Lifetime Content

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Servus,

      die Idee war schonmal so ähnlich da, von mir nun etwas neu:

      Ich werde meinen Platin Status im September wohl zeittechnisch nimmer halten können. Quintessenz für mich: Alle verfügbaren Artikel und Videos offline sichern, keine große Sache.

      Das gleiche könnte mir aber PS.de abnehmen, wenn ich auch als Goldmember weiterhin alle Platin Videos und Artikel verfügbar hätte, die ich schonmal hatte.

      Klar, neue ARtikel und Videos kann ich nicht sehen, ich 'zahle' ja auch nicht dafür. Aber die alten Videos schau ich mir vlt. noch 2-3 mal an, mehr eh nich, der Value davon ist recht begrenzt. Ebenso mir Artikeln: da ich die eh schön drucken kann wird eh niemand nen Status halten, um Artikel weiternutzen zu können. Statushalten für neuen Content hingegen bleibt davon unberührt weiterhin attraktiv.
  • 4 Antworten
    • Shaner1913
      Shaner1913
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 2.265
      halte ich für einen sehr guten vorschlag

      denn bei mir ist es auch oft so , dass ich manchmal nicht so viel zeit habe wie zu einem anderen zeitpunkt( Klausuren,Urlaub etc.).

      Und wenn ich dann nochmal auf einen bereits gelesenen artikel und/oder video zurückgreifen möchte um mich nochmal einzuarbeiten, ist es halt net so optimal wenn man dann grade im status gefallen ist.
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Statement?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.652
      Prinzipiell gehen wir davon aus, dass jemand auch mit mäßigem Zeiteinsatz den Content für seine Limits halten kann - d.h. die Statusgrenzen und die Abhängigkeit "Limit-Status" sind nicht sehr ambitioniert festgelegt.

      Natürlich gibt es Spieler, die tatsächlich selbst dafür zu wenig Zeit haben - allerdings sollten z.B. 95%+ der NL100-Spieler ohne Probleme den dafür nötigen Gold-Status bzw. 95%+ der NL400-Spieler den Platin-Status erspielen können.

      95%+ sind natürlich nicht 100% - und wenn man durch Familie, Beruf, andere Hobbies & Urlaub (oder einer Teilmenge davon) zeitlich stark ausgelastet ist, kann es auch passieren, dass es doch nicht mehr reicht.


      Generell zum derzeitigen System:
      1. Änderungen wären allein schon extremst aufwendig - und bei dem derzeitig noch nicht zufriedenstellenden technischen Stand unserer Webseite würden wir nur sehr ungern Ressourcen von anderen wichtigen Projekten abziehen.
      2. Lifetime-Content bedeutet für manche etwas sehr positives - für die Community könnte es aber auch die Finanzierung & damit zukünftige Inhalte etc. bedrohen, weil es die Anreize, getrackt zu spielen, reduziert.


      Wie ist es denn konkret bei dir: Wird das ein Dauerzustand sein oder bist du nur temporär so belastet, dass du den für dein Home-Limit wichtigen Status nicht mehr halten kannst?
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Keine Ahnung wann und wie lang ich Platin noch halten kann. u.U würd ich gern auf Omaha wechseln, was mit weniger Händen auf kleineren Limits einher gänge. Trotzdem würd ich gern die besseren Omaha Videos schauen ;)


      Worauf ich hinaus will: Ich sehe halt keinen Anreiz darin, (also kann auch kein Anreiz verloren gehen) den Status für Content zu halten, den ich mir eh schonmal gesichert hab.

      Stand heute: wenn absehbar ist, das ich auf Gold falle, wird der gesammte mir zugängliche Platincontent offline verfügbar gemacht. Einzig dieser Aufwand würde durch die Liftetime Content Geschichte wegfallen.

      Mir ist schon klar, das ich auf neuen Content (oder Live content wie coaching) ohne entsprechenden Status keinen Zugriff hab, das ist auch (finanzierung) völlig OK, und soll durch mein Anliegen auch nicht geändert werden...