Was mach ich bloß falsch???

    • PokerDan18
      PokerDan18
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 127
      Tach Leute ich spiele seit 2 monaten heir bei PS poker und hab mir sogut wie alle Artikel mehrmals durchgelesen die ich lesen konnte. Lese im Fourm Beispielhände uvm. Und habe die 150$ schon bekommen und trotzdem falle ich immer wieder im moment bin ich bei 130$. Ich weiß nicht woran es liegt ich dachte ich mach so grob auf meinem Limit alles richtig aber anscheinden nicht ich weißt nich was ich tun soll. Weiß einer Rat??? Tschau euer PokerDan18
  • 33 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      FL oder NL? Limit? Wenn deine BR abnimmt liegt es nahe, dass du Leaks in deinm Spiel hast ;)
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von PokerDan18 Tach Leute ich spiele seit 2 monaten heir bei PS poker und hab mir sogut wie alle Artikel mehrmals durchgelesen die ich lesen konnte. Lese im Fourm Beispielhände uvm. Und habe die 150$ schon bekommen und trotzdem falle ich immer wieder im moment bin ich bei 130$. Ich weiß nicht woran es liegt ich dachte ich mach so grob auf meinem Limit alles richtig aber anscheinden nicht ich weißt nich was ich tun soll. Weiß einer Rat??? Tschau euer PokerDan18
      Erstklassige Infos für ne detaillierte Spielanalyse...hab nur den Rat für dich, sowas ins richtige Forum zu posten
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      HI, poste mal Beispielhände von dir, dann kann man mehr sagen! Wenn du mehere Tische spielst, reduziere mal die Tischzahl, oder Spiele nur an einem, mit ganzer Konzentration. Auf welchem Limit spielst du denn? 20$ down ist auch nicht die Welt. Wahrscheinlich fehlerhaftes Spiel und dann noch Pech dabei.... Aber wie gesagt, ohne was von dir gesehen zu haben, kann man auch nix genaues sagen.
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Sofern es FL ist und du wegen deiner schrumpfenen BR eigentlich auf $0.05/0.10 spielen müßtest,kann ich es eigentlich net im gerinsten nachvollziehen,das du DA schon Verlust machst. Diese zwei Monate spiele ich auch auf diesem Limit und bei mir sind es +450BB bisher. Bezeichne mich als absoluten Anfänger.Habe auch erst vor zwei Monaten begonnen,mich mit dem Pokern zu beschäftigen. Wenn du min.den Bronze Guide und SHC verinnerlichst hast,kannst du eigentlich kein Verlust machen. Mir hat der Guide riesig geholfen.Wichtig ist aber vor allem,ihn auch 1:1 in die Praxis umzusetzen und net nur sehr gut theoretisch zu beherschen. Das tue ich erst seit ca.vier Wochen und die BR steigt relativ schnell an.
    • PokerDan18
      PokerDan18
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 127
      Ich spiele aber auf 0.25/0.50 was ich laut BRM auch soll also ich weiß ja nicht ob man mit 130 noch auf 5/10 Cent spielen sollte. Ich hab es nicht gemacht auf 5&10 Cent hab ich auch nur gewinn gemacht aber da mach ich auch keine großen Gewinne. Und laut BRM soll ich erst bei 90$ absteigen.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Aber auf dem Limit 20$ down ist nun wirklich nichts besonderes. Gerade mal 40 BB, das schafft man auch locker schon mal in einer Stunde, wenn es mal nicht läuft. Kein Grund zur Sorge. Aber trotzdem mal ein paar Hände posten....
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Aber ist 0.25/0.50 net schon zu hoch laut Guide? Wäre da net vielleicht eher 0.15/0.30 angebracht? 130$ + die 20$ verlorenen,wären ja 150$ BR.Wäre mir ein etwas zu kleines Polster. Habe da keinen guten Überblick drüber aber schon öfters gelesen,das es ab 0.25/0.50 schon bissl haariger wird. -40BB sind allerdings wirklich net die Welt.Das ist nen Downswing aber nix weiter.Das kannst du schon morgen wieder wettmachen.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Aber ist 0.25/0.50 net schon zu hoch laut Guide? Wäre da net vielleicht eher 0.15/0.30 angebracht? 130$ + die 20$ verlorenen,wären ja 150$ BR.Wäre mir ein etwas zu kleines Polster.
      laut einsteiger guide kann man ab 300BB des nächstens limits aufsteigen und sollte bei 300BB des niedrigeren levels wieder absteigen. aufstieg von 0.15/0.30 auf .5/1 300*0.5=150 abstieg von 0.571 auf 0.15/0.30 300*0.3=90 also von daher passt das schon
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      Original von Charlz Aber ist 0.25/0.50 net schon zu hoch laut Guide? Wäre da net vielleicht eher 0.15/0.30 angebracht? 130$ + die 20$ verlorenen,wären ja 150$ BR.Wäre mir ein etwas zu kleines Polster. Habe da keinen guten Überblick drüber aber schon öfters gelesen,das es ab 0.25/0.50 schon bissl haariger wird. -40BB sind allerdings wirklich net die Welt.Das ist nen Downswing aber nix weiter.Das kannst du schon morgen wieder wettmachen.
      wenn ein anfänger größere verluste auf den microlimits einfährt solltet ihr nicht ständig mit dem wort "downswing" um euch werfen und die sache damit gutseinlassen! ich finds schwachsinn einem anfänger, der sicherlich noch eine menge fehler macht (nich bös gemeint, wir waren alle mal richtig schlecht) hier einzutrichtern, er macht alles richtig und es besteht kein grund zu sorge! ich finds gut, dass er hier früh genug um rat gefragt hat und ich denke: es ist kein downswing in dem sinne, sondern deine nur zu verständlichen fehler schlagen sich gerade in deiner bankroll nieder. was da hilft ist beispielhände posten. punktum. nichts hilft einem so sehr, wie eine ausführliche analyse einer fragwürdig gespielten hand. ansonsten hilft es, die strategieartikel zu verinnerlichen und sich vielleicht schonmal bei amazon ein gutes pokerbuch zu bestellen (gibt ein paar threads mit empfehlungen im bücherforum). wenn man dann irgendwann einmal ein limit dauerhaft geschlagen hat, selbst der meinung ist, sein spiel nicht mehr wirklich großartig verbessern zu können und dann plötzlich signifikant auf einem bereits geschlagenen limit verluste macht, DANN kann man von einem downswing sprechen.
    • HomerJ
      HomerJ
      Black
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 243
      Hast Du denn die ersten Limits geschlagen? Für die 150$ musstest ja nicht so viel machen. Man kann ja auch nicht 100K eincashen und 100/200 spielen. Also zumindest sollte man das nicht ;)
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Original von FastExer
      Original von Charlz Aber ist 0.25/0.50 net schon zu hoch laut Guide? Wäre da net vielleicht eher 0.15/0.30 angebracht? 130$ + die 20$ verlorenen,wären ja 150$ BR.Wäre mir ein etwas zu kleines Polster. Habe da keinen guten Überblick drüber aber schon öfters gelesen,das es ab 0.25/0.50 schon bissl haariger wird. -40BB sind allerdings wirklich net die Welt.Das ist nen Downswing aber nix weiter.Das kannst du schon morgen wieder wettmachen.
      wenn ein anfänger größere verluste auf den microlimits einfährt solltet ihr nicht ständig mit dem wort "downswing" um euch werfen und die sache damit gutseinlassen! ich finds schwachsinn einem anfänger, der sicherlich noch eine menge fehler macht (nich bös gemeint, wir waren alle mal richtig schlecht) hier einzutrichtern, er macht alles richtig und es besteht kein grund zu sorge! ich finds gut, dass er hier früh genug um rat gefragt hat und ich denke: es ist kein downswing in dem sinne, sondern deine nur zu verständlichen fehler schlagen sich gerade in deiner bankroll nieder. was da hilft ist beispielhände posten. punktum. nichts hilft einem so sehr, wie eine ausführliche analyse einer fragwürdig gespielten hand. ansonsten hilft es, die strategieartikel zu verinnerlichen und sich vielleicht schonmal bei amazon ein gutes pokerbuch zu bestellen (gibt ein paar threads mit empfehlungen im bücherforum). wenn man dann irgendwann einmal ein limit dauerhaft geschlagen hat, selbst der meinung ist, sein spiel nicht mehr wirklich großartig verbessern zu können und dann plötzlich signifikant auf einem bereits geschlagenen limit verluste macht, DANN kann man von einem downswing sprechen.
      Natürlich kann man nie früh genug anfangen Bücher zu lesen etc. aber das ist auf den beiden untersten Limits noch absolut net nötig.Das kann sogar ich behaupten,der nun noch sehr wenig Pokererfahrung hat und mit dem Guide praktisch erstmal die Pokerregeln gelernt hat,geschweige denn strategisches spielen. Und wie schon jemand angesprochen hat,hat er entweder die vorigen Microlimits net nachhaltig geschlagen oder schon vorab die möglichen 150$ Bonus verspielt. Wenn nix von beiden zutrifft,müßte er weit mehr als $150 haben. Ich spiele zwar schon seit über sechs Wochen auf 0.05/0.10 aber selbst ich habe schon 195$. Wenn ich so gründlich auf 0.25/0.50 aufsteigen würde,wären es weit über 300$. Deswegen kommt mir der Aufsteig irgendwie bissl schnell vor,weil 150$ insgesamt bissl dünn sind,oder die vorigen Limits net nachhaltig geschlagen wurden. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Vielleicht kann der Threadstarter dazu noch ein paar Infos geben.?
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      und jetzt zeit mir die stelle in meinem posting wo ich von einem limitaufstieg spreche.
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Nein,das war auch net böse gemeint und hast du auch net so gesagt aber alle vorherigen Limits nachhaltig geschlagen,kann eigentlich net sein. Wenn dies nicht so ist,ist dort der Hund begraben. Selbst Händeposten habe ich hier recht wenig gemacht(werde ich aber demnächst vermehrt tun). Auch ein Buch habe ich mir noch net gekauft. Der Guide aber reicht trotzdem dicke für die ersten zwei Limits und da muß er vielleicht nochmal ansetzen. Auch mal bissl in den Silberguide reinschnuppern.Auch net verkehrt. Bevor man zuviel als Anfänger auf einmal lernt,sollte man sich eher erstmal auf die Grundsteine konzentrieren. Bin da halt so überzeugt von,weil ich mich selber noch als absoluten Anfänger halte und wenns bei mir bisher gut geklappt hat,schafft das auch jeder andere ;)
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      vllt. solltest du bis auf 50 alles runternehmen und nochmal von unten anfangen, mach ich auch gerade, vor allem nicht wegen dem Erhalt von irgendeinem Bonus die Limits aufsteigen, jedes limit mit einigen 100 BB Gewinn schlagen und dann kann man ohne Probs höher, wenn man das will ;)
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Genau. Die $150 Boni sollte man überhaupt net mit einrechnen,sonder nur den reinen Nettogewinn. Auch in den Microlimits +300BB des höheren Limits zum Aufstieg ist gut gewählt. Das mag alles bissl länger dauern aber bevor ich meine BR komplett kaputt mache und die Arbeit von zig Wochen verliere,lieber bissl länger spielen und dann wird dann schon. Mit den Boni müßte die BR sogar weit mehr als $400 betragen.
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Original von PokerDan18 Tach Leute ich spiele seit 2 monaten heir bei PS poker und hab mir sogut wie alle Artikel mehrmals durchgelesen die ich lesen konnte. Lese im Fourm Beispielhände uvm. Und habe die 150$ schon bekommen und trotzdem falle ich immer wieder im moment bin ich bei 130$. Ich weiß nicht woran es liegt ich dachte ich mach so grob auf meinem Limit alles richtig aber anscheinden nicht ich weißt nich was ich tun soll. Weiß einer Rat??? Tschau euer PokerDan18
      hmm 0.25/0.50 ... heute mittag -30 dollar in paar minuten ... und dann heute abend +60 dollar in 1 1/2 stunden ... also 20 dollar sind ja wirklich zu vernachlässigen ...
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      Um mal so ins Detail zu gehen wie du selbst in deinem Anfangspost: Ich schätze du spielst scheisse. ,)
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      öhm .05/.10 nachhaltig schlagen? Naja wems dort unten spass macht... Mal im ernst! Poste Hände, lese andere Beispielhände! Besuch Coaching und steig auf! Ich pers finde, die microlimits nehmen sich nicht viel.... Wenn du Psychologisch bereit bist wieder abzusteigen reichen meiner Meinung nach 150$ um .25/.50 spielen! Druck dir ev die charts aus und spiel strikte nach denen! Dasmit hast du ne recht grosse edge preflop und postflop mit den artikeln solltest auch besser sein! Verlass dich einfach ned allzu sehr auf die charts.... Und glaub mir 20$ minus sind ned schlimm... ich versprech dir wenn du mit beispielhänden und coachings arbeitest wirst du das schnell wieder haben! greets sirsteve
    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Das Problem mit dem "nach SHC spielen" in den unteren Limits ist doch folgendes: Diese Taktik ist nur wirksam wenn auch allle Anderen am Tisch wissen was sie da tun und das Spiel nicht mit Lotto oder Roulette verwechseln. Was nützt das Cappen mit AA oder AKs wenn meine Gegner mit 72o fleissig callen und dann am Flop 772 treffen?
    • 1
    • 2