Mit welchen Händen 3bets ip callen ?

    • Stabilo13
      Stabilo13
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 937
      Hi einfaches Beispiel:

      Ich ab Cutoff openraise QsKs auf 4BB SB 3bettet auf 14BB. Im normalfall calle ich AQ, TT,JJ ,QQ-KK-AA 4bette ich oder calle nur. Aber welche handrange calle ich noch KJs ? SO was oder eher fold. Wie siehts mit suited connectorn aus ? 3 Bet pott mit suited connectorn ip spielen ist doch auch nichto schlecht oder ?


      Aber speziell zum Beispiel mit QsKs wenn SB 18/15 spielt und wie reagiert man wenn der Gegner 24/22 Spielt ?


      mfg
  • 8 Antworten
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      ich würde 3bb open raisen
      callen mach ich sehr selten mit history oder gegen loose 3better/maniacs, also mit entspr. implied odds
    • Stabilo13
      Stabilo13
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 937
      me fisch darum explain pls. implied odds :) thx
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Überleg dir doch einfach mal mit was er 3bettet dann weißt du doch was du IP callen kannst.
      Ich mein du bist Platin da kann man doch sicherlich anfangen sich mal selbst nen Plan zu machen und nicht alles vergekaut zu bekommen!
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      ich denke das ist zu sehr gegner abhängig da braucht man mehr als vpip und pfr da fehlt 3bet wert, fold to 3bet, call 3bet...

      und noch paar reads um da nen guten move zu machen

      ein standard rezept gibts nicht
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Original von Stabilo13
      me fisch darum explain pls. implied odds :) thx

      dann würde ich erstmal nur 4bet/call oder fold spielen und dann langsam Hände dazu nehmen.


      Wichtig: man callt in Situationen und nicht die Hand, sprich manchmal würde ich fast any two callen, manchmal gar nichts, kommt auf den Gegner, Betsizes, Position und und an und nicht nur auf die Hand.
    • Stabilo13
      Stabilo13
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 937
      Ja klar hab zB QKs und openraise sb 22/18 3bettet auf 14BB und hat 12% 3bet dann könnte ich bluff 4betten oder callen. Allerdings bluff 4bette ich lieber K6s kram und spiel dann QKs dafür ip vs den und schau am flop weiter. ja ich weiß manchmal bin ich zu faul alleine zu denken ^^
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von Stabilo13
      me fisch darum explain pls. implied odds :) thx
      gegen einen tag wo du weißt der ballert nicht wild umsich, kannstes lassen so gambel-calls zu machen (da müsste man moven, was man auf unteren limits nicht wirklich brauch)
      wenn ich denke villain ist schon etwas genervt oder einfach sehr loose und (wichtig) zieht bluffs durch oder kann sich kaum von mittelguten händen trennen -> eher mal callen ;)

      übermäßig bluff 4bets oder 3bet call sind aber auch ziemlich varianzfördernd, also je nachdem ob dus magst oder nicht
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich persönlich calle eigentlich "nie" OOP ne 3-Bet. Der Positionsnachteil ist halt schon gravierend und ohne sehr guten Read auf gegnerische Value/Blufflines ist OOP floating/bluffmoving auch nicht sonderlich profitabel aus meiner Sicht.

      IP calle ich Hände die gutes Potential am SD haben UND gegen die 3-Bettingrange vom Gegner gut dastehen. 3-bettet mein Gegner AK, QQ+ dann sieht meine RAnge da natürlich anders aus als wenn er 55+, 78s+, A3s+ und sowas 3-bettet.