Währung auf EURO oder USD lassen?

    • bueno7
      bueno7
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2008 Beiträge: 15
      Hallo!

      ich spiele nun seit heute endlich mit realem Geld auf der Platform PartyPoker. Dort habe ich momentan unter "Account currency" EURO eingestellt. Was bewirkt, dass jedesmal nachdem ich aus einem Tisch aussteige, mein Chipstapel von USD in EURO umgewandelt wird. Nun stellt sich die Frage wie die das umwandeln? Gehen die nach den aktuellen Kursen? Ist es vielleicht sinnvoller die Währung des Accounts auf USD zu stellen und erst kurz vor Transfer auf EURO zu wechseln? Was meint ihr?

      lg bueno
  • 4 Antworten
    • Pokerwalze
      Pokerwalze
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 6.604
      das problem bei partypoker ist, dass du wenn du einmal umgestellt hast, nicht mehr wechseln kannst... das heißt du musst dich für eine währung festlegen.

      ich persönlich empfehle dir auf euro zu spielen. mein mansion account läuft auf euro und wenn ich auscashe werden mir keine wechselgebühren abgezogen. finde ich persönlich sehr gut, da man kein neteller usw. braucht...

      hoffe, ich konnte helfen ;)
    • feanor1980
      feanor1980
      Black
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.349
      Ja, die gehen nach aktuellen Tageskursen... Wenn du dich z.B zum Kurs 1: 1,5 am Tisch einkaufst, dann wird wenn du den Tisch verlässt dein Geld zum selben Kurs zurück getauscht (auch wenn sich in der Zwischenzeit der Kurs verändert haben sollte).

      Empfehle auch EUR als Währung, gibt eigentlich keine Nachteile und man hat beim auscaschen keine Probleme mit Wechselgebühren.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      wenn man öfter mal auscasht ist ein euro account auf jeden fall am besten.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Kommt halt im wesentlichen drauf an, was du zum einzahlen nutzt, wenn du z.B. Moneybookers oder Neteller nimmst und dort dein Konto in Dollar hast, ist ein Dollarkonto günstiger. Außer du stellst diese Konten auch auf Euro um, weiß aber nicht wie und ob das überhaupt geht. Bei Neteller wars zumindest mal so, daß es nicht ging. Alles in Euro dürfte aber wegen der Wechselgebühren am günstigsten sein.