Kabel Deutschland nervt [whats my line]

    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      Hi Leute,

      ich habe ein Problem! Ich bekomme nun seit ca 4 Monaten ständig Post von Kabel Deutschland. Ich habe bei denen Angerufen und gesagt ich möchte keine Werbung mehr bekommen. Die Dame war sehr nett am Telefon und meinte sie wird das berücksichtigen. Keine 2 Wochen später habe ich in nur 7 Tagen 3 Briefe bekommen. Und es hört nicht auf.

      Was würdet ihr machen?

      Bringt es was auf den Umschlag zu schreiben empfänger nicht erreicht oder so, und das Ding in nöchsten Briefkasten zu werden und denen die scheiße zurück zu schicken.
      Wenn Kabel Deutschland dafür noch zahlen müsste würde ich die ganzen Briefe zusammen sammeln im Haus und alle zurück schicken. Solangsam kotzt es mich an

      Irgendjemand eine Idee?
  • 3 Antworten
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Öhm Ablage im Rundordner und wayne?
    • Hergen13
      Hergen13
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 1.271
      Bis der Eintrag in die Sperrliste greift können schonmal 6-8 Wochen ins Land gehen da die Datensätze für Werbemailings einige Zeit im voraus gesammelt werden. Wenn du in die Sperrliste aufgenommen wurdest solltest du aber eigtl ein entsprechendes Bestätigungsschreiben bekommen haben. Sonst kannst du mir über die Comm auch gerne deine Daten zukommen lassen, dann schau ich nach und trag dich ggf ein. (Arbeite im Kundenservice für den Verein)
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      Drohung von Anklage wegen Nötigung oder sowas wenn mehr weiterhin Post kommt sollte in der Regel helfen.
      Ich kann sowas einfach nicht ab, so ziemlich das unseriöseste was ich je erlebt habe...