Fachabi + Rückantwortschreiben

    • Hopsen3001
      Hopsen3001
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 138
      Hallo,

      ich werde ab 1.10. - wie wahrscheinlich noch n paar andere hier - studieren und hab noch 2 Fragen...

      Meine Hochschule verlangt ein amtliches beglaubigtes Hochschulzeugnis... Meine Frage dazu: Wo kann ich das machen lassen...

      Des Weiteren wird ein 3seitiges Rückantwortschreiben gefordert... Meine Frage: Was zum Henker is das...?

      Ich zähl auf euch...

      MfG der Hopsen
  • 4 Antworten
    • toabsen
      toabsen
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.816
      wie es der name sagt, kannst du es am besten bei ämtern machen lassen, die beglaubigung.
      eigentlich geht das auch bei banken, schulen etc pp

      die andere frage ist nicht konkret genug.
    • Con182
      Con182
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 746
      Wir mussten glaub 2 frankierte Rückumschläge beilegen, ich denke mal Du meinst das?
      Einfach DIN A4 Umschläge mit 145er Briefmarken ausstatten.....
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      Original von Hopsen3001
      Hallo,

      ich werde ab 1.10. - wie wahrscheinlich noch n paar andere hier - studieren und hab noch 2 Fragen...

      Meine Hochschule verlangt ein amtliches beglaubigtes Hochschulzeugnis... Meine Frage dazu: Wo kann ich das machen lassen...

      Des Weiteren wird ein 3seitiges Rückantwortschreiben gefordert... Meine Frage: Was zum Henker is das...?

      Ich zähl auf euch...

      MfG der Hopsen
      Landratsamt macht solche Kopien oder du lässt sie dir in der FOS ausstellen...
      Wir haben damals 2 Kopien zum Zeugnis bekommen, jede weitere hat 2,50€ gekostet...
      Bist du btw nicht schon ein wenig spät mit deinem Zeugnis?
      Afaik müssen die doch Ende Juli eingehen?
    • raisealways
      raisealways
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.148
      geh zum Pfarrer der macht es umsonst