Warum weniger EQ?

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      warum hab ich hier mit beiden Händen weniger Equity?

      Board: 2d8d6c
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 45,152% 45,152% 0,000% 54,848% AcTs
      Spieler 2: 54,848% 54,848% 0,000% 45,152% Kd9d

      Board: 2d8d6c
      Dead:

      Besonders hier: Ich hätte nun gedacht, dass er so 35 bis 40% hätte.
      Da er ja im grunde nur den 35%igen FD hat und die Overcards habe ich auch. bzw 2pair outs...

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 45,354% 45,354% 0,000% 54,646% Ac2s
      Spieler 2: 54,646% 54,646% 0,000% 45,354% Kd9d

      Wieviel Outs hat man auf die Backdoor draws?
  • 33 Antworten
    • DarkXident
      DarkXident
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.045
      naja wenn eine seine overcards ankommt, dann kommt deine logischerweise auf dieser street nicht an, das heißt, dass du für den fall, dass bsw. seine overcard am turn ankommt, du für deine overcards effektiv nur halb so viel equity hast, wie normalerweise

      außerdem geben ihm 2 deiner overcards halt auch den flush..

      im prinzip bringen dir deine overcards also nicht viel, nur, dass du halt vorne liegst am flop
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von DarkXident

      im prinzip bringen dir deine overcards also nicht viel, nur, dass du halt vorne liegst am flop
      ja eben nicht. 45%
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      flushdraw und overcards macht 15 outs. du hast nur 4 redraw outs

      edit: backdoor straight outs gibt auchnochmal ein zwei prozent
    • David1428
      David1428
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 348
      hier stand mist...
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      flushdraw und overcards macht 15 outs. du hast nur 4 redraw outs

      54% wären das. da muss man meine redraw noch abziehen und seine 2% dazu. wie kommt man so auf 55%? mein redraw ist ja wohl mehr als 2%

      edit: backdoor straight outs gibt auchnochmal ein zwei prozent
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      15 outs geben dir etwas über 60%. wie kommst du auf 54?
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      Original von Tittenkalle
      Hi,

      warum hab ich hier mit beiden Händen weniger Equity?

      Weil es mehr Karten im Deck gibt, die du nicht sehen willst, als dir helfen. Du hast atm zwar die bessere Hand, aber eben schlechtere Equity,
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      15 outs geben dir etwas über 60%. wie kommst du auf 54?
      15 outs = 54% nix 60

      http://209.85.229.132/search?q=cache:xgr2vnHZQOEJ:[URL]www.pokerlistings.com/strategy/poker-math/how-to-calculate-pot-odds-and-equity-equity+%2215+outs%22+equity&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a[/URL]

      http://209.85.229.132/search?q=cache:EyZ-srzq5YUJ:forumserver.twoplustwo.com/81/strategie-german/kleines-poker-abc-205613/+%2215+outs%22+equity+54%25&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      15/47 für türn sind 0,31
      15/46 für river sind 0,32

      also hast du sogar 63% mit 15 outs minus deine 8% + backdoor outs kommste auf 54%. grob
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      15/47 für türn sind 0,31
      15/46 für river sind 0,32

      also hast du sogar 63% mit 15 outs minus deine 8% + backdoor outs kommste auf 54%. grob
      man. ich bin kein mathenerd aber ich weiss das du auf jeder strasse bzw sogar nach jeder karte neu rechnen musst

      mach das mal dann weisste das es 54 sind
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      lol, quit poker
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      15/47 für türn sind 0,31
      15/46 für river sind 0,32

      also hast du sogar 63% mit 15 outs minus deine 8% + backdoor outs kommste auf 54%. grob
      anders gesagt:

      es ist einfacher mit dem kehrwert zu rechnen da man sonst berücksichten muss wenn einer ankommt usw:

      ALSO:

      Turn (47-15)/47 = 0.68
      River (46-15)/46 = 0.67

      0.68*0.67=0.46. dass es nicht kommt
      kehrwehrt = 0.54! fertig
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      lol, quit poker
      man bist du ein verfickter ignorant
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      1. hab ich dirs hingeschrieben wi du es rechnen sollst also wo ist dein problem?
      2. das reziproke von 0,46 also 46/100 ist 100/46 also mehr als 2
      und
      3. ja ich hab mich verrechnet. ich hab deinen redraw mit 8% zu hoch angesetzt
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      forget it, wahr wohl misverständnisssss

      zum thema zurück:
      wie kann er mehr Equity haben als ich?

      ich hab ne made hand, er den draw.
      bei den OCs outs ist er leicht im vorteil dafür hat sein FD nur 35%.

      HILFE!!! raffs nicht

      54% wären das. da muss man meinen Redraw noch abziehen und seine 2% dazu. Wie kommt man so auf 55%? Mein Redraw ist ja wohl mehr als 2% wert.
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      deine rechnung ist schonmal deswegen falsh weil du den turn mit dem river verbindest. (turn*river) und somit abhängigkeiten erschaffst die nicht da sind. es sind zwei unabhängige ereignisse. wenn du backdoor outs berechnen willst musst du beide streets mit einbeziehen. runner runjner straight bedeutet, dass du am turn ne bestimmt karte brauchst, meinetwegen 8 prozent und dann die passende karte am river dann wiederrum auch nur zu (meinetwegen einouter) 8% ankommt. also nur zu 8% wird aus der tollen karte am turn auch ne straight am river also 0,08*0,08.

      mit k9d hat villain aber sehr viele direkte outs wie zb den flush draw, der dich drawing dead macht und somit kannst du die wahrscheinlichkeiten einfach addieren für die ereignisse turn und river. es ist nämlich egal wie river aussieht wenn du am turn den flush machst oder andersrum. wenn am turn ne 9c dann musst du nochmal schauen wie die riverkarte ist. hast ja nun 4 outs. oder wenn ein ass kommt hat er wieder 9 outs. ich habs halt einfach überschlagen aber es kommt grob so schon hin
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von peaq1
      deine rechnung ist schonmal deswegen falsh weil du den turn mit dem river verbindest. (turn*river) und somit abhängigkeiten erschaffst die nicht da sind. es sind zwei unabhängige ereignisse. wenn du backdoor outs berechnen willst musst du beide streets mit einbeziehen. runner runjner straight bedeutet, dass du am turn ne bestimmt karte brauchst, meinetwegen 8 prozent und dann die passende karte am river dann wiederrum auch nur zu (meinetwegen einouter) 8% ankommt. also nur zu 8% wird aus der tollen karte am turn auch ne straight am river also 0,08*0,08.

      Glaubst du mir etwa immer noch nicht das ein 15 Outer 54,1% sind? Ich addieren ja auch nicht, ich multipliziere, weil ich sage: die Turn Wahrscheinlichkeit, dass kein 15 Outer kommt ist 68%. Die River Wahrscheinlichkeit, dass kein 15 Outer kommt ist 67%. Die Wahrscheinlichkeit, dass beides also scheitert ist 0,68*0,67 = 0,46, ergo klappt es zu 54%. Das ist doch simpel zu verstehen, ich weiss nicht, was du daran auszusetzen hast. Wie beim Roulette. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, das 2x hintereinander rot kommt?( ohne 0) 0,50*0,50=0,25 25%. Das ist die gleiche Kiste....

      mit k9d hat villain aber sehr viele direkte outs wie zb den flush draw, der dich drawing dead macht und somit kannst du die wahrscheinlichkeiten einfach addieren für die ereignisse turn und river. es ist nämlich egal wie river aussieht wenn du am turn den flush machst oder andersrum. wenn am turn ne 9c dann musst du nochmal schauen wie die riverkarte ist. hast ja nun 4 outs. oder wenn ein ass kommt hat er wieder 9 outs. ich habs halt einfach überschlagen aber es kommt grob so schon hin

      @"einfach addieren": genau das darf man im nicht-scheitern Fall eben nicht! Beispiel: 9 Outs auf Flush = 19,1% am Flop zum Turn. 9 Outs auf Flush = 19,6% am Turn zum River. Wenn ich jetzt einfach addiere wären das 38,7%. Die wirklich Flushwahrscheinlichkeit ist aber 35%. Ich kanns jetzt nicht erklären, ich habe es grob in Erinnerung: Es hat irgend damit zu tun, dass es verschieden Fälle gibt, was eintreten kann. Daher habe ich damals in excel den Kehrwert gebildet, weil es dann eindeutig ist...

      EDIT: irgendwie war es so:

      15/47 dass am turn der 15er kommt
      Fall 1: er kommt nicht
      15/47 dass er am River kommt
      Fall 2: er kommt am Turn
      dann ist river wurst
      Fall 3: er kommt auf Turn und River
      14/46 wäre es dann für River

      Weil ich jetzt zu blöd bin und mir dieser Weg irgendwie nicht ersichtlich wird-> Kehrwert und dann passt es.....Da müsste mir aber auch mal nen richtiger Mathenerd sagen warum....
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Noch so ein Fall:


      Board: Ks 9c 5s 4d
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 68,170% 68,170% 0,000% 31,830% Kc8c
      Spieler 2: 31,830% 31,830% 0,000% 68,170% Ts9s


      Ich finde das erstaunlich, dass er fast 32% hat.

      FD+2pair outs = 14 = 30,4%

      Zählen meine 2pair outs denn gar nicht dagegen?
      Klar paar sind tot, aber ihm wird ja nichts abgezogen.

      Fall3:

      Board: 9cKs4d 5s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 79,545% 79,545% 0,000% 20,455% Kc8c
      Spieler 2: 20,455% 20,455% 0,000% 79,545% 7s2s


      Der reine FD für ihn bekommt im Equilator über 20%. Er hat aber in Wirklichkeit nur 19,6%. Was ist das? Sind die Tools so ungenau?
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      ich begreif einfach nicht, dass du es nicht begreifst. wie kommst du denn schon wieder auf 30,4%, 14/46 sind 32,8%. was rechnest du denn immer?
    • 1
    • 2