Marburg (Uni etc)

    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      hier findet es wohl mehr beachtung.

      kann mir jmd. was zu marburg sagen? hab da ne zusage für politik und spiele schon mit dem gedanken dahin zu gehen.

      schaue mir die stadt die woche noch an. gibts was dazu zu sagen? nachtleben, uni, wohnungssituation?

      würde mich über hilfe/tipps freuen.
  • 14 Antworten
    • Stopelhopser
      Stopelhopser
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 450
      Ich komme aus der Nähe. Zur Uni kann ich nichts sagen da ich nicht studiert habe. An sich ist Marburg ne wunderschöne Stadt. Man sagt "Manche Städte haben eine Uni, Marburg ist eine Uni" weil die Stadt zum großteil nur aus Studenten besteht.

      - Schöne Altstadt mit vielen Kneipen und Cafes
      ( "Sudhaus" in der Oberstadt, "Hugos", "die Villa" beim Kino, das Havanna und Mexicali kann ich sehr empfehlen außer dem wirst du kaum so ne gute Konditorei finden wie Klingelhöfers )

      - viele Schwule, ka warum das so ist

      - schönes Schloss mit Openair Kino im Schlosspark / das Cineplex Kino kann sich auch sehen lassen

      - gut besuchte Bowling Bar ist auch vorhanden

      - an Clubs / Discos ist wohl der FunPark am meisten zu empfehlen

      - Mieten sollen hoch sein, ist aber nur Hörensagen


      fällt mir noch ein im Mexicali wird glaub ich jeden Montag gepokert :D


      hoffe ich konnte dir ein bischen helfen
      Gruß Basti
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      auch auf die gefahr hin, prügel zu beziehen, empfehle ich dir die Landsmannschaft Rhenania Jena zu Marburg.

      Ist ein extrem geiler Haufen, mit vielen unterschiedlichen Leuten, garantiert keiner Rechtsbuxelei dort.

      Link ist hier.


      Solltest Du Fragen haben, gerne per Community-Modul :-D
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      Original von Stopelhopser
      - viele Schwule, ka warum das so ist

      ;)
    • Hannen82
      Hannen82
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2007 Beiträge: 1.705
      Hast Du noch andere Zusagen? Wo kommst Du her? Habe mal PoWi in Marburg studiert.
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      ja, hab ich. hab aber schon was verstreichen lassen.

      meine liste: ganz unten

      komme aus berlin, würde aber gern mal 3 jahre weg von hier..von daher passt das mitm studium ganz gut. der politik prof. von der fu hat von marburg geschwärmt, daher hab ich mich da beworben.
    • Bloodyluck
      Bloodyluck
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 3.831
      Die rudern uns bei den Hochschulmeisterschaften immer davon ;(
    • coolalzi
      coolalzi
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 2.075
      Original von Stopelhopser

      - an Clubs / Discos ist wohl der FunPark am meisten zu empfehlen

      Gruß Basti
      NOT
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      schreibt doch einfach was dazu, wenn ihr schon ahnung habt ;)

      höre alternative/rock/indie/new wave, geht da was in die richtung?

      football: gibts nen anderes/weiteres footballteam ausser der marburg mercs?
    • coolalzi
      coolalzi
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 2.075
      Original von Valey
      schreibt doch einfach was dazu, wenn ihr schon ahnung habt ;)

      höre alternative/rock/indie/new wave, geht da was in die richtung?

      football: gibts nen anderes/weiteres footballteam ausser der marburg mercs?
      Könnte den Donnersdance donnerstags im Trauma empfehlen (Indie, Rock, Ska, je nach DJ) und samstags ist da auch immer was, oft Elektro. (Da du Politik studierst, geh ich mal davon aus, dass du mit langhaarigen Öko-Emanzen-Anarcho-Protest-Typen :P besser Klarkommst als mit Burschis)

      Ansonsten läuft was in der Richtung auf jeder ASTA- und auf vielen Fachschaftspartys. Manchmal sind gute Partys im Nachtsalon oder im Unix, wobei es da sehr drauf ankommt, wer die veranstaltet. Im Kult sind oft die Medizinerpartys, die immer sehr gut besucht sind. Konzerte aller Art gibts im KFZ (für mich eher selten was dabei, wenn, dann isses aber cool). Jazz/Theater usw. ist da auch öfter mal, genau wie in den Waggonhallen. Zusätzlich gibts noch öfter Mal "Tunnelpartys", geduldete bis illegale privat organisierte Drum&Bass-Sessions. Und wenn du erst mal n paar leute kennst, kann man eigentlich immer zwischen mehreren WG-Partys wählen bzw. geschlossen rüber gehen wenn das Bier alle ist.

      Football gibts recht viel, weiß allerdings nicht, ob das alles unter mercs läuft (die ja "recht" erfolgreich sind :P )

      Allerdings ist Marburg halt echt nicht groß. Was Vor- und Nachteile hat, aber der Unterschied zu Berlin könnte dir doch krass vorkommen, was Partys usw. angeht. Allerdings trifft man immer Leute in der Stadt/Mensa, was ich gerade am Anfang des Studiums super fand.
    • MorchManN
      MorchManN
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 2.012
      marburg ist gut zum studieren !
      halte dich von den burschis fern ! geh zumindest in keine rein.. gibt schon nette und ein paar sind auch meine freunde !

      marburg ist echt klein, aber eine sau geile studentenstadt und um mal einen freund zu zitieren :

      "in marburg gilt das gesetz, alles schlampen außer mutti"
      es gibt viele hübsche mädels in marburg, besonders bei geilem wetter :)

      wohnungsmarkt is sehr eng ! also fang früh an zu suchen, aber leider bekommt man die guten wohnungen meist eh nur durch vitamin B :(

      aber fürn anfang wirst schon was finden. persönlich nervt mich manchmal das marburg verseucht von linken ist, aber das kann man ganz gut ignorieren..

      mfg
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      so, ich war gestern da um mir mal nen überblick zu verschaffen.

      ich sage mal: gemischte gefühle

      dass marburg nur so groß ist wie nen berliner bezirk ist nicht weiter schlimm. die stadt hat mir ganz gut gefallen; schöne altstadt, guter aufbau/infrastruktur.

      meine freundin kommt mit mir, sie wird geografie studieren. ihre fakultät sah cool aus.. direkt hinter der kirche in sonem kirchenbau (glaube nebenan sind die medizinier /deuschhausstraße).

      ABER
      meine politik fakultät ist ja mal das letzte :D .. "weiter" weg, und dann wohl der hässlichste bau den ich je gesehen hab. ich bin ja nun nicht leicht zu schocken, aber dass ich innem ANTIFA-headquarter studieren soll, wo alles voller linker parolen zugeschrieben ist... ich weiß ja nicht ;) . kann mir schon vorstellen, dass das wirklich aller sehr sehr linksgeprägt ist.

      kann mir jmd. mehr dazu erzählen?

      ein weiteres problem könnte die mentalität von euch hessen sein ;) .. als berliner ist man das nicht gewohnt :D
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      werd halt verbindungsstudent (besser noch: waffenstudent, link oben), umgangssprachlich auch "burschi" genannt.

      dann hast du ne wohltuende abwechslung von den antifanten, und übst auch noch diskutieren, wenn das rauskommt :-D
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von coolalzi
      Original von Stopelhopser

      - an Clubs / Discos ist wohl der FunPark am meisten zu empfehlen

      Gruß Basti
      NOT
      #2...Zugverbindung nach Frankfurt oder Kassel mal raussuchen und da feiern gehen :s_biggrin:

      Hab in Giessen studiert, aber Marburg ist nun mal wirklich die typische Studentenstadt in Deutschland.

      Viel Spaß beim Studieren
    • pseudoprefix
      pseudoprefix
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 30
      Original von Valey
      ich bin ja nun nicht leicht zu schocken, aber dass ich innem ANTIFA-headquarter studieren soll, wo alles voller linker parolen zugeschrieben ist... ich weiß ja nicht ;) . kann mir schon vorstellen, dass das wirklich aller sehr sehr linksgeprägt ist.
      lol