HU NL ab welchen stakes profitabel möglich?

  • 10 Antworten
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      ich würde erst ab NL50 anfangen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      NL50 wird so allgemeinhin als das Einstiegslimit bezeichnet, da dort der Rake langsam akzeptabel ist. Ich denke aber, dass du auch schon vorher anfangen kannst, da die Spieler verhältnismässig schlechter noch sind. (vorrausgesetzt du hast die entsprechenden Skills)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      auf FTP gibt's erst ab NL100 HU Tische.
      du kannst dich natürlich auch zu zweit an einen 6max auf kleineren Limits setzen, aber dann kommen eben vielleicht weitere Spieler dazu...
    • Xaor
      Xaor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 268
      danke, leute.

      Ich habe bisher noch quasi nie NL gespielt, insbesondere keine NL HU... hab also 0 NL skill. Ich such ne neue Variante. Am liebsten würde ich niedrig HU spielen. Da ist mir im ersten Moment nur NL eingefallen. Hab grad man nachgeschaut. Auf NL10 zahl ich 1c rake /20c im Pot. Auf NL50 sind es auch 5% (jeweils mit cap von 50c). Bei großen Pots zahlt man da halt 5 mal so viel rake ôO klingt schon ziemlich heftig.
      NL25 hört sich zwar schon ok an (sollte net sooo viel mehr rake sein wie auf NL50).

      NL 50 oder 25 wollt ich nicht anfangen (weil 0 skill). Ich denk ich versuch am besten mal paar HU sngs
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ist ja deine Sache was du mit deinem Geld machst, aber HU ist die Königsdisziplin, weil mit Abstand schwerste Variante - die die den meisten Skill erfordert.

      Ich würde dringend raten mit FR Spielen anzufangen, dann auf SH wechseln und dann mal (nach ein paar Monaten) an die HU Tische gehen, Schritt für Schritt.

      Aber ist wie gesagt dein Ding ;)
    • Xaor
      Xaor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 268
      ich habe ja schon Poker gespielt. FL hab ich mich von 10c/20c auf 3/6 gegrindet. Hab mich auch just4 fun etwas mit FL HU beschäftigt (und auch ein paar matches wo ich ne klare edge hatte gespielt). Aber jetzt iwie kein Bock mehr auf FL (hat am Anfang halt super viel Spaß gemacht aber mitlerweile nicht mehr). NL fullring ist mir sicher zu öde (ich multitable nicht gerne). Ob NL sh was sein könnte weiß ich nicht. Aber ich würde gerne mal etwas HU spielen.

      Wenn es mir Spaß macht investiere ich halt etwas Zeit in mein SNG HU Spiel und steige später vllt. auf NL HU um. Ich denke wenn es mir Spaß macht sollte einen schnellen Erlernen der beiden Varianten nichts im Wege stehen. Ich sehe keinen Grund bei SH oder gar Fullring anzufangen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Also wenn du FL bis 3/6 gezockt hast und HU Erfahrung hast, dann probiers einfach aus. Genug BR scheinst du ja zu haben und HU ist halt das beste Spiel, weil du deine Gegner dort am meisten leiden lassen kannst ;) (und unter Umständen auch selber am meisten leiden musst ;p)
    • rofelmat0r
      rofelmat0r
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2008 Beiträge: 4.502
      Original von Scooop
      auf FTP gibt's erst ab NL100 HU Tische.
      du kannst dich natürlich auch zu zweit an einen 6max auf kleineren Limits setzen, aber dann kommen eben vielleicht weitere Spieler dazu...
      liar! habe gerade erst vor kurzem $$$ auf NL50 HU vertiltet.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.798
      Wenn du HU spielen willst mit kleiner BR geh auf Absolute oder Ipoker. Da kannste mit minibuy-ins etwas HU antesten. So ab NL2 imo.
      Auf FTP und Stars geht es ab NL50 HU los.
      Was auch immer du machst sieh zu das du einen RB-Deal bekommst wenn du unter NL50 spielst.
      Auf NL10 zahlst du auf Absolute ca. 14-18bb/100 Hands an Rake. Das will erstmal geschlagen werden.
      Such dir als Gegner totale Deppen. Ich mein richtige Deppen wo du denkst das du die im Griff hast. Geh nicht an Tische wo Leute auf andere Warten besonders wenn sie mit vollem Buy-in da sitzen oder nach ein Paar hands sich voll Einkaufen.
      Paß bei Aggros auf. Die können einen ganz schön überrennen.
      Bei den Volldeppen reicht die übliche Strategie hitten und bet bet bet, wenig moves. Balancing ist fast nicht notwendig.
      Quite am besten früher als später Gegner die sich als zäh, und unangenehm erweisen oder du merkst das auf Tilt gehst.

      TP fast egal welcher Kicker ist gegen viele Gegner NUTZ. Allerdings ist das nur ne grobe Pauschalisierung. Gegen einige Volldeppen bekommt man wie bei Stations erst ab +2P Action. Da ist TP natürlich Toast gegen.

      Generell ist die relative Handstärke deutlich geringer. Meistens hat keiner der beiden was. :D
      Folglich kann man auch anders Valuebetten oder auch den einen oder anderen Herocall hinlegen den man bei FR/SH lieber nicht machen sollte.

      Denk auch dran das er SB im normalfall der BU ist. Position ist auch hier sehr wichtig. Im zweifel OOP lieber zu tight als zu loose.

      Spiel für den anfang nur einen oder maximal 2 Tische. Du bist in so vielen Pötten und Hände verwickelt als würdest du 4-6 Tische 6 max bolzen. Kommt natürlich immer auf die Spieler an wie schnell der Tisch geht.

      Die Varianz ist natürlich nicht zu unterschätzen. Besonders weil man im verlaufe der Session mit immer größer werden Stacks evtl. spielt. Wenn man Pech hat sitzt man evtl. irgendwann zusammen mit dem Gegner 300bb deep dran und dann kann es erst richtig lustig werden. :) 150bb/100 Standartabweichung ist locker drin.

      Edit: wenn du 0 NL erfahrung hast. Ist das schon ein ganz schön großer Sprung ins kalte Wasser. Ich rate dir dich mit HU Content für Beginner von DogisHead oder Krantz zu versorgen wenn du an so was ran kommst. PS.de Content durchgucken schadet auch nicht, ich weiß aber nicht wie die HU Abteilung hier bestückt ist.
      Auch auf Stoxpoker gibt eine kleine 5 teilige Serie für HU Beginner.
    • Xaor
      Xaor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 268
      Danke.

      Ich denke ich mach es besser doch so, dass ich bissl HU auf NL2 mal anteste und dann fals es passt auf NL 25-50 einsteige.

      Schaue mir grad die paar DC vids an. Scheint ein ganz schönes Spiel zu sein :)