Neues Unterforum Kunst & Kultur

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      Grade mal geschaut und kein Forum bzgl. Kunst & Kultur gefunden. Man hat ja wirklich zu jeder Sache ein Forum, aber Kunst und Kultur ist gar nicht vertreten. Ich bin mir sicher gerade die jüngere Generation die evtl. grade am Anfang ihrer künstlerischen Entwirklung ist könnte zum Beispiel nach dem Besuch einer Ausstellung andere Meinungen einholen bzw. ihre Eindrücke schildern und demnach großes Interesse an so einem Forum haben. Diskussionen über Kunstwerke der Gegenwart sind denke ich sehr interessant, aber auch Diskussionen über die alten Meister und die zahlreichen Interpretationsmöglichkeiten von Bildern. Aber auch Buchrezensionen haben bisher im PS.de Forum keinen Platz. Alles was mit Kunst & Kultur zusammenhängt, hätte ich neben den anderen Themenforen schon einen Platz verdient.
  • 55 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Musik, TV und Kino Forum gibt's ja schon und das ist doch auch Kunst und Kultur (manchmal jedenfalls :rolleyes: )
      Und (Poker)buchbesprechungen gibt's hier ja auch so einige ;)

      Wenn du freilich bildende Kunst, Theater, Oper und gehobene Literatur meinst, dann ist hier freilich ein Mangel diesbezüglich nicht zu leugnen, es ist aber andererseits die Frage wieviele 16-22jährige diesem Bereich der Gesellschaft wirklich zugeneigt sind :D

      Ich hätte daher zwar gar nichts gegen deine Idee und gerade in der Literatur kenne ich mich sogar ein bissl aus, und wäre für neue wirklich gute Buchtipps/-besprechungen immer zu haben, aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass das in diesem Forum im Sinne des Erfinders laufen würde...

      Wenn doch, würde ich mich drüber freuen, aber bevor hier Leute über Les Miserables ihre Meinung ausbreiten, die noch nicht mal ihren Harry Potter Band 1 angelesen haben, verzichte ich lieber ganz drauf...
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      der Großteil liest hier maximal die Fernsehzeitung, denke so etwas hat leider keine Chance...

      ps.de muss nicht alles abdecken und es gibt genug andere Foren aus dem Bereich die wirklich gut sind

      Scoop hats ja schon erwähnt, auf 08/15-Diskussionen mit Leuten die denken sie sind intelektuell weil sie einmal Homo Faber in der Hand gehalten haben kann ich gerne verzichten
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Sicherlich wird es hier nicht viele geben die sich mit solchen Themen auseinandersetzen. Ich fänds trotzdem ne gute Idee. Es gibt immerhin für fast alles irgendwelche unterforen und Kunst & Kultur is doch durchaus ein großes Umfassendes Thema.

      Ich hab jetzt nich wirklich Ahnung von Kunst und steh meistens verloren vor irgendwelchen Bilder die so toll sein sollen. Aber mich interresiert es trotzdem und es gibt ja auch noch mehr als Bilder ^^.
    • BOUZZ
      BOUZZ
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.286
      Jeder Arsch interessiert sich in irgenteiner Form für Kunst und Kultur also warum nicht so ein forum aufmachen? Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Wenns dann nicht genutzt wird kann mans ja closen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von BOUZZ
      Jeder Arsch interessiert sich in irgenteiner Form für Kunst und Kultur also warum nicht so ein forum aufmachen? Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Wenns dann nicht genutzt wird kann mans ja closen.
      (Dieser Post ist meine persönliche Meinung und spiegelt nicht die Meinung von PokerStrategy.com wieder.)
      Das Thema wird ja jetzt schon nicht genutzt. Es wird schließlich keiner daran gehindert Themen des Bereichs Kunst & Kultur im Small Talk zu eröffnen und hin und wieder fragt ja auch mal jemand was man denn so in Stadt xy in dem Bereich machen kann, oder es gibt mal einen Bücherthread, aber allgemein hab ich da bisher noch kein großes Interesse dran gesehen.
      Ausserdem ist das Problem, dass mit steigender Unterforenanzahl der Traffic in jedem einzelnen sinkt und ich bin atm der Meinung, dass Threads zu besagtem Thema im Small Talk wesentlich mehr Aufmerksamkeit erhalten würden als in einem extra Unterforum.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      Sorry wenn mich ein Bild in einer Ausstellung besonders beeindruckt hat und ich den Meinungsaustausch darüber suche, dann sträubt sich bei mir alles, in ein Small Talk Forum zu gehen, weil ich keine Comments alá "Jo fands auch gut" oder "das könnt ich auch malen" usw. hören will. Sondern ernsthaft mich mit anderen Leuten darüber unterhalten will. Und es ist auch ok dass man in jungen Jahren noch nicht ganz so bewandert in der Kunst ist, aber ich bin mir sicher es gibt hier genügend die sich langsam daran rantasten wollen würden.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von Nani74
      Sorry wenn mich ein Bild in einer Ausstellung besonders beeindruckt hat und ich den Meinungsaustausch darüber suche, dann sträubt sich bei mir alles, in ein Small Talk Forum zu gehen, weil ich keine Comments alá "Jo fands auch gut" oder "das könnt ich auch malen" usw. hören will. Sondern ernsthaft mich mit anderen Leuten darüber unterhalten will. Und es ist auch ok dass man in jungen Jahren noch nicht ganz so bewandert in der Kunst ist, aber ich bin mir sicher es gibt hier genügend die sich langsam daran rantasten wollen würden.
      wenn du dich ernsthaft darüber unterhalten möchtest, dann bist du in einem pokerforum, in dem der altersdurchschnitt bei gefühlten 17 jahren liegt, vermutlich nicht an der richtigen adresse, unterforum hin oder her...
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Ich bin auf jeden Fall dafür! Kunst/Literatur/(Kultur..) ..
      Gibt auch genug ältere Pokerspieler oder jüngere die trotzdem interessiert sind.

      Mir fehlt ein weiteres: Reisen!
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Was mich dabei noch beschäftigen würde, wäre die klare Abgrenzung.

      z.B. fallen Musik, Filme & Literatur ja gewissermaßen auch unter "Kultur", sind aber oft weiteraus breitere Themen, wo man sich dann auch über Eragon & G.I. Joe unterhalten würde, was vermutlich nicht im Sinne des Vorschlags ist.
      Ebenso wäre die Abgrenzung zu "Popkultur" wichtig.

      Ziel sollte sein, dass es eindeutig und für Erstbesucher klar erkenntlich ist, welches Forum welchem Zweck dient.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      Dann nenn es halt nur Kunst. Und da es für Filme ja schon ein Forum gibt, sollte klar sein dass Filme hier nix zu suchen haben sondern nur Literatur, Gemälde, Skulpturen etc...
    • andygreen
      andygreen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 466
      Original von Scooop
      es ist aber andererseits die Frage wieviele 16-22jährige diesem Bereich der Gesellschaft wirklich zugeneigt sind :D
      also alles über 22, kein student, rasiert seinen sack nicht, wurde von seiner alleinerziehenden mutter nicht zu einer parfumversprühenden memme gemacht, würde nie im leben fdp wählen, usw. hat hier nix verloren?

      achja und dann noch die 16-jährigen die ihre 13K nicht auscashen dürfen...

      tut mir leid, mit denen will ich auch nicht diskutieren, eh sinnlos

      bin für ein ü40-forum wo man diese kinderkacke nicht lesen muss.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      Naja der Vorschlag nach einen Ü30 Forum wurde bereits mehrfach genannt, einfach ein Forum wo Leute in Sätzen schreiben, wo man einen gewisses Respekt auch in diskutablen Situationen an den Tag legt. Kurzum ein Forum mit einem gewissen Niveau. Die niveauvollsten Foren sind hier eindeutig die Themenforen.
    • andygreen
      andygreen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 466
      Original von Nani74
      Die niveauvollsten Foren sind hier eindeutig die Themenforen.
      Darum unterstütz ich die forderung nach dem "kunst"-forum...
      wahrscheinlich wird das automatisch ü30 :f_cool:
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      @Nani

      Ein Forum Kunst und Kultur wäre sicherlich zu eng gegriffen bzw. hätte wahrscheinlich zuwenig Traffic.

      Die Idee eines Ü30-Forums würde ich dagegen sehr befürworten, sozusagen der Entwurf eines Gegen-BBV am anderen Ende der Niveauskala.

      Hier könnte man zumindest versuchen, einen Ort angenehmer Diskussionsatmosphäre zwischen lebenserfahreneren Membern zu schaffen.

      Es ist leider mittlerweile so, das selbst das Smalltalkforum zu einem Sammelsurium sinnentleerter Threads verkommt bzw. die Lebensfähigkeit einiger Member ausserhalb des Nerdkellers in Frage gestellt werden muss (wann zahle ich Miete, wer zahlt meine Nebenkosten, wo buche ich Urlaub etc.)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von andygreen
      Original von Scooop
      es ist aber andererseits die Frage wieviele 16-22jährige diesem Bereich der Gesellschaft wirklich zugeneigt sind :D
      also alles über 22, kein student, rasiert seinen sack nicht, wurde von seiner alleinerziehenden mutter nicht zu einer parfumversprühenden memme gemacht, würde nie im leben fdp wählen, usw. hat hier nix verloren?

      achja und dann noch die 16-jährigen die ihre 13K nicht auscashen dürfen...

      tut mir leid, mit denen will ich auch nicht diskutieren, eh sinnlos

      bin für ein ü40-forum wo man diese kinderkacke nicht lesen muss.
      hast mich irgendwie missverstanden...
      ich selber bin auch ü30, auch kein Student (mehr) und würde durchaus von mir sagen, dass ich mich in gewissen Bereichen der Kunst vergleichsweise gut auskenne (z.B. Literatur, Architektur - allerdings auch weniger bis gar nicht bei bildender Kunst) und sowieso gepflegte Gespräche, auch gerne hochgeistige, sehr schätze.

      Aber - und darauf zielte mein post - hier bei Pokerstrategie ist die überwiegende Mehrzahl der Leute im Forum halt doch eher 16 ( ;) ) bis 22 und naturgemäß nicht so sehr an Hochkultur interessiert.
      Da nun so ein Forum allen zugänglich ist und jeder hier seine Meinung frei äußern darf, so sehe ich zumindest die Gefahr, dass völlig unqualifizierte Beiträge nicht nur nicht die Ausnahme wären, sondern eher die Regel.
      (Ich habe z.B. mal einen Blick ins Philosophieforum geworfen und ich sag' nur soviel, es war mein letzter... ;) )
      Auf so etwas hätte ich halt keine Lust und würde daher in so einem Falle gar nicht mehr in dem Forum lesen.

      Allerdings gebe ich zu, dass das ein Vorurteil ist, sollte sich so ein Forum etablieren und die BBVler im BBV bleiben, dann würde ich da sicher gerne mitlesen und wirken, aber ich halte das halt für extrem unrealistisch, leider :(
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von Nani74
      Dann nenn es halt nur Kunst. Und da es für Filme ja schon ein Forum gibt, sollte klar sein dass Filme hier nix zu suchen haben sondern nur Literatur, Gemälde, Skulpturen etc...
      Bin auch dafür, würde das Forum aber Kunst & Literatur nennen. Ich hätte nämlich schon Interesse mich mit anderen Usern über Bücher verschiedener Genres auszutauschen (wissenschaftliche Themen, Bellestrik, Roman, klassische Bücher etc.).
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      Wäre wirklich schön wenn PS.de so etwas implementieren könnte. Ein Forum wo im gegensatz zum BBV die strengsten Regeln in Bezug auf Anstand, Repekt und Form herrschen. Könnte in etwa so aussehen.

      1. Nur in ganzen kompletten Sätzen schreiben, inkl. Groß und Kleinschreibung.
      2. Keine persönlichen Angriffe in irgendeiner Art.
      3. Mindestlänge der Antworten 100 Zeichen.
      4. Keine Tolerierung von SPAM in irgendeiner Form.
      5. Keine Zulassung von Smileys.
      6. Nur die deutsche Sprache ist erlaubt, keine Deutsch/Englischen Mixturen.


      Ich würde mich auch spontan als Moderator (falls es daran scheitern sollte) für dieses Forum bereit stellen. In diesem Forum kann man dann wirklich auch über Kunst reden, aber auch über alles andere, aber eben in einer ANGEMESSENEN Weise wie Menschen miteinander reden sollten.

      Das Small Talk Forum ist eben nicht obigen Regeln unterworfen und eben nicht ausreichend.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Nani74
      Wäre wirklich schön wenn PS.de so etwas implementieren könnte. Ein Forum wo im gegensatz zum BBV die strengsten Regeln in Bezug auf Anstand, Repekt und Form herrschen. Könnte in etwa so aussehen.

      1. Nur in ganzen kompletten Sätzen schreiben, inkl. Groß und Kleinschreibung.
      2. Keine persönlichen Angriffe in irgendeiner Art.
      3. Mindestlänge der Antworten 100 Zeichen.
      4. Keine Tolerierung von SPAM in irgendeiner Form.
      5. Keine Zulassung von Smileys.
      6. Nur die deutsche Sprache ist erlaubt, keine Deutsch/Englischen Mixturen.


      Ich würde mich auch spontan als Moderator (falls es daran scheitern sollte) für dieses Forum bereit stellen. In diesem Forum kann man dann wirklich auch über Kunst reden, aber auch über alles andere, aber eben in einer ANGEMESSENEN Weise wie Menschen miteinander reden sollten.

      Das Small Talk Forum ist eben nicht obigen Regeln unterworfen und eben nicht ausreichend.
      (Achtung eigene Meinung)

      Ich glaube dir ist nicht wirklich klar wieviel Moderationsaufwand es wäre deine Regeln umtzsetzen. Ich denke wenn das Forum wenigsten einigermaßen aktiv wäre ist es schon fast nicht mehr möglich das umzusetzen. Vor allelm schließen sich regeln wie mindestens einhundert Zeichen und kein Spam schon wieder fast aus. Denn wenn jemand etwas schreiben will aber merkt es hat nicht genug Zeichen schreibt man wieder etwas dazu was nicht in den Post passt um auf 100Zeichen zu kommen und dann wird es Spam. Allgemein finde ich deine Idee der Zusammenlegung nicht sinnvoll.
      Entweder ich mache ein Forum mit sehr klaren Regeln ähnlich den deinen (was schwer moderierbar wäre) oder ich mache ein ü30 Forum.
      Ich denke es gibt sehr viele unter 30jährige die deine Regeln mit Leichtigkeit einhalten können aber im Umkehrschluss auch sehr viele ü30 die das nicht könnten.
      Ich glaube du hast hier ein falches Bild von 20jährigen im Vergleich zu 30jährigen.
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Original von iluya

      Ich denke es gibt sehr viele unter 30jährige die deine Regeln mit Leichtigkeit einhalten können aber im Umkehrschluss auch sehr viele ü30 die das nicht könnten.
      Ich glaube du hast hier ein falches Bild von 20jährigen im Vergleich zu 30jährigen.
      Wie alt bist Du denn? Ich denke nicht, dass Du das objektiv einschätzen kannst.