Klavier spielen + Fitness = Konflikt?

    • KicoS
      KicoS
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 640
      Guten Morgen oder so.

      Folgendes Problem: Ich spiele nun schon ewig lange Klavier, hatte als kleiner Rotzlöffel sogar die ein oder andere Stunde. Ich kam jedoch dank Faulheit nie übers Mittelmaß hinaus, was ich demnächst ändern wollte.
      Allerdings treibe ich auch ein wenig (Kraft-)Sport ala Liegestützen und bisschen Hanteln in der Gegend rumschubsen und sowas halt.

      Meine Frage ist nun, ob sich ein wirklich sehr dezentes Krafttraining irgendwie negativ auf das Klavierspiel auswirken kann. Passiert evtl irgendwas mit den Gelenken oder so? Stellen die beiden Dinge gegensätzliche Anforderungen an die Muskeln?

      War nur so ein Gedanke^^
      Würd mich sehr über Antworten und vllt. sogar vernünftige Quellen zum selber informieren freuen.

      Grüße, KicoS
  • 21 Antworten
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Ich kannte mal so nen Russen der spielte Cello in einem guten Symphonieorchester. Der war im gleichen Fitnessshit wie ich und wir haben uns immer gegenseitig geholfen beim Bankdrücken und so. Der meint es sei kein grosses Problem (er war allerdings auch beinhart drauf der Typ)
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      dezentes krafttraining wirkt sich nicht negativ aufs klavierspiel aus.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      keine angst liegestütz und dezentes hantelrumschubsen wirkt sich gar nicht auf dich aus
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Wenn du gelegentlich grün wirst und dir das hemd platzt, solltest du dir gedankenn machen ;)
    • brrrakk
      brrrakk
      Global
      Dabei seit: 05.11.2008 Beiträge: 335
      Hast du Angst, dass du das Klavier zerdrückst?
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      @alle beitrage über mir: strongly disagree.

      Es kommt imo wie so oft darauf an, welche ansprüche du an dich selber stellst. Ich zum Beispiel habe mich lange fur klavierwettbewerbe vorbereitet und durfte in der Zeit kein tennis spielen weil sich beim Sport die Handgelenke und Finger etwas verkrampfen. Somit ist kein fein abgestimmter Anschlag möglich.

      Da du es aber wahrscheinlich nich so ernst nimmst, würde ich einfach nicht vor dem klavierspielen deine sporteinheiten machen. Viel Spaß bei beidem.
    • Normahl089
      Normahl089
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2009 Beiträge: 1.177
      Nein.
    • KicoS
      KicoS
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 640
      @ Alle: Danke für Antworten und Spam.

      @ mochentes: In etwa sowas will ich in 1-3 Jahren mal einigermaßen zufriedenstellend wiedergeben können:

      http://www.youtube.com/watch?v=0ZaTzSWqXCU

      http://www.youtube.com/watch?v=pn_kFG7UwIM

      http://www.youtube.com/watch?v=Yq2EeWH79zs&feature=related

      Über Geschichten, wie den ersten Teil der Mondscheinsonate mache ich mir da keine Sorgen..

      Sonate Pathetique hab ich zum Beispiel mal ein paar Takte angespielt. Prinzipiell könnte ich da die einzelnen Takte in angemessener Geschwindigkeit wiedergeben. Aber so als Beispiel die Passage, welche bei 1.44 im 3. Video beginnt, bringt mich da echt zum verzweifeln, da ich nach ca. 10 Sekunden dieses Tempos einen Krampf im linken Unterarm habe und das trotz wochenlangem Üben geuan dieser Stelle.

      Original von mochentes
      ... durfte in der Zeit kein tennis spielen weil sich beim Sport die Handgelenke und Finger etwas verkrampfen. Somit ist kein fein abgestimmter Anschlag möglich.
      Genau sowas ist meine Sorge. Hast du in der Zeit irgendeinen anderen Sport machen können?

      Gruß, KicoS
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      Habe mir jetzt die vids nicht angesehen, aber zu dem Oktav Tremolo bei der Sonate: gehe es langsam an. Orientiere dich ja nicht an der Aufnahme. Zudem muss man sagen, dass. Die pathetique eine sehr schwierige Sonate ist und eigentlich Obererhalb deines Könnens angesiedelt ist. Auch wenn du denkst, einen Teil zu können, kommt gleich der nachste schwierige hinterher. Natürlich will ih dich nicht entmutigen. Aber lass dir zeit, habe Geduld und probiere andere schone Werke aus, die einfacher sind. Da können dir einige im Forum wertvolle Tips geben. Ich empfehle dir zum Beispiel von Grieg das Album lyrische stucke ( elfentanz) und von Schumann Album der jugend und besonders die kinderszenen.

      Nochmal zuruck zu deinem Problem: wenn du mit den Oktaven Schwierigkeiten hast, kann das _ unter umstanden_ mit kraftsport etc. Zu tun haben. Liegestützen sollten aber hier nicht unbedingt ein Problem darstellen. Sei sicher, dass du deine arm und handmuskeln vor dem spielen einfach nicht strapazierst.
    • toalsty
      toalsty
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 249
      Haben mama und papa angst das ihr schützling doch nicht das meistertalent das ohnen prophezeit wurde?
      Jetzt mal ehrlich du hast probleme diw wären ne freude für mich meine fresse.
      Es sieht wahrscheinlich so auss das du die nächsten 2 jahre unter einer knocheninsuffiziens leiden wirst.
      mein herzliches beilied.
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.579
      Original von SevenTwoOff
      keine angst liegestütz und dezentes hantelrumschubsen wirkt sich gar nicht auf dich aus
      :D


      was ist btw ne knocheninsuffizienz ? wenn man zu wenige knochen hat ? o_O
    • toalsty
      toalsty
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 249
      ka knochenschwäche?
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Silber
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Original von DoktorBet
      Original von SevenTwoOff
      keine angst liegestütz und dezentes hantelrumschubsen wirkt sich gar nicht auf dich aus
      :D


      was ist btw ne knocheninsuffizienz ? wenn man zu wenige knochen hat ? o_O
      Benutz doch bitte Google. Das sollte ja wohl nicht zuviel verlangt sein...
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.579
      Original von eroticjesus
      Original von DoktorBet
      Original von SevenTwoOff
      keine angst liegestütz und dezentes hantelrumschubsen wirkt sich gar nicht auf dich aus
      :D


      was ist btw ne knocheninsuffizienz ? wenn man zu wenige knochen hat ? o_O
      Benutz doch bitte Google. Das sollte ja wohl nicht zuviel verlangt sein...
      vllt. gibst du einfach mal bei google knocheninsuffizienz ein ? ... und dann überlegst du nochmal wie ich das oben vllt. gemeint haben könnte, ja ? ;)
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      Original von mochentes
      @alle beitrage über mir: strongly disagree.

      Es kommt imo wie so oft darauf an, welche ansprüche du an dich selber stellst. Ich zum Beispiel habe mich lange fur klavierwettbewerbe vorbereitet und durfte in der Zeit kein tennis spielen weil sich beim Sport die Handgelenke und Finger etwas verkrampfen. Somit ist kein fein abgestimmter Anschlag möglich.
      nich 'duerfen' halte ich fuer uebertrieben.... eher nicht wollen! hast du mal aufnahmen gemacht in der zeit, wo du tennis spielst und mit aufnahmen verglichen aus der zeit ohne?


      Da du es aber wahrscheinlich nich so ernst nimmst , würde ich einfach nicht vor dem klavierspielen deine sporteinheiten machen. Viel Spaß bei beidem.
      this!
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Wenn jemand das Spiel seiner linken Hand markant verbessern will, habe ich einen guten Tipp: Guitar Hero :)

      Ogott wie gut ich durch das Spiel geworden bin und Chopins Nocturnes wieder wegbashe :D
    • fishbone00
      fishbone00
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2008 Beiträge: 403
      Original von mochentes
      @alle beitrage über mir: strongly disagree.

      Es kommt imo wie so oft darauf an, welche ansprüche du an dich selber stellst. Ich zum Beispiel habe mich lange fur klavierwettbewerbe vorbereitet und durfte in der Zeit kein tennis spielen weil sich beim Sport die Handgelenke und Finger etwas verkrampfen. Somit ist kein fein abgestimmter Anschlag möglich.

      Da du es aber wahrscheinlich nich so ernst nimmst, würde ich einfach nicht vor dem klavierspielen deine sporteinheiten machen. Viel Spaß bei beidem.
      Hallo!

      Ja, das mit dem Tennis ist wahr. Nach 2 Stunden spielen, kann man seine Finger nicht mehr richtig bewegen, wenn man Klavier spielen will.

      Aber Fitness im Großen sollte eigentlich keine Probleme darstellen.

      Viele Grüße,
      fishbone00.
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      Original von toalsty
      Haben mama und papa angst das ihr schützling doch nicht das meistertalent das ohnen prophezeit wurde?
      Jetzt mal ehrlich du hast probleme diw wären ne freude für mich meine fresse.
      Es sieht wahrscheinlich so auss das du die nächsten 2 jahre unter einer knocheninsuffiziens leiden wirst.
      mein herzliches beilied.
      H A U P T I
    • toalsty
      toalsty
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 249
      Original von Euzzie
      Original von toalsty
      Haben mama und papa angst das ihr schützling doch nicht das meistertalent das ohnen prophezeit wurde?
      Jetzt mal ehrlich du hast probleme diw wären ne freude für mich meine fresse.
      Es sieht wahrscheinlich so auss das du die nächsten 2 jahre unter einer knocheninsuffiziens leiden wirst.
      mein herzliches beilied.
      H A U P T I
      nope abi
    • 1
    • 2