neteller money express oder p2p

  • 6 Antworten
    • ExMex8
      ExMex8
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 283
      In aller Kürze:

      Neteller P2P - du schickst Geld an ein VORHANDENES Neteller Konto. Das heisst du musst die Neteller Kontodaten des Empfängers kennen.
      Geht also nur zwischen bereits registrierten Parteien.

      Neteller Geldexpress - du schickst Geld an jede Email Adresse. Der Empfänger bekommt eine Email von Neteller mit der Bitte ein Neteller Konto aufzumachen, damit er/sie das Geld empfangen kann und es so ausgezahlt werden kann. Also Geld senden and Nicht-Neteller-User.

      Aufpassen: Wenn du (um Gebühren zu sparen) nun einem Freund an eine Enail Geld sendest OBWOHL er schon (mit einer anderen Email) bei Neteller registriert ist, dann hat er u.U. Probleme ein neues Konto zu verifizieren (Name, Adresse, Telefon, etc sind ja schon registriert) und somit kann er u.U. das Geld nicht auszahlen. Also hier empfiehlt es sich keine Experimente zu machen.
    • markomarin39
      markomarin39
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 24
      also auf der neteller seite habe ich gelesen, dass man das geld auch an mitglieder senden kann:
      "Du kannst Geld an Mitglieder und an Nicht-Mitglieder schicken. Einfach an jeden!"
      hier der link http://sendmoney.neteller.com/de/
      wo ist dann der unterschied zu p2p?
    • markomarin39
      markomarin39
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 24
      weiß niemand was darüber? weil der geld express ist mit 1% gebühr bis maximal 10$ wesentlich günstiger
    • Modiano27
      Modiano27
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 58
      Würde mich auf sehr interessieren, habe im Netz auch noch keine Antwort gefunden
    • ExMex8
      ExMex8
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 283
      Also, ich habs ausprobiert - entgegen meiner vorherigen Aussage funktioniert der geldexpress auch zu einem bereits registrierten Kunden.

      Ich hatte 200 Euro an meine Freundin überwiesen, sie ist bei Neteller. Ich habe die Email-Adresse verwendet die sie dort registriert hat. Ergebnis: Geld kommt sofort an, Gebühr war 2 Euro (1%) und bei mir wurden 202 abgebucht. Also Gebühr trägt der Sender und es sind tatsächlich 1%. Der Trick ist also, dass man die exakte Email Adresse kennt desjenigen der das Geld empfangen soll.
    • Modiano27
      Modiano27
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 58
      Aber die email Adresse des Empfängers muss man doch auch bei p2p kennen? Und beim Geld Express ist die Gebühr doch wesentlich geringer, wo liegt denn dann der Vorteil von p2p, die Gebühren sind doch im jedem Fall höher als beim geld Express und sonst sehe ich auch keinen einzigen Vorteil von p2p gegenüber dem Geld Express, oder sehe ich da was falsch?