Trotz dem Quiz ein paar Fragen...

    • Reisender
      Reisender
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 12
      Okay, mal ne Frage:

      Ich habe jetzt mehrmals gelesen, dass sich die PlayMoney Tische nicht wirklich mit den NormalGeld Tischen vergleichen lassen (was ich selber auch merke).

      Aber: irgendwie hab ich Respekt davor, an die Realmoney-Tables zu gehen, wenn ich weiss, dass ich mir meine evt. nächsten 5$ (falls ich die ersten 5 verbrate) wieder hart verdienen muss. Denn ich sehe an den Playmoney's, dass mein Geld manchmal einfach stetig abnimmt (durch die SB's & BB's), da ich oft lauter offsuited-zahlen-karten bekommen (welche ich laut start-chart ja gleich folden bzw. checken kann). Soll ich diese Situationen einfach als Downswing ansehen und fröhlich weiterdaddln?

      UND: Dienen die Playmoney's einfach zur allgemeinen Belustigung? denn ich dachte ich lerne da was, jedoch ist dort ja nicht wirklich was zu wollen (ausser den grundregeln).

      And now for something completely different:
      Geh ich richtig in der Annahme, dass wenn bspw. nur 4 Leute an nem Tisch sitzen, dass es dann nur Button, BB, SB und CO gibt? (Ich raff die definition hier nämlich nicht so wirklich...)

      Besten Dank im Voraus!

      MfG, Reisender
  • 11 Antworten
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Autsch :evil: Trotz dem Quiz ..... das nächste mal in in deutsch.

      Playmoney Tische dienen nur der Belustigung. Das Spielen darauf hat nichts mit echtem Pokern zu tun. Die Pokersteiten bieten das halt an, vermutlich auch um neue Spieler zu locken.

      Ich glaube der Sinn eines Quiz Systems ist es eben, dass man ein wenig Angst davor bekommt, seine ersten 5 Dollar zu verbraten. Was meinst du wie teuer das war, jedem 15 Dollar zu geben?
      Es wird dir nur helfen, mehr auf dein Geld zu achten, den anderen auch.
      Wenn du dich vorher einigermaßen im Forum informiert hast und Anfängerartikel gelesen hast, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du die 5 Dollar ,,verbrätst``, obwohl du auf dem richtigen Limit und nach den Tipps von ps.de spielst wirklich verschwindend gering.
      Außerdem sollte auch das zweite Quiz kein Problem sein, wenn man sich einigermaßen mit der Sache außeinander gesetzt hat.
      Wenn du dein Geld wirklich durch folden von Blinds verlieren solltest, bekommst du sogar von mir neues, dazu wirst du aber.... etwa 25 Stunden brauchen.
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Wenn Du die SHC befolgst und die Einsteigerstrategieartikel durchgearbeitet hast, wird es schwer werden die 5$ zu verspielen. ;)

      Natürlich geht es auch beim besten Spieler einmal bergab, und vielleicht lassen die ersten Erfolgserlebnisse ein bißchen auf sich warten; spiel dann einfach ruhig weiter und versuche die Strategie möglichst genau weiter umzusetzen.

      Hände, bei denen Du unsicher bist, poste im Forum, das ist eine recht effektive Art, etwas dazuzulernen.

      Original von Reisender
      And now for something completely different:
      Geh ich richtig in der Annahme, dass wenn bspw. nur 4 Leute an nem Tisch sitzen, dass es dann nur Button, BB, SB und CO gibt? (Ich raff die definition hier nämlich nicht so wirklich...)
      Stell Di r einfach vor, die anderen sechs haben gefoldet.
    • Reisender
      Reisender
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 12
      Bedanke mich...

      Das mit den 25h. ist kein Problem, hab gerade Ferien :-P


      Naja, dann warte ich nun also jetzt auf meine ersten fünf bucks...hoffe die kommen bald mal (die sehe ich ja schon automatisch bem Cashier, oda?)


      @ oblom: demfall hab ich recht mit dem CO?
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      So schwer ist das nicht, hatte nach einem guten Start(+1$) einfach kein Glück mehr, obwohl ich streng nach SHC gespielt habe, und auch die die Postflop-/Turn-/River-Strategien versucht habe zu beherzigen.Bin dabei auf 2,40 gefallen.

      Habe mich zwar nun wieder gefangen und stehe wieder bei knapp 5$, aber hatte auch ganz schön Bammel, dass es weiter bergab geht *g
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Original von Reisender

      Geh ich richtig in der Annahme, dass wenn bspw. nur 4 Leute an nem Tisch sitzen, dass es dann nur Button, BB, SB und CO gibt?


      MfG, Reisender
      Jo die Annahme is richtig, würd ich aber direkt vom Table gehen, weil bei 4 Playern der SHC net mehr zu gebrauchen is
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod....

      Playmoney-Tische tragen imho nur zur Erlernung der Spielregeln und der Bedienung der Software bei, allerdings sind Playmoney-Tische natürlich mit den hier vorgestellten Strategien longterm zu schlagen, die Swings sind durch das...naja etwas seltsame ;) Verhalten der Gegner größer.

      Das du 80% der Hände preflop wegwirfs, weil sie trash sind - daran solltest du dich allerdings gewöhnen...
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      Hat ja heut ganz gut geklappt bei dir, soweit ich das überblicken konnte.
      Bin ne zeitlang mit dir an einem Tisch gesessen ;)
    • Reisender
      Reisender
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 12
      Dativ / Genitiv...egal, ich bin Schweizer, ich darf das :-P

      ich hab an den Playmoney's meistens an 4er tischen gespielt, da man sonst schlichtweg einpennt. mit dem Realmoney bin ich jetzt immer an 9ern oder 10ern.

      ans wegwerfen hab ich mich auch schon bissl gewöhnt...is nur manchmal wirklich sehr langatmig wenn man an nem 10ner hockt...


      @thond: hab dich auch gesehn...warst gleich links von mir :-P Hab nur leider das was ich da gewonnen hab schon fast wieder wech...bin jetzt auf 5,20 (heut morgen mal auf 5,70 oder so) ... Aber was solls - 15$-Grenze, ich kommeeeeee!
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.785
      die starting hand chart und die ganzen artikel sind für full ring (7 spieler aufwärts) ausgelegt. daher dürftest du damit auf lange sicht mehr erfolg haben und besser spielen...
      für shorthanded tische ist nach meinen bisherigen einschätzungen eine ganz andere spielweise nötiger, du spielst viel mehr hände, du hast mehr heads up situationen, etc..
      die ganze mathematik von draws für einsteiger ist darauf kann ich anwendbar.

      deshalb würde ich dir raten, mit realmoney weiter an einen vollen tisch zu sitzen. wenn es dir zu langweilig ist, dann halt an 2-3 tische.
      geduld ist eine wichtige eigenschaft für poker und du solltest dich jetzt schon dran gewöhnen.
    • Reisender
      Reisender
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 12
      bedanke mich :-)

      Die Geduld an sich ist nicht das Problem...hab nur ein Problem mit dem warten&nix-tun (ich weiss, kommt aufs selbe 'raus, aber ich sehe die "Geduld" eher als was konstruktives)

      Aber wie du sagst, dann spielen wir eben an mehreren Tischen.
    • MeliOnTilt
      MeliOnTilt
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2005 Beiträge: 24
      Original von Reisender
      bedanke mich :-)

      Die Geduld an sich ist nicht das Problem...hab nur ein Problem mit dem warten&nix-tun (ich weiss, kommt aufs selbe 'raus, aber ich sehe die "Geduld" eher als was konstruktives)

      Aber wie du sagst, dann spielen wir eben an mehreren Tischen.
      du kannst auch 2Tische oder mehr spielen, wenn es dich nicht überfordert.
      Solltest nur immer wissen wann wer wo gebettet, raised, called hat, sonst spielst du zu viele Tische (also wenn du das nichtmehr weißt).