3BB + 1 BB pro Limper raisen

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.661
      So gängig ist ja die Regel 3BB + 1 BB pro Limper raisen, der Abnoe meinte allerdings, dass das nen Leak sei, auf 2+2 wurd drüber diskutiert, find allerdings keinen Thread und würd hier gerne bissel drüber diskutieren. Wenn der Abnoe zuerst mal das ganze erklären könnt warum was anderes denn besser sei etc ;)
  • 19 Antworten
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 7.094
      Ich mach das meistens von der Anzahl der Spieler, die hinter mir noch kommen abhängig. Kommen noch viele, raise ich stärker, und eben andersrum. Die Handstärke spielt auch ne Rolle, Aces raise ich also schwächer, sollen ja nicht gleich alle aussteigen ^^. Wie das nen leak sein soll, kann ich mir jetzt allerdings nicht direkt vorstellen. Bin auhc mal gespannt, was Abnoe erzählt.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.557
      Joa, die "Alternative"+Begründung wäre halt intressant für ne Diskusion - intressieren würds mich allerdings auch.
    • Straightbert
      Straightbert
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 512
      Original von nikorw Ich mach das meistens von der Anzahl der Spieler, die hinter mir noch kommen abhängig. Kommen noch viele, raise ich stärker, und eben andersrum. Die Handstärke spielt auch ne Rolle, Aces raise ich also schwächer, sollen ja nicht gleich alle aussteigen ^^. Wie das nen leak sein soll, kann ich mir jetzt allerdings nicht direkt vorstellen. Bin auhc mal gespannt, was Abnoe erzählt.
      Wirst du dadurch nicht berechenbar?
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 7.094
      Original von Straightbert
      Original von nikorw Ich mach das meistens von der Anzahl der Spieler, die hinter mir noch kommen abhängig. Kommen noch viele, raise ich stärker, und eben andersrum. Die Handstärke spielt auch ne Rolle, Aces raise ich also schwächer, sollen ja nicht gleich alle aussteigen ^^. Wie das nen leak sein soll, kann ich mir jetzt allerdings nicht direkt vorstellen. Bin auhc mal gespannt, was Abnoe erzählt.
      Wirst du dadurch nicht berechenbar?
      Naja, das ist nur grundsätzlich. Ab und zu wird die Raisegrösse schon varriert, AA limpen etc. Das war stark vereinfacht, was ich da oben geschrieben hab ^^.
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Leak hab ich schon korrigiert, so drastisch ist es nicht. Ab level 3 (50/100 auf PP) openraise ich _jede_ Hand auf 2,5bb. Das hat einige entscheidende Vorteile und beinahe die gleiche FE - angeblich sollen größer aussehende Chipstapel sogar mehr FE haben, Zahlen die mit x40 enden sogar die meiste. Die Vorteile betreffen nun hauptsächlich das Postflopplay. Wir sind bei einem SnG wie ich euch nicht zu sagen brauche nie deep genug um ordentliches Postflop zu spielen. Die meisten Hände passieren also so: PF raise, keine caller. Hier nehmen sich die Alternativen aufgrund der FE kaum etwas. PF raise, ein caller, contibet. Hier offenbart sich die größte Stärke. Die c-bet wird, wenn wir jetzt mal vom BB als caller ausgehen, fast um 30% günstiger. Bei mehreren callern und ragged flop für uns, haben wir weniger investiert. Das Stichwort ist also Potcontroll. Wir kommen leichter weg, machen die Contibet billiger, können am Turn vermutlich einfacher spielen. Ich werd mich mal auf die suche nach den 2+2 Threads machen oder selbst einen eröffnen.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      ich habe erst gar nicht verstanden was du meinst, bis ich dann realisiert habe, daß da tatsächlich chipstapel angezeigt werden und nicht nur zahlen :D ich halte es in letzter zeit so, daß ich ich auch 2,5bb raise, wenn ich gute position (co oder bu) habe, mich also die foldequity nicht ganz so doll interessiert, weil mein postflopvorteil noch etwas größer ist. oop raise ich aber wie gewohnt 3bb.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.661
      hmm seh ich aber anders muss ich sagen angenommen ich bin BB, der button raised auf 2.5BB ich hab 1.5BB zu callen in einen pot der schon 4BB ist, 1:2.6 potodds krieg ich da und call da doch bestimmt 60% meiner hände und die contibet ist doch easy ausnutzbar, also auf den höheren limits wird ne contibet flop eh als standard abgetan und da foldet frühestens wer am turn heißt jetzt nicht, dass ein 3BB raise viel stärker ist, aber nunja, da callt ich nicht ganz so viel aber das eigentliche was du doch gesagt hattest, war das 3BB + 1 BB pro limper, wo ist hier der +1 BB pro limper aspekt? ;)
    • TMMG
      TMMG
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 352
      Ab dem 4. Blindlevel, also 100/200 finde ich ein 2,5 BB(+1BB pro Limper) raise absolut in Ordnung, denn dort wird auch kaum ein BB noch callen, da viele an der 10BB Grenze nagen. Und ob du nun auf 500 oder 600 raist wird ihm reichlich egal sein, da er p/f spielen wird. Selbst wenn er callt, zieht das angesprochene Argument mit der Potcontroll!
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      @horror zum einen kannst du nicht von dir auf andere schließen. üblicherweise sitzt im bb kein TAG zum anderen: die contibet ist ausnutzbar, wenn sie sicher kommt. das weisst du oop aber nicht. im übrigen bin ich kein großer fan von pot odds in sngs. bringt ja nix, gute odds zu kriegen, wenn der +chipEV in -$EV resultiert.
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Original von HoRRoR hmm seh ich aber anders muss ich sagen angenommen ich bin BB, der button raised auf 2.5BB ich hab 1.5BB zu callen in einen pot der schon 4BB ist, 1:2.6 potodds krieg ich da und call da doch bestimmt 60% meiner hände
      Nicht ernsthaft?!
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.557
      Hmkay - nun schreibst du openraised, des klingt soweit plausibel (ohne nun allzuviel drüber nachzudenken) was is aber bei limpern in der Hand?
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Bei limpern ändert sich die Situation. Reads und playerstats kommen hinzu, aber auch hier versuche ich den Pot durch eine unnötig großen Raise nicht aufzublähen, ist aber dann eben Variabel. Noch ein Punkt zur FE. Die meisten Hände die ich ab lvl3 openraise raise ich for value, soll heißen, wenn ich mit meiner Hand den Flop treffe geh ich damit meistens bis zum showdown. Deine Aussage zur Contibet find ich recht seltsam. Auch auf 'höheren' Limits callen die Leute nicht einfach mal ~400 chips (150 pf als BB, 250 cb) nur um sowas wie call pf, c/c flop, donk turn zu spielen - jedenfalls wenn sie nichts haben. Deine Argumentation ist also etwas unschlüssig. edit: bei 1:2.6 potodds mehr als 1/10 deines Stacks mit 60% - gehen wir mal davon aus, dass du noch ~2k stack hast - zu callen, ist diesmal wirklich ein leak.
    • Kalster
      Kalster
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 430
      Original von HoRRoR hmm seh ich aber anders muss ich sagen angenommen ich bin BB, der button raised auf 2.5BB ich hab 1.5BB zu callen in einen pot der schon 4BB ist, 1:2.6 potodds krieg ich da und call da doch bestimmt 60% meiner hände und die contibet ist doch easy ausnutzbar, also auf den höheren limits wird ne contibet flop eh als standard abgetan und da foldet frühestens wer am turn heißt jetzt nicht, dass ein 3BB raise viel stärker ist, aber nunja, da callt ich nicht ganz so viel aber das eigentliche was du doch gesagt hattest, war das 3BB + 1 BB pro limper, wo ist hier der +1 BB pro limper aspekt? ;)
      ich denke , dass man vorallem hier die einzelnen Buy ins , die die User spielen stark unterscheiden muss! Auf so Dinge wie Pottodds und FE achten doch bei mir in den 11ern und 22ern die wenigsten ergo ist hier die Sache mit 2.5 BB sehr gut, da die Leute im durchschnitt eh nur den raise sehen und es sie nicht zwingend interessiert ob das jetzt 3 BB oder 2.5 BB sind! Wenn man dann aber so ab 55 $ buy in aufwärts spielt , könnten wirklich einige Spieler nachdenken ob das jetzt mit 2.5 ein etwas weaker raise war !Allerdings könnten sie auch darüber nachdenken ob es sich um eine Trap handelt! Alles gedankengänge die sich auf 11 oder 22 kaum finden!
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      wenn man ALLES was man raist nur mit 2.5 BB raist kann aber auch ein aufmerksamer Gegner daraus nix mehr ablesen.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      :heart: Abnoe Vor etwa 2 Monaten hab ich ihm das noch mühselig erklärt, mittlerweile glaub er selber genauso dran wie ich. Hört auf ihn, er hat vollkommen Recht. =)
    • Freefall
      Freefall
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 560
      Original von Straightbert
      Original von nikorw Ich mach das meistens von der Anzahl der Spieler, die hinter mir noch kommen abhängig. Kommen noch viele, raise ich stärker, und eben andersrum. Die Handstärke spielt auch ne Rolle, Aces raise ich also schwächer, sollen ja nicht gleich alle aussteigen ^^. Wie das nen leak sein soll, kann ich mir jetzt allerdings nicht direkt vorstellen. Bin auhc mal gespannt, was Abnoe erzählt.
      Wirst du dadurch nicht berechenbar?
      Die Frage kam auch gestern beim Coaching von Tigga. Kann ich aber irgendwie nicht nachvollziehen. Inwiefern bin ich denn berechenbar, wenn ich die Raisegröße nur von der Anzahl vorhergehender Limper abhängig mache?
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also OOP würd ich dennoch 3-4 Raisen. Bzw. man kann das ja immer variieren. Bin da eher der Meinung von Harrington, der ja zwischen 3 und 4 meist wählt, auch wenn seine Bücher eher auf Live Tournaments ausgelegt ist. Denn mit der gleichen Argumentation könntest du auch einfach nur auf 2xBB raisen, ist ja schließlich auch ein Raise.
    • KicoS
      KicoS
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 640
      Falls jemand den Thread bei 2+2 gefunden hat würd ich mal über einen Link freuen.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.952
      Ich halt mich auch nicht an diese Regel. In später Position raise ich gerne höher, einfach weil ich dort niemand mehr hinter mir spielen haben will da meine hand-range ja größer wird und ich so anfälliger werde.