Nl100 SH : Ziel Nl200 SH Masstabeln

    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Hi Leute!

      Da hier soooooooooo viele Leute ein Tagebuch aufmachen werde ich mich auch einmal daran versuchen :P .

      Kurz ein paar Angaben zu mir. Bin 22 Jahre alt und studiere jetzt im fünften Semester Wirtschaftsingenieur-Maschinenbau in Graz und bin damit auch relativ zufrieden :) . Deshalb wird auch der Großteil der Ziele beim Studium liegen. Des wäre es nämlich erstmal den Bachelor im 6ten Semester abzuschließen, was zur Folge hat, dass ich es mitm Pokern egal wie gut es laufen sollte net überteiben sollte. Naja und Pokertechnisch will ich mir jetzt bis spätestens Anfang Oktober auf Nl200 Sh durchstarten (spiele übrigens auf Bwin).

      Was ich mir von dem Tagebuch erhoffe.

      1). Einen guten U2U-Coachingpartner zu finden mit dem ich mein Spiel nochmal neu überdenken kann. Hab nämlich des Gefühl des Vids schaun und Artikel lesen langsam net mehr sooooooo viel bringt :( .
      2). Was für meine Disziplin zu tun damit ich mich auch an gesetzte Ziele halte
      3). Fun^^

      Jetzt zu ein paar genaue Pokerdaten :) .
      Vor in etwa 2 Monaten habe ich auf NL50 Sh gestarten und habe dieses Limit in nem ziemlichen upwing auf in etwa 45k hände geschlagen und mit 35 Stacks auf Nl100 SH begonnen. Naja und nun spiele ich seit 37k händen Nl100 Sh wobei ich gut über EV runne und wieder am durchshotten bin.


      Zu meinen Stats:

      VpIP: 20,7
      Pfr: 14.8
      3Bet%: 5,2
      WTSD: 26.8
      Agg: 2.73

      Zur BR ist noch zu sagen, dass ich im Moment 7,7k besitze und noch nicht genau weiß, wann ich auf Nl200 SH aufsteigen soll und mich auch hier über Ratschläge freuen würde :) .

      Naja muss noch sagen, dass ich mich über einen regen Verkehr in dem Tagebuch freuen würd :) .

      Lg Aldi
  • 73 Antworten
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      So 2ter Eintrag!

      Kann mir jmd. vll. sagen, wie ich hier einen Graphen posten kann?

      Nun gleich mal 1 richtig strange Hände, wegen der ich die heutige Session erstmal beendet habe^^.

      No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Hold'em Manager Hand Converter from HandHistoryConverter.com

      SB ($100)
      BB ($119.60)
      UTG ($89.10)
      MP ($102.55)
      Hero (Button) ($104.10)

      Preflop: Hero is Button with 7, 6
      1 fold, MP bets $4, Hero raises $12, 2 folds, MP calls $8

      Flop: ($25.50) K, 6, 8 (2 players)
      MP checks, Hero bets $17, MP calls $17

      Turn: ($59.50) 10 (2 players)
      MP checks, Hero bets $31, MP raises $73.55 (All-In), Hero calls $42.55

      Gegner hatte eigentlich recht vernünftige Stats (21/17, 21 WTS und 66% fold to 3bet), weshalb ich eigentlich seine Range am Flop wohl auf AQ und 99-JJ und selten QQ beschränken würde. Naja cbet ist erstmal standard. Am Turn war dann des Ziel meiner Bet ihn von handen Wie 99 oder JJ wegzubekommen (hier hätte ich mir diese bet wohl auch aufgrund der 10 am board vl. sparen sollen (1010 hat ja nun ein set). Auf den reraise hab ich nun aufgrund der Potodds gecallt. Hierzu ist zu sagen, dass ich dachte die Potodds würden reichen, falls ich mir die 6 und die 9 als out geben würde (dies ist aber leider nicht der Fall). Naja eine bessere Möglichkeit wäre es wohl einfach behind zu checken oder größer zu betten.

      PS: Normalerweise spiele ich ziemliches Valuepoker jedoch wollte ich mein Spiel speziel für Nl200 etwas umstellen.
      Würde mich über jegliche Art von konstruktiver Kritik freuen :) .

      Vorteil dieser Hand ist aber, dass mein Image bei allen aufmerksamen Spielern an dem Tisch nun völlig zerstört ist^^. :s_biggrin:
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      wow .. check behind turn imo. falls ein diamond fällt, kannste sogar noch ne plausible geschichte zu ende erzählen mit nem ship (wobei große bet stärker aussieht).

      ich mach ja auch gerne mal so einen quatsch aber das turnplay geht gar nicht, oder? mir fällt irgendwie gar keine range ein, die er halten kann, damit du an dem turn equity-technisch etwas reißen kannst.
    • poker4me
      poker4me
      Black
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.005
      flop cbet ist gar nicht so standart, mir fallen wenig bessere hände ein die folden sollen...
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Find definitiv nicht, dass ich durch nen check noch irgendeine Hand repräsentieren kann. Welche Hand außer QQ würde ich hier denn bitte am Turn checken und dann am River valuebetten? Nen Flushdraw würd ich hier auch definitiv wegen der FE betten, die sache mit der plausiblen Geschichte stimmt also net :) . Müsste dann also die Hand aufgeben außer ich sollte eines meiner in etwa 7 outs hitten.

      Bezüglich der Equity am River:
      Dacht die Potodds wärn etwas besser :) . Aber so weit bin ich auch net davon entfernt.
      Gegen AK die Hand die er hier seltsamerweise hatte habe ich immerhin noch 20% equity bei potodds von 21%. Also in anbetracht des völlig ruinierten Rufs, wenn ich weiß dass er diese Hand hält ein longterm profitabler call^^

      @poker4me: Naja dann kann ich mir die 3bet ja gleich sparen
    • poker4me
      poker4me
      Black
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.005
      genau aus dem grund check ich hier auch mal kq, kj und konsorten behind...
      das mit dem nix erzählen stimmt also nicht so ganz, aber vllt ist das auf nl100 etwas zu weit gedacht...
      wenn du das board zu 100% c-bettest (was ich obv nicht mag) dann würd ichs wohl oder übel auch in dem fall tun.

      edit: warum cbettest du in dem spott? mit welchem intension? mit welchem ziel auf späteren streets? deine hand am turn immer in nen bluff verwandeln?

      find die 3bet aus position gründen, wenn man gerade erst sein spiel aufloosed sowieso eher unangebracht.
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Naja KQ und KJ find ich halt ziemlich schlecht zum 3betten.
      Darf ich mal fragen, was du für Limit spielst?
      Naja was anderes als meine Hand in nen Bluff mit nem bissl equity zu verwandeln bleibt mir hier ja nicht übrig da ich absolut 0% showdown value hab :( .
      Ist auf dem Limit definitiv zu weit gedacht, aber da ich bald Nl200 Sh spieln soll kanns net schaden auch solche Gedanken zu habn :) ^^
    • poker4me
      poker4me
      Black
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.005
      Original von AldiGmBH
      Naja KQ und KJ find ich halt ziemlich schlecht zum 3betten.
      Darf ich mal fragen, was du für Limit spielst?
      ab nl600 abwärts, je nachdem wie die tische sind
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      was für Seite? und wieviele Stacks würdest du für Nl200 empfehlen?
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Hey Kollege,

      haste nun doch nen Tagebuch angefangen :s_biggrin: . Seitdem meine Verlobte mit ihren Klausuren fertig ist, komm ich noch kaum zum Spielen. Werde mich ab September wieder regelmäßig bei dir melden (Verlobte muss wieder arbeiten). Und noch viel Glück mit deinem Tagebuch.

      Zur 76 Hand:

      Preflop kann man 3beten. Sitzen hinter dir noch einige Fische und spielt Villain recht geradling, würde ich wohl nur callen. Die Frage die du dir nach seinem Call stellen musst ist, mit welchen Hände callt Villain deine 3bet. Meist wird das AK und 99+ sein. Mit einer Bet bekommst du keine bessere Hand zum Folden. Also würde ich die Bet weglassen. Wenn du bettest, musst du bereit sein am Turn erneut zu ballern und broke gehen. Mit Kx würde ich am Flop meist behind checken, da jmd. mit JJ eher Turn und River callt, anstatt am Flop und Turn. Evtl. induzierst du nen Bluff.
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Hey!

      Hab schon Angst gehabt, dass du überhaupt net mehr zockst und ich nen neuen U2U-Partner brauch^^.

      Zur Hand:

      Kein RIESENFISH behind und dacht der wär gradlinig und hat des weitern fast nie AK in seiner Range da ein coldcall meiner Ansicht mit der Hand oop absolut grottig ist (des war dann auch mein Irrtum). Habt ja irgendwie alle Recht nur ich glaube ich baller hier durch oder spar mir die 3 bet^^ :) .

      Dann gleich nochmal eine ziemlich diskussionswürdige Hand^^
      Wieder gegnen ne Art von Reg gegen den ich moven wollt^^

      No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Hold'em Manager Hand Converter from HandHistoryConverter.com

      Hero (SB) ($114.85)
      BB ($281.40)
      UTG ($127.15)
      Button ($188.25)

      Preflop: Hero is SB with Q, A
      2 folds, Hero bets $3.50, BB calls $3

      Flop: ($8) 7, 3, 6 (2 players)
      Hero checks, BB bets $6, Hero raises $24, BB calls $18

      Turn: ($56) 7 (2 players)
      Hero bets $32, BB calls $32

      River: ($120) 5 (2 players)
      Hero bets $54.85 (All-In), BB calls $54.85

      Total pot: $229.70

      Hab mich auf dem board gegen die Cbet und für nen Check/Raise entschieden, da ich absolut nichts reppe und er jeden shit floaten oder mehrmals callen wird. Naja nach dem Call war ich dann etwas verwirrt und würde in dann auf set, straightdraws oder schon die straight +88-1010 setzen, da er mit all diesen Händen auf dem dry board wohl keine Action machen müsste. Naja da ich dann zumindest Teilweise cleane outs bekommen hab war ich dann bereit am turn broke zu gehen wobei dann eine 40$ bet wesentlich angebrachter wäre.
      Euer Ansicht nach wieder einige fragwürdige Gedanken?

      lg
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      hmm, du weißt schon, dass dein draw nur jedes fünfte mal ankommt?! (von wegen fd 2nd barrel/callen bei 0 FE)

      verstehe dementsprechend auch JDs bet/broke turn-line nicht.

      zur letzten hand: du entscheidest dich für c/r weil du nichts repräsentieren kannst? und dann wieder turn bet/broke obwohl du dich hinten siehst.

      ?(
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Original von dm242

      verstehe dementsprechend auch JDs bet/broke turn-line nicht.

      (
      Falls er Villain auf sowas wie JJ setzt, wird Villain am Flop meist callen. Das muss Hero am Flop klar sein. Um ihn von JJ runterzubekommen, muss er am Flop bereit sein am Turn erneut zu ballern. Sonst kann man sich die Bet am Flop sparen. So ähnlich steht es glaub ich in Ryn Fee´s Guide (nur schöner erklärt).
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Nun mal eine ziemlich geile Hand gegen nen typ der bis dato nach den Stats von ca. 800 geminten Händen recht solide schien :) damit ihr mich net für nen absoluten maniac haltet.

      No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Hold'em Manager Hand Converter from HandHistoryConverter.com

      SB ($219.20)
      BB ($410.70)
      UTG ($43)
      Hero (Button) ($236.30)

      Preflop: Hero is Button with A, A
      1 fold, Hero bets $3, 1 fold, BB raises $11, Hero raises $30, BB calls $21

      Flop: ($66.50) 7, 5, Q (2 players)
      BB checks, Hero bets $42, BB calls $42

      Turn: ($150.50) 7 (2 players)
      BB bets $50, Hero calls $50

      River: ($250.50) 8 (2 players)
      BB bets $250.50, Hero calls $111.30 (All-In)

      Total pot: $473.10

      PS: Ratet mal was der Gegner hatte? :s_biggrin:
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      32s hatte er. Heute gegen nen TAG ge3betet mit KK. Er callt. Flop A63. Ich checke Flop und Turn. Er blufft beide Straßen und ich gewinne. Keine Ahnung was sich die Gegner denken.
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Viiiiiieeeeeeeeeel besser!

      Die Nuts mit midpair 1010! ;(

      Wie schauts mit nem U2U-Coaching in den nächsten Tagen aus?
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      Original von JurassicDaniel
      Heute gegen nen TAG ge3betet mit KK. Er callt. Flop A63. Ich checke Flop und Turn. Er blufft beide Straßen und ich gewinne. Keine Ahnung was sich die Gegner denken.
      Original von JurassicDaniel
      Falls er Villain auf sowas wie JJ setzt, wird Villain am Flop meist callen. Das muss Hero am Flop klar sein. Um ihn von JJ runterzubekommen, muss er am Flop bereit sein am Turn erneut zu ballern.
      maybe?
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      der "TAG" wurde ge3bettet und hat nicht selbst ge3bettet. Ein kleiner aber feiner Unterschied den man net übersehen soll. Des weiteren sowieso eine ziemlich andere situation :)
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      Ach so, andere Situation, hab ich nicht bedacht .. ich dachte in beiden Händen wird versucht, bessere Hände durch 2 BluffBarrels zum Folden zu bekommen.

      Nun gut, weiter machen.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Original von AldiGmBH
      So 2ter Eintrag!

      Kann mir jmd. vll. sagen, wie ich hier einen Graphen posten kann?

      Nun gleich mal 1 richtig strange Hände, wegen denen ich die heutige Session erstmal beendet habe^^.

      No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Hold'em Manager Hand Converter from HandHistoryConverter.com

      SB ($100)
      BB ($119.60)
      UTG ($89.10)
      MP ($102.55)
      Hero (Button) ($104.10)

      Preflop: Hero is Button with 7, 6
      1 fold, MP bets $4, Hero raises $12, 2 folds, MP calls $8

      Flop: ($25.50) K, 6, 8 (2 players)
      MP checks, Hero bets $17, MP calls $17

      Turn: ($59.50) 10 (2 players)
      MP checks, Hero bets $31, MP raises $73.55 (All-In), Hero calls $42.55

      Gegner hatte eigentlich recht vernünftige Stats (21/17, 21 WTS und 66% fold to 3bet), weshalb ich eigentlich seine Range am Flop wohl auf AQ und 99-JJ und selten QQ beschränken würde. Naja cbet ist erstmal standard. Am Turn war dann des Ziel meiner Bet ihn von handen Wie 99 oder JJ wegzubekommen (hier hätte ich mir diese bet wohl auch aufgrund der 10 am board vl. sparen sollen (1010 hat ja nun ein set). Auf den reraise hab ich nun aufgrund der Potodds gecallt. Hierzu ist zu sagen, dass ich dachte die Potodds würden reichen, falls ich mir die 6 und die 9 als out geben würde (dies ist aber leider nicht der Fall). Naja eine bessere Möglichkeit wäre es wohl einfach behind zu checken oder größer zu betten.

      PS: Normalerweise spiele ich ziemliches Valuepoker jedoch wollte ich mein Spiel speziel für Nl200 etwas umstellen.
      Würde mich über jegliche Art von konstruktiver Kritik freuen :) .

      Vorteil dieser Hand ist aber, dass mein Image bei allen aufmerksamen Spielern an dem Tisch nun völlig zerstört ist^^. :s_biggrin:
      hey,
      hab gerade erst deinen blog entdeckt und die diskussion dazu überflogen.
      Es ist halt so: Du spielst 20/15 und hast 5% 3bet, was ihm vermutlich bekannt ist, wenn er ein Regular ist. Cbet und Turnbet sind gut, eben weil seine Range TT+ ist, womit er hin und wieder den flop c/c in der hoffnung gegen AJ,AQ und random air zum sd zu kommen.
      Aber wenn Du nicht gerade 35/30 mit 15% 3bet BU spielst, dann ist deine Turnbet einfach sehr plausibel und er wird ohne History gegen Dich nichts in einen Bluff turnen und flop bluff c/c. Der Gedanke, dass er eigentlich nicht so viele Ks in seiner Range haben sollte und seine Range sehr polarisiert, ist zwar nicth falsch, aber angesichts der Tatsache, dass Du kein hyper LAG image hast udn er nicht erwartet, AK,KK,AA, Sets, 2pairs zum folden zu kriegen, ist es einfach überhaupt kein Fehler deine air-type hands zu folden und der Anteil seiner Traps ist eben doch höher als seine blufffreq. Weiter ist dein betsize am flop schlecht, da du in dem spot auch mit einer 13$ bet ihn bequem all-in bekommst auf turn/riv, protection eine untergeordnete rolle spielt und der spot für ihn tough bleibt und insbesondere die idee mit der 2. barrell billiger wird und dich weniger comittet.