Absprachen bei CG - Ausnahme oder Regel?

    • blaukultur
      blaukultur
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 115
      Da ich nur sehr selten, dafür aber sehr "unglücklich" Cash Games spiele, viel unglücklicher als Turniere oder SNGs habe ich eine Frage.

      Mache häufig die Erfahrung, dass 2-3 Spieler sehr schlechte Karten gegeneinander zum Showdown treiben, nur um ein Image aufzubauen und später mit guten Händen besser zu kassieren. Ich scheine da als seltener Gast in Cashgames ein gutes Image-Building-Opfer zu sein.

      Haltet ihr Absprachen zwischen Spielern für Ausnahme oder Regel?
  • 14 Antworten