Skoda Fabia Kombi kaufen... Neu oder gebraucht?

    • FCSebi
      FCSebi
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 17
      Hallo,

      nachdem nun auch ein 14 Tage alter Winzling zu unserer Familie gehört, wollen wir uns ein möglichst günstiges Familienauto (großer Kofferraum für Kinderwagen etc.) kaufen und sind dabei auf den Skoda Fabia Kombi gestoßen.

      Eigentlich wollten wir die Ambiente-Version (1.4, Benziner) für 12.800 Euro neu kaufen.

      Nun habe ich folgendes Angebot für einen gebrauchten entdeckt und bin am überlegen, ob das nicht eine Überlegung wert wäre:

      http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vglycfemqtdb

      Die Ausstattung ist etwas besser als beim Ambiente und die Autogasanlage würde auch noch Geld sparen. Allerdings ist der Wagen auch schon ca. 6,5 Jahre alt.
      Ein kleiner Auffahrunfall hinten (laut telefonischer Aussage) wurde vor einem Jahr fachmännisch repariert.

      Wir kennen uns mit Autos nicht wirklich gut aus, was würdet ihr Experten uns raten?

      Das Geld für den Neuwagen könnten wir gerade so aufbringen, aber dann wär alles weg und momentan kommt auch nicht allzuviel dazu (es reicht zum Leben, mehr aber nicht).

      Wir wären für jeden brauchbaren Tipp dankbar! ;)
  • 19 Antworten
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      frag ob du mit dem Wagen in eine Werkstatt fahren darfst zwecks Durchsicht.
      Die 50€ lohnen sich da imo definitiv
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 7.049
      Ich hab nen alten Fabia Combi. Platz ist wirklich reichtlich vorhanden, vorallem der Kofferraum ist sehr geräumig. Bei viele spinnt die Elektronik immer wieder, liegt meistens am Kabelbaum, der so ungünstig platziert ist, dass immer wieder Wasser drauftropft und der irgendwann völlig durchweicht ist. Man kann dem scheinbar vorsorgen, indem man ihm mit Klebeband umwickelt. Die Skoda Werkstatt müsste da normal mehr wissen. Ich hab das leider zu spät erfahren, stand dann vor der Möglichkeit, den Kabelbaum zu tauschen (1000€) oder notdürftig zu flicken (200€). Hab ihn flicken lassen und bisher hält er wunderbar. War im Juli beim TÜV, der hat die Karre (7,5 Jahre alt) gelobt. Sieht alles noch sehr gut aus.

      Rumheizen kannst mit der Karre natürlich vergessen, aber ich denk das ist auch nicht das Ziel ;) .
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 852
      So Fahrzeugchecks macht glaub ich auch der TÜV/DEKRA. Ich würd die paar Euro invenstieren, bzw. wenn der Verkäufer rumzickt gleich die Finger davon lassen.

      Übrigens: Probier aus, ob der Kinderwagen auch schön reinpasst. Der Kofferraum mag groß aussehen, die Kinderwägen sind aber z.T. auch riesig. In unserem Mazda ists kein Problem, aber ich hatte mal einen neuen A4 AVANT (!!!) als Leihauto, und unser Kinderwagen hat da nur nach ewiger Rumbastelei reingepasst. Wenn ich das jeden Tag hätte würde ich ausflippen!
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      und lass dir unbedingt die rechnung für den einbau der gasanlage zeigen,
      gibt viele Berliner die das in Polen einbauen lassen, weils da mal einfach viel billiger ist.
      Da wird aber sehr oft viel schund getrieben.
      Und eine rumzickende gasanlage ist mit sicherheit das letzte was du haben willst.

      imo ist der wagen mit 6200eu nach 7 jahren und fast 100k km inklusive unfall aber sowieso sehr überteuert.
    • Krulli81
      Krulli81
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 21
      Hi,

      also Autos aus dem Hause Skoda sind erstmal grundsolide. Wo es immer mal wieder paar Probleme gibt ist im elektronischen Bereich (wie schon beschrieben Kabelbaum). Was gelegentlich vorkommt ist, dass die Türsteuerelemente rumzicken (heisst Fensterheber funktioniert nicht mehr, Tür geht nicht mehr auf- /zuzuschliessen über ZV -> passiert aber eher selten und kostet dann auch kein Vermögen bei der Reperatur). Der neue Fabia ist gegenüber dem alten etwas größer, da musste dann halt gucken. Ansonsten schau doch mal nach nem Octavia Kombi. Der is etwas größer und für meinen Geschmack besser verarbeitet. Mit etwas Glück findet man da auf dem Gebrauchtwagenmarkt auch gute Angebote.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Ne Ex von mir hatte den alten Fabia 1.4 und ich finde die Kiste für den Preis eigentlich ganz OK. Aber der verlinkte ist zu teuer imo.
      Ich würde ein Zwischending nehmen ... also vielleicht 8-10k in einen jungen Gebrauchten mit wenig km investieren.

      z.B.
      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=119221775
      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=120263722
    • FCSebi
      FCSebi
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 17
      Danke für die vielen Tipps und Erfahrungsberichte!

      So ganz sicher sind wir uns weiterhin nicht, aber so bekommt man mal andere Eindrücke.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Lass den Wagen von der DEKRA/TÜV checken und lass dir das Checkheft oder sonst irgendwelche Nachweise für Wartung/Kilometer geben. Sieht aber so aus, dass es ein privater Verkäufer ist, und kein Harkan Import Export, somit würde ich versuchen ihn auf 5000 zu drücken und zuschalgen und die nächsten 100.000 dürftest du mit dem Fabia keine Probleme haben. Immerhin hat er dir nicht versucht den Heckschadne zu verschweigen. Wenn es sogar von Skoda repariert wurde ist es praktisch original.
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.322
      Dekra/TÜV Gebrachtwagencheck kostet je nach check, zwischen 60-120€ lohnt sich aber 100%
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.145
      Naja, die Karre wird sicherlich was für die nächsten 5 Jahre, da kannst du auch zum Neuen greifen.

      Ob du nun den Gebrauchten fährst bis er nix mehr wert ist oder eben den Neuen in ein paar Jahren für den quasi gleichen Wertverlust wieder verkaufst...

      Wenn dir die Mehrkohle nicht wehtut würde ich immer zum Neuen greifen.
    • FCSebi
      FCSebi
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 17
      Letztlich haben wir uns dann wirklich für einen neuen entschieden.

      An alle Fabia-Fahrer... Wieviel PS hat Euer Schlitten denn so?

      Wir schwanken noch zwischen 69 und 85 PS.

      Vorteile von 69 PS sind der etwas geringere Kraftstoffverbrauch und 500 Euro Ersparnis beim Kaufpreis.
      Dafür ziehen 85 PS halt besser und der Wiederverkaufswert scheint deutlich höher zu sein (wenn man mal bei den Gebrauchtwagen vergleicht).

      Eure Erfahrungen hierzu würden uns nochmal weiterhelfen. Danke schonmal.. ;)
    • Krulli81
      Krulli81
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 21
      Naja mit der Verbauchsangabe is das immer so ne Sache. Du musst bedenken, dass der "kleine" Motor auch immer mehr getreten werden muss, seis beim Überholen auf der Landstrasse oder auf der Autobahn. Wenn du hauptsächlich City fährst reichen 69PS wohl. Tendenziell wirst du wohl mit dem etwas größeren Motor mehr Freude haben. Kann das nicht so hundertpro beurteilen, da ich nen 1.9TDI mit 110PS fahre (Octavia nich Fabia), aber den "alten" Fabia hatte ich mal als Mietwagen mit 75PS und der hat ewig gebraucht um auf Touren zu kommen.
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 7.049
      Original von FCSebi
      Letztlich haben wir uns dann wirklich für einen neuen entschieden.

      An alle Fabia-Fahrer... Wieviel PS hat Euer Schlitten denn so?

      Wir schwanken noch zwischen 69 und 85 PS.

      Vorteile von 69 PS sind der etwas geringere Kraftstoffverbrauch und 500 Euro Ersparnis beim Kaufpreis.
      Dafür ziehen 85 PS halt besser und der Wiederverkaufswert scheint deutlich höher zu sein (wenn man mal bei den Gebrauchtwagen vergleicht).

      Eure Erfahrungen hierzu würden uns nochmal weiterhelfen. Danke schonmal.. ;)
      Nimm den größeren. Mein Opa hat de mit 85 PS und selbst der sagt, dasser noch zu lahm is. Und mein Opa fährt auch wirklich opa-style, also 80 km/h auf der landstrasse und so...
    • ceylo24
      ceylo24
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 839
      Ich hab den (alten) RS mit 131PS, aber den gibts nicht als Kombi. Der Motor ist für das Auto schon ausreichend und man kann insbesondere im 2. Gang gut durchziehen.
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.145
      85 ist wohl Minimum, denke dran du wirst mit dem Wagen auch diverse Male vollgepackt in den Urlaub ;)
    • MinBetDonk
      MinBetDonk
      Silber
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 3.516
      egal was vor mir steht kauf ihn dir gebraucht. alles andere is mist
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von rpaehler
      egal was vor mir steht kauf ihn dir gebraucht. alles andere is mist
      Tjo, ich würde eben genau das Gegenteil behaupten. Selbst das wäre blödsinn, weil sicher noch viel andere Sachen eine ROlle spielen. Gerde bei günstigen Autos und langer Haltedauer würde ich aber zum neuen stark tendieren, weil man dann weiß, was man hat usw.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von FCSebi
      Wir schwanken noch zwischen 69 und 85 PS.
      Meine Eltern haben den alten mit 64 PS. Ich sag mal so. Man kommt damit zurecht, wenn es als Stadtauto genutzt wird und nicht vollgeladen ist. Und dann sollte es auch ne Gegend sein, die nicht sehr hügelig ist.

      Aber wenn das alles nicht vorwiegend der Fall ist und dir das nicht total egal ist (was es nciht scheint, wenn du schon fragst), täten die paar PS sicher gut.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Auf jeden Fall den 85er! Das Auto ist ja kein Kleinwagen und selbst 85 PS ist da noch nicht berauschend, bekommt man immer noch Schweißperlen beim Überholen :D

      Naja und Neuwagen kaufen ist so eine Sache, würde mir immer einen Jahreswagen holen. Aber jedem seins.