Glücklicher ohne Poker?

    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.303
      Nachdem ich gerade ein wenig im downswing stecke und ein paar Beiträge aus dem "Glücklich durch Poker!?" Thread gelesen habe kamen mir ein paar Gedanken und ich würde gerne wissen ob es euch auch so geht.
      Ich glaube irgendwie mein Leben wäre ohne Poker besser. Mir macht Poker extrem viel Spaß aber irgendwie nimmt es einen zu hohen Stellenwert ein. Ich meine, ich habe schon ein total funktionierendes RL, mit Freundin, Sport, Freunden, Arbeit usw., aber z.B. ist es mittlerweilen so, dass ich überhaupt nicht mehr fernseh schaue, oder ne dvd ohne dabei wenigstens zu pokern. Mir fehlen irgendwie diese Phasen der "sinnlosen Entspannung", sie sind alle durch Poker ersetzt worden. Wenn ich jetzt gewinne, ist das ja alles schön und gut, es werden Glückshormone ausgeschüttet und ich fühle mich großartig. Verliere ich allerdings, geht es mir ziemlich schlecht danach. Dann denke ich mir immer, "Mist, schon wieder Zeit sinnlos vorm PC verschwendent". Durch den downswing begründet habe ich dann mal zwei Tage gar nicht gepokert. Und an beiden Tagen dachte ich mir dann abends, dass ich mich irgendwie besser fühle als an einem Tag mit Poker. Irgendwie bin ich aber so süchtig, dass ich dann doch wieder spielen will. Keine Ahnung, vielleicht liegt es ja am down, aber angenommen mit Online-Poker wäre jetzt von einem auf den anderen Tag Schluss, ich denke, mein Leben wäre dann insgesamt besser...
  • 12 Antworten
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      die leichte Variante:

      Konsequent einen pokerfreien Tag pro Woche einlegen. Hilft nicht nur bei deinem Problem mit mal anderes entspannen, sondern auch im Down mal den Kopf freizubekommen

      die harte:

      quit Poker and go to work :D
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      wayne ob down oder upswing...

      ich weiss, dass ich longterm xx$ pro stunde mache und rest is mir wayne!


      :D naja net wayne aber "schon wieder eifnach so zeit verschwendet " is doch behindert zu denken
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      naja dann geh doch ... hau ab ... cash alles aus

      nee mal im ernst, wenn du ne Freundin hast sollteste doch genug sinnlose dvd-abende oder whatever für faulenzereien machen
      ... und wenn du alleine bist ... naja es läuft nunmal nichts im deutschen tv
      --> poker is da hilfreich
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      was soll man dir da raten?

      wenn du der meinung bist, ohne poker ginge es dir besser/hättest mehr spaß am leben und es nicht wegen des geldes spielst, dann hör auf!
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Ich hab aus den von dir genannten Gründen Poker auf unbestimmte Zeit aufgegeben (nerde nur noch im Forum rum :P ) und es geht mir sehr viel besser damit. Nicht dass es mir mit Poker jetzt irgendwie sehr schlecht ging, aber ohne gehts mir super.
      Wenn ich irgendwann wieder den Kopf frei hab für sowas fang ich wieder an, wenn die Lust nichtmehr kommt eben nicht.

      Probier es doch einfach mal eine zeitlang ohne wenn es dich so sehr ankotzt, du wirst ja schnell merken ob es dir was bringt. Wenn du nur wegen der Sucht nicht aufhören kannst solltest du meiner Meinung nach sowieso direkt handeln.
    • CoinNo1
      CoinNo1
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 375
      Nuja so mancher Downswing geht einem mega aufn keks, und klar so manche Zeit hat man kein Bock mehr aufs game, ich denke das was den OP wieder zum Spiel hinzieht iss der reiz damit geld zu verdienen.
      Und er wird es nich lassen wollen weil ihm sein Kopf sagt spiel ma wieder da kannst was verdienen...er muss halt nur gucken das er gut iss/besser wird dann wird er höchstwahrscheinlich auf der Sonnenseite sein - für mich iss poker nich sonderlich Reizvoll von daher ist mein Suchtpotenzial gleich 0 und ich mach eher zu wenig und zu viel mit Bekannten, etc

      Ich wäre ohne Poker sicherlich unzufriedener, da ich mein leben auch darauf basierend etwas geplant habe.
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Kenne das sehr gut. Wenn man gemütlich Abends zuhause bleibt, dann wird halt meist gepokert, statt sich einfach mal vor die Glotze zu hängen.

      Andererseits bin ich im Moment recht zufrieden dass ich einfach nichtmehr so aufs Geld achten muss. Ich meine ich hätte mir ohne Poker niemals nen neuen PC, nen Monitor, nen IPod, n neuen Fernseher und ne PS3 mit tausend Spielen holen können...und wenn ich dann Abends feiern gehe, dann muss ich halt (im Moment) auch nichtmehr so drauf achten wieviel Geld ich nun ausgebe...

      Poker macht alles andere mmn schon um einiges leichter. Mein Plan jetzt nach den Ferien ist eigentlich, dass ich pro Tag 1Stunde spiele, einen festgelegten Zeitraum und dann ists gut. Viel mehr Zeit werd ich wegen Schule und Sport eh niciht haben.
      Hoffe das werde ich ohne Probleme schaffen und dann wird die restliche Zeit halt wieder vorm Fernseher vergammelt :D
    • Freaky45
      Freaky45
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.571
      Wenn dich die swings belasten.. leg dir nen tightes brm zu.. dann interessieren dich 3-4 stacks net mehr
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Was mir geholfen hat ich bin extrem abgestiegen und hab die Micro limits zerstört mit paar tischen mehr kommt immer noch gut geld dabei ruhm und durch die große edge sind die downs fast nicht zu spüren.
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Original von edik89
      wayne ob down oder upswing...

      ich weiss, dass ich longterm xx$ pro stunde mache und rest is mir wayne!
      this!
    • XdYe89
      XdYe89
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 571
      Ja wenn du die Swings nicht verkraftest, dann solltest du natürlich in Erwägung ziehen, ein tightes BRM kann auch helfen die Swings easy wegzustecken.
      Ich persönlich bin durch Fl etc. mittlerweile so abgehärtet, dass ich mich auf den Downswing freue.
      Ich freue mich wenn ein Reg im Blindbattle ein niedrigeres PP shippt und sein Set hittet.
      Das ist ein Beweis für mich, dass Poker immer profitabel bleiben wird und ich einen Edge auf die meisten Regs habe, die Freude über diese Erkenntnis entlockt mir dann meist ein Grinsen.
      Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein.
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.418
      solang man im poker wohlbefinden ueber gewinn bezieht wird man in den zeiten wos nicht laueft, was unvermeidlich ist, sich schlecht fuehlen. was hilft ist spass am spiel selbst, vollkommen unabhaengig von ergebnissen zu haben