auto abgeschleppt

    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      hi folgendes is gestern passiert:

      ich fahr zur arbeit, direkt gegenüber von der arbeit ist eine subway filiale, auf dem auch n parkplatz mit mind ~10-15 plätzen ist, am parkplatz ist auch ein schild mit der aufschrift, dass autos abgeschleppt werdne sobald sie länger als 60 min da steht.

      eine freundin von mir, mit der ich auch arbeite, hat da auch geparkt und is dann in den laden rein und hat dann gefragt, ob sie da stehn bleiben kann, weil sie ja direkt gegenüber arbeitet, die leute ahben auch ok gesagt und sie wurd nie abgeschleppt, wobei auch gäste aus unserem lokal am gleichem tag, wo sie da stand, abgeschleppt worden sind (die meisten parken da) und sie nicht, weil sie ja bescheid gesagt hat.

      also park ich da mein auto, geh kurz rein, frag ob ich da parken kann, weil ich direkt gegenüber arbeite, ein mitarbeiter sagt ja mit einem freundlichen grinsen und ich bin dann auch raus und hab mir nix mehr dabei gedacht.

      als ich dann um vor 2 stundne aus der arbeit rauskomme, was passiert, auto weg, arschkarte, ich ruf bei den bullen an, frag wo mein auto steht und werd dann von meinem chef dahin gefahren, nach langem hin und her, hab ich dann die rechnung von ~135eu bezahlt und mein auto mitgenommen

      exakt das gleiche ist mal jemanden passiert, der da auch geparkt hat und auch bescheid gesagt hat, er hat dann auch keinen ct bezahlt und subway den abschleppdienst in rechnung gestellt, da ich nix mit dem zu tun hab und ihn eher weniger sympathisch finde, weiß ich nich wie er genau vorgegangen ist, denn ich will mein geld + ICH WILL DASS DIESER VERFICKTE HURENSOHN, DER MIR GESAGT HAT, DASS ICH DA PARKEN SOLL, IN IRGENDEINER WEISE ZU SCHADEN KOMMT (auf legalem weg)

      vllt kennt sich da jmd aus, am liebsten würd ich da rein gehen und sagen: laut paragraph blablabla, hat ihr angestellter mich belogen und deshalb xxxx + ich will das geld, JETZT

      cliffnotes:
      - gegenüber von unserer arbeit is ein subway mit parkplatz
      - hab drinne gefragt ob ich stehen bleiben kann - ja
      - auto abgeschleppt
      - musste ~136,85€ bezahlen
      + will subway das in rechung stellen & das geld so schenll wie möglich wieder haben
      + will, dass der wichser gefeuert wird, leidet, irgnedwas, egal, whatever, hauptsache der hurensohn soll leiden

      thx 4 help
  • 19 Antworten
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Naja, kannst ihm ja nur arglistige Täuschung vorwerfen. Aber denke nicht, dass da was geht. Schließlich kann ja Angestellter xy sagen is ok und Angestellte abc weiß davon nichts und ruft nach 2h den Abschleppdienst. Ausserdem weißt du ja nichtmal ob der Angestellte über den Parkplatz Weisungsbefugt ist.
      Ich würde einfach mal vorbeigehen und nach dem Chef fragen und ihm das ganze freundlich schildern.
      Verlieren kannst du dabei nichts und mit den meisten Leuten kann man recht vernünftig reden. Wenn dann am Ende des Gesprächs nur paar Gutscheine rausspringen oder eine Parkerlaubnis (die würde ich mir aber schriftlich geben lassen :P ) dann wäre dir ja schon geholfen.
      Dein Geld wirst du wohl eher nicht wieder sehen, aber trotzdem viel Glück.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von hooni
      wobei auch gäste aus unserem lokal am gleichem tag, wo sie da stand, abgeschleppt worden sind
      da hast du es doch:
      wieso auf unwissende Leute hören wenn du doch weißt, dass dort abgeschleppt wird?

      am parkplatz ist auch ein schild mit der aufschrift, dass autos abgeschleppt werdne sobald sie länger als 60 min da steht.

      also park ich da mein auto, geh kurz rein, frag ob ich da parken kann


      hast du nur gefragt, ob du da parken darfst, oder hast du explizit gefragt, ob du länger als 1 Stunde parken darfst?

      und hast du denn deine Autonummer hinterlassen, damit sie wissen, welches dein Auto ist, damit sie nur die anderen abschleppen aber nicht deins ?
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von BigAndy
      Original von hooni
      wobei auch gäste aus unserem lokal am gleichem tag, wo sie da stand, abgeschleppt worden sind
      da hast du es doch:
      wieso auf unwissende Leute hören wenn du doch weißt, dass dort abgeschleppt wird?

      am parkplatz ist auch ein schild mit der aufschrift, dass autos abgeschleppt werdne sobald sie länger als 60 min da steht.

      also park ich da mein auto, geh kurz rein, frag ob ich da parken kann


      hast du nur gefragt, ob du da parken darfst, oder hast du explizit gefragt, ob du länger als 1 Stunde parken darfst?

      und hast du denn deine Autonummer hinterlassen, damit sie wissen, welches dein Auto ist, damit sie nur die anderen abschleppen aber nicht deins ?


      1. meine kollegin hat da geparkt und nach gefragt, sie wurde nicht abgeschleppt, aber die anderen leute, die offensichtlich nicht reingegangen sind und nach gefragt haben

      2.ich hab gefragt, ob ich da stehen bleiben kann, wiel ich ja gegenüber arbeite, imo impliziert das, dass ich länger als 1h da stehen werde.

      3. nein, ich hab auf mein auto gezeigt
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Ich befürchte deine Kollegin hat einfach nur Glück gehabt!

      Normalerweise läuft das nämlich so ab auf Supermarkt- (oder Privat-) Parkplätzen:

      Es wird ein Abschleppunternehmen beauftragt den Parkplatz "sauber" zu halten. Die drehen ihre Runden von Parkplatz zu Parkplatz, machen Fotos und wenn sie nach 2 Stunden wieder kommen und ein Wagen von den Fotos steht noch da kommt er an den Haken und wird mitgenommen.
      Da die Unternehmen sich an den Abschleppgebühren ne goldene Nase verdienen sind sie recht fleißig bei der Sache und der Parkplatzbesitzer muss sich um nix kümmern.
      Wenn der Besitzer nämlich explizit dich von seinem Parkplatz abschleppen lässt, muss er als Privatmann in Vorkasse treten und die Gebühren von dir zurück holen, darauf hat natürlich keiner Lust!


      BTW, dem Typen an der Kasse bei Subways würd ich nicht mal die Uhrzeit glauben, der arbeitet da bestimmt nicht weil er besonders schlau und verantwortungsvoll ist ;)
    • Strausenmaker
      Strausenmaker
      Black
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 988
      Ich denk mal rein rechtlich kannste da nix machen, theoretisch kannste glücklich sein, dass du nicht noch das Ordnungsamt bezahlen darfst.....

      Du kannst jetzt natürlich bei dem Chef vorsprechen und vllt auf nen paar Gutscheine hoffen, oder aber du versuchst es auf die harte Tour und stellst denen das direkt in Rechnung, drohst mit Rechtstreit und so und vllt hast du Glück und die zahlen das, ansonsten Arschkarte.....

      Und Verkäufer bei Subway am Arsch kriegen dürfte wohl das mindeste Problem sein, oder :rolleyes:
    • n00bmare
      n00bmare
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 6.549
      Mit Skimaske und Basi vor Subway warten wenn er Feierabend hat :D
    • Sombat
      Sombat
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 576
      Ganz einfach: Keine Chance!

      Und das Subway, die nie freiwillig irgendeinen Cent bezahlen (schon gar nicht an Angestellte), die Kosten von Deinem Bekannten übernommen haben, weil dieser zurecht von deren Parkplatz abgeschleppt worden ist, ist ja wohl schon fast eine Münchhausen Geschichte.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      jo, keine chance. Finds allerdings recht blauäugig sich da hinzustellen, nur weil das wer anderes auch schon mal gemacht hat.

      €: wenn der laden net ganz sauber ist, einfach mal das ordnungsamt vorbeischicken :]
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      mach da mal ne riesen szene wenn der laden voll ist :D
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von soneji
      mach da mal ne riesen szene wenn der laden voll ist :D
      Genau, frag den freundlichen Mitarbeiter bei Subway der dir gesagt hast du kannst da parken doch, wie er dich bitte für einen wie Erik verlassen konnte!
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von hoff09
      Ich befürchte deine Kollegin hat einfach nur Glück gehabt!

      Normalerweise läuft das nämlich so ab auf Supermarkt- (oder Privat-) Parkplätzen:

      Es wird ein Abschleppunternehmen beauftragt den Parkplatz "sauber" zu halten. Die drehen ihre Runden von Parkplatz zu Parkplatz, machen Fotos und wenn sie nach 2 Stunden wieder kommen und ein Wagen von den Fotos steht noch da kommt er an den Haken und wird mitgenommen.
      Da die Unternehmen sich an den Abschleppgebühren ne goldene Nase verdienen sind sie recht fleißig bei der Sache und der Parkplatzbesitzer muss sich um nix kümmern.
      Wenn der Besitzer nämlich explizit dich von seinem Parkplatz abschleppen lässt, muss er als Privatmann in Vorkasse treten und die Gebühren von dir zurück holen, darauf hat natürlich keiner Lust!


      BTW, dem Typen an der Kasse bei Subways würd ich nicht mal die Uhrzeit glauben, der arbeitet da bestimmt nicht weil er besonders schlau und verantwortungsvoll ist ;)



      xxx Edit by funmaker

      Hallo dersl88,

      laut unseren Forenregeln sind Beiträge, die einen sittenwidrigen Inhalt haben nicht erlaubt. Mit Verweis auf dieForenregel 5: Keine illegalen oder sittenwidrigen Inhalte habe ich deinen post deshalb editiert und erteile dir hiermit eine rote Karte (eine gelbe stand schon zu Buche).

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, da die Einhaltung ein freundlicheres Miteinander fördert und dich vor weiteren Sanktionen schützt.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      funmaker
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Original von nornof
      Original von soneji
      mach da mal ne riesen szene wenn der laden voll ist :D
      Genau, frag den freundlichen Mitarbeiter bei Subway der dir gesagt hast du kannst da parken doch, wie er dich bitte für einen wie Erik verlassen konnte!

      pretty solid

      Vid dann bitte ins BBV, thx.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      war grad bei subway

      alter, bin mit richtigem hass da in den laden, mit auto quasi direkt vor der eingangstür geparkt, rein in den laden und auf hass gefragt wo denn der geschäftsführer sei, war leider nich da, hab dann gefragt wer miogen gearbeitet hat, die angestellte sagt mir dann, dass 2 jungen gearbeitet haben

      als ich dann nach dem name gefragt hab, mischt sich irgendeine fotze ein und sagt, dass sie die namen nich rausgeben darf (die schlampe hat ja recht) und ich hab mich so dermaßen aufgeregt, weil die kurz davor war die namen zu sagen, weil die sehr eingeschüchtert war und hab die fast angeschrien, was mischen sie sich denn da ein, sie haben damit doch ga nix zu tun, dan naht die auch ihr maul gehalten

      jedenfalls hat sie dann gesagt, dass der geschäftsführer erst am montag da sein wird, werd dann montag auf seriös dahin und ma mit dem quatschen, dass das gar nicht geht

      ich mein im endeffekt hab ich mich auf das wort verlassen, dass der mitarbeiter mir gegeben hat, ich, als quasi ahnungsloser verlass imch natürlich auf das wort eines repräsentativen von subway (is ja auch so, der arbeitet da)

      wie gesagt, es ist jmden schon mal was ähnliches passiert und subway hat auch die kosten übernommen

      ach ja, ich hab gehört, dass ich nochmal einen ähnlichen betrag an ide p0olizei zahlen muss ????
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      geld wirßt du nie im leben sehen, vlt hat derjenige der dir zu gesagt hat zwichen durch seine schicht beendet und es kam ein neuer der dein auto gar nicht kannte und hats dann natürlich abschleppen lassen!
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      xxx edit by funmaker

      €: wofür dir 88 in deinem Namen steht kann man sich dann ja auch denken... oh man
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      mensch das ist aber günstig in Hamburg sind es 250€ plus Verwaltungskosten ca 35 Euro und das dazugehörige Parkticket von 15€
    • Wunderle
      Wunderle
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 3
      Original von hooni


      als ich dann nach dem name gefragt hab, mischt sich irgendeine fotze ein und sagt, dass sie die namen nich rausgeben darf (die schlampe hat ja recht) und ich hab mich so dermaßen aufgeregt, weil die kurz davor war die namen zu sagen, weil die sehr eingeschüchtert war und hab die fast angeschrien, was mischen sie sich denn da ein, sie haben damit doch ga nix zu tun, dan naht die auch ihr maul gehalten
      Ganz genau, die haben damit rein gar nichts zu tun, deswegen fehlt dir jegliche Legitimation diese Angestellten dort so anzupflaumen. Wie es auch viel zu viele Menschen gibt, die anderen die Schuld für ihre eigene grenzenlose Dummheit geben müssen. Wärst du nicht so faul, ich bin mir sicher, 300 m weiter gibts einen Parkplatz auf dem du ohne Stress parken kannst. Bezahl den Beitrag für deine Faulheit und Unüberlegtheit und entschuldige dich bei den Menschen, welche du mit deinen Belanglosigkeiten belästigt hast.

      Original von hooni
      ach ja, ich hab gehört, dass ich nochmal einen ähnlichen betrag an ide p0olizei zahlen muss ????

      Habe ich auch des öfteren schon gehört, wäre in deinem fall aber auch nicht weiter tragisch.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von Wunderle
      Original von hooni


      als ich dann nach dem name gefragt hab, mischt sich irgendeine fotze ein und sagt, dass sie die namen nich rausgeben darf (die schlampe hat ja recht) und ich hab mich so dermaßen aufgeregt, weil die kurz davor war die namen zu sagen, weil die sehr eingeschüchtert war und hab die fast angeschrien, was mischen sie sich denn da ein, sie haben damit doch ga nix zu tun, dan naht die auch ihr maul gehalten
      Ganz genau, die haben damit rein gar nichts zu tun, deswegen fehlt dir jegliche Legitimation diese Angestellten dort so anzupflaumen. Wie es auch viel zu viele Menschen gibt, die anderen die Schuld für ihre eigene grenzenlose Dummheit geben müssen. Wärst du nicht so faul, ich bin mir sicher, 300 m weiter gibts einen Parkplatz auf dem du ohne Stress parken kannst. Bezahl den Beitrag für deine Faulheit und Unüberlegtheit und entschuldige dich bei den Menschen, welche du mit deinen Belanglosigkeiten belästigt hast.

      Original von hooni
      ach ja, ich hab gehört, dass ich nochmal einen ähnlichen betrag an ide p0olizei zahlen muss ????

      Habe ich auch des öfteren schon gehört, wäre in deinem fall aber auch nicht weiter tragisch.
      du bist cool, solid 2nd post, viel spass beim parkplatz suchen in der düsseldorfer innenstadt
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      lol dusseldorf.

      heut ist montag - updates please!