Stackgröße : Raisegröße All in mit...

  • 9 Antworten
    • AnDwHy06
      AnDwHy06
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.878
      Hi in dem Artikel findest du etwas darüber.
    • Niche
      Niche
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 747
      Stackgröße : Raisegröße All in mit...


      Wenn du raisen willst, gilt: wenn das Ergebnis kleiner 2 ist.
      (Quelle: SSS-Start-Chart: "…Musst du dafür mehr als die Hälfte deines Geldes einsetzen, geh direkt AllIn")
      Hast du Trash, gilt halt Regel 2: wenn das Ergebnis kleiner 0,5 ist.
      (Quelle: SSS-Start-Chart: "…Hast du vor dem Flop erhöht und der Pot ist zu Beginn der Setzrunde am Flop schon größer als das Doppelte deines Chipstapels, gehst du auf jeden Fall All In")
    • Allesbinich
      Allesbinich
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 337
      Die einsteiger Artikel kenn ich :rolleyes:

      Ich meinte das hier!
      Findet das noch Anwendung?

      Standardmäßig gelten für uns die All-In-Bedingungen nach einem Reraise wie folgt:

      Stackgröße : Raisegröße

      All-In mit...


      4:1 oder höher

      JJ+,AKo/s


      4:1 bis 2.5:1

      TT+,AQo/s+


      2.5:1 oder kleiner

      77+,AJo/s+,KQo/s

      Preflop: Hero is MP1 with Q , A .
      UTG calls $0.10,1folds, Hero raises to $0.50, 3folds, Button raises to $2 (All-In), 3 folds,Hero?

      Wir raisen aus middle Position mit AQo und werden von einem SSSS gereraist. Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt.

      lG
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Original von Claudie4all
      Preflop: Hero is MP1 with Q , A .
      UTG calls $0.10,1folds, Hero raises to $0.50, 3folds, Button raises to $2 (All-In), 3 folds,Hero?

      Wir raisen aus middle Position mit AQo und werden von einem SSSS gereraist. Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt.
      Wenn dich ein SSSler reraist, schaust du auf die untere bunte Tabelle. Mit AQo muss dein Verhältnis kleiner als 1,3 : 1 sein. Hier musst du also folden.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Ich dachte, diese Verhältnisgeschichte gibts nicht mehr ?

      Ich mach das nicht mehr so, sondern wie folgt:

      Wenn wir raisen und einen Reraise bekommen, rechnen wir als erstes mal die Pottodds aus, zB. 24:16 = 1,5:1 = 100/(1,5+1) = 40% (ohne Blinds)
      Dh. wir müssen 40% Equity erreichen, um hier callen zu können.

      Nun schaun wir, ob wir die 40% Equity haben oder nicht. Dazu müssen wir die gegn. Handrange schätzen, also die möglichen Karten die für den Reraise in Frage kommen.
      Wir raisen zB. AQo aus MP1, der Gegner vom BU reraist. Der Gegner hat einen PFR von sagen wir 8%, dann wird er wohl mit sowas wie 4% reraisen. Also schaun wir, wie viel Equity wir mit AQo gegen seine 4%-Range haben.

      AQo vs. 4% --> ~33% Equity (laut Equilator)

      Wir haben ca. 33% Equity, laut Pottodds brauchen wir aber 40%, also müssen wir folden.

      AKo vs. 4% --> ~43% Equity (laut Equilator)

      Hier haben wir ca. 43% Equity, laut Pottodds brauchen wir 40%, die haben wir locker, also können wir hier callen.
    • Allesbinich
      Allesbinich
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 337
      Original von gigamasterhammer
      Original von Claudie4all
      Preflop: Hero is MP1 with Q , A .
      UTG calls $0.10,1folds, Hero raises to $0.50, 3folds, Button raises to $2 (All-In), 3 folds,Hero?

      Wir raisen aus middle Position mit AQo und werden von einem SSSS gereraist. Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt.
      Wenn dich ein SSSler reraist, schaust du auf die untere bunte Tabelle. Mit AQo muss dein Verhältnis kleiner als 1,3 : 1 sein. Hier musst du also folden.
      Lass doch mal das spiel gegen sssler wech!
      Ich meinte : Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt
    • gigamasterhammer
      gigamasterhammer
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 1.208
      Original von Claudie4all
      Original von gigamasterhammer
      Original von Claudie4all
      Preflop: Hero is MP1 with Q , A .
      UTG calls $0.10,1folds, Hero raises to $0.50, 3folds, Button raises to $2 (All-In), 3 folds,Hero?

      Wir raisen aus middle Position mit AQo und werden von Unknown gereraist. Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt.
      Wenn dich ein SSSler reraist, schaust du auf die untere bunte Tabelle. Mit AQo muss dein Verhältnis kleiner als 1,3 : 1 sein. Hier musst du also folden.
      Lass doch mal das spiel gegen sssler wech!
      Ich meinte : Laut ursprünglicher Strategie wäre dies ein All-In, da das Verhältnis von Stackgröße : Raisegröße 3:1 < 4:1 beträgt
      fyp

      Ja.

      Es ist aber empfehlenswert, dass du mit Stats spielst und so deinen Gegnern wie Renne schon geschrieben hat, eine Range gibst.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      es gibt schon tabellen mit verhältnissen gegen eine gegnerischen 3be? sick, sowas hatte ich nicht am anfang^^
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      @chrischi
      Das gabs damals schon als du angefangen hast bei ps.de. Das stand irgendwo in der Einsteigersektion glaub ich oder in der Bronzesektion, wos darum geht, wie man vor dem Flop spielt (SSS).