HU Equity mit Suited connectors gegen Tight-Passiv!

    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Hallo Leute , bin gerade auf vom NL SH auf SNG umgestiegen.
      Wie seht ihr das mit suited connectors im HU ?

      Man hat ja eine wahnsinnig hohe Equity gegen eine typisch HU broke Range.

      (In diesem Beispiel hier war Villian sehr sehr tight.
      Ich gebe ihm hier: 77+, ATs+, KJs+, ATo+, KQo gegen meinse 45s sind das 66% zu 34%

      Eigentlich war der Rais ein resteal von mir , aber falls er doch callt habe immer noch massig Equity , in diesem Beispiel 34%. Ich wüsste jetzt nicht wie ich seine tightness anders exploiten sollte. )

      Naja es geht auch jetzt nicht um die Hand.

      Ich will nur fragen wie sich eine typisch HU Situation mit einem Tight/Passiven Spieler und schon relativ hohen Blinds auf eure Spielweise auswirkt.

      Man kann dann doch nur zwangläufig looser werden und versuchen möglichst viele BB und raises von ihm zu stealen, Foldequity hat man ja genug + eine angemessene Equity(Suckoutequity) doch noch zu gewinnen. Ausserdem wird er durch Agression in vorherigen Setzrunden oft nicht mehr genug Chipe haben um uns vom Tisch zu nehmen.

      Thx schon mal für eure Antworten ! :)
  • 2 Antworten
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Für deine Raises vom BU gilt natürlich looser werden, wenn ein tight-passiver Spieler allerdings mal raised sollte man nicht loose restealen da er ja nur gute Hände raist und deine Foldequity dann nicht mehr so toll ist. Und eine Equity von 33% ist ja auch nicht so toll.

      Denke es ist speziell bei tight-passiven Spielern besser ihnen den Stack langsam durch viele BU raises abzugraben.

      Die gilt gerade bei hohen Blinds, da der Pot bei deinem Resteal ja dann oftmals schon so groß ist dass Villain pot commited ist
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Perfekte loesung fuer dein Problem: SitNGo Wizzard:
      Dort kannst du einfach verschiedene Situationen durchspielen.
      Du kannst zB sagen dein Gegner erhoeht 30% und ist danach bereit mit 9% um all seine Chips zu spielen, solltest du all in gehen.
      Das Programm spuckt dann einfach aus wieviele Chips du gewinnen bzw verlieren wurdest und gibt dir auch die Haende an, mit denen du profitabel dein Geld in die Mitte schieben kannst.