mir doch Stars, da kann man einstellen bei wieviel BB nachgekauft werden soll ;)
      Sehr angenehme Funktion, aber leider muss man sich im Gegensatz zu FT immer auf 20bb nachkaufen - oder habe ich etwas übersehen?

      Bei mir ist daher Auto-Rebuy auf 20bb bei Stacksize kleiner 15bb eingestellt. Wie handhaben das die anderen Stars-SSSler hier? (es gibt sie ja wie Sand am Meer :D )
    • came66
      came66
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 214
      Ich spiele ohne Auto-Rebuy. Mein Stack schwankt auch ohne Rebuy zwischen 15 und 22 BB.

      Richtig ist, dass man lieber 20BB verdoppelt als 15 oder 16. Dafür muss ich aber nicht so oft den Tisch wechseln, während ich auf die starke Hand warte, mit der ich verdoppel.

      Wenn ich immer mit 20 BB spiele, dann muss ich den Tisch verlassen, wenn ich mir mal einen raised Pot schnappe. Beispiel: Ich halte AA am BU und vor mir wird auf 3,5 oder 4 BB erhöht. Ich reraise, alle folden und ich muss den Tisch verlassen. Das wäre ok, wenn ich viele Tische spiele und nicht so sehr auf meine Gegner achte. Habe ich mir aber einen Tisch ausgesucht, weil er sehr profitabel ist, dann möchte ich den erst verlassen, wenn mich der Fisch ausbezahlt hat. Mit dem Auto-Rebuy verkürze ich die Zeit, in der mir das gelingen muss.
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.440
      für Anfänger 16-18 = gut

      für Fortgeschrittene wohl egal bzw. besser mit mehr als 18 dran zu sitzen.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von finocchio
      Original von Cid84
      Da lob ich mir doch Stars, da kann man einstellen bei wieviel BB nachgekauft werden soll ;)
      Sehr angenehme Funktion, aber leider muss man sich im Gegensatz zu FT immer auf 20bb nachkaufen - oder habe ich etwas übersehen?

      Bei mir ist daher Auto-Rebuy auf 20bb bei Stacksize kleiner 15bb eingestellt. Wie handhaben das die anderen Stars-SSSler hier? (es gibt sie ja wie Sand am Meer :D )
      Genau so.
    • pokertalent
      pokertalent
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 874
      -wie gesagt wenn man mit 20 BB spielt kommt man schneller über 25BB was nervig ist...

      -bei 16 BB stack wirst du seltener gemoved weil du eh eimmmer callen musst als bei einem 22BB stack..

      -da du sowieso allin bist machst du weniger Fehler..

      -Weil du mit AA verdoppeln willst mit 20BB zu spielen ist sinnlos, du willst ja auch bei einem resteal mit TJs lieber nur 16BB investieren für 4BB die du gewinnen kannst, damit dein move einfach profitabler wird


      :f_love: :s_love:
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.804
      Original von JustgAMblin
      für Anfänger 16-18 = gut

      für Fortgeschrittene wohl egal bzw. besser mit mehr als 18 dran zu sitzen.
      Nicht, dass ich dir nicht vertrauen würde, aber könnte das ein Coach bestätigen? Das mathematische Optimum hat ja nichts mit deinem Skill zu tun?
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      ich habe immer auf 20bb aufgefüllt, mochte das spiel mit vollem short stack gerne. bin auch mit knapp über 25bb noch am tisch geblieben, halt was tighter gespielt.
      der hauptgrund war, dass ich so auf meine aces bis zu 25bb mitnehmen konnte.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.472
      Original von DarkZonk
      [...]

      und? Wenn du ein maximum mit deinen Aces gewinn willst, spiel halt BSS.

      Mathematisches Optimum ist 16-18 BB, daher ist von auto top up abzuraten, da du einfach nicht optimal spielst ;)

      Original von DarkZonk
      [....]
      1. schau dir mal den wunderschönen post von cyde an... SSSler haben keine mathematische edge... man muss nur adapten können.
      [.....]
      merkst was? nicht alles was ein Coach erzählt ist schlüssig ;-)

      Mit Aces ist es mir natürlich lieber, wenn ich mit größerem Stack am Tisch sitzte, aber wie oft hab ich die?
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      etwa alle 220 hände.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.407
      Original von Ferklsepp307
      Original von DarkZonk
      [...]

      und? Wenn du ein maximum mit deinen Aces gewinn willst, spiel halt BSS.

      Mathematisches Optimum ist 16-18 BB, daher ist von auto top up abzuraten, da du einfach nicht optimal spielst ;)

      Original von DarkZonk
      [....]
      1. schau dir mal den wunderschönen post von cyde an... SSSler haben keine mathematische edge... man muss nur adapten können.
      [.....]
      merkst was? nicht alles was ein Coach erzählt ist schlüssig ;-)

      Mit Aces ist es mir natürlich lieber, wenn ich mit größerem Stack am Tisch sitzte, aber wie oft hab ich die?
      oh ja, mathematisches optimum = mathematische edge... oh wait...

      weißte was, ich hab eigtl. auch gar keine lust hier auf irgendeine diskussion mit dir... du versucsht mir seit geraumer zeit die worte im mund rumzudrehen, KA was dein problem is, aber das einfachste is, wenn ich dich ab jetzt einfach ignoriere :)
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.804
      Bitte Link zu dem wunderschönen Post von Cyde
    • 1
    • 2