HOT: 3 lehrreiche Hände

    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Folgende 3 Hände habe zusammen mit stoxtrader einmal näher analysiert:

      Hand 1



      Am Turn ist ein einfacher Call besser.

      Der Vorteil ist, dass man von einer Q oder einen pocket pair keine 3-bet riskiert. Zudem erhält man sich ja die Möglichkeit, wenn man eines seiner 6 Outs trifft, den River zu raisen.

      Zudem ist die Chance, dass eine bessere Hand gegen einen Turn Raise foldet quasi gleich 0. Man bringt zwar Hände mit 6 Outs zum folden, verhindert aber damit oft auch, dass sie am River erneut in einen reinbluffen.

      Ausserdem geht man mit einem Turn Raise des Risko ein, dass eine Hand wie mid pair 3-bettet - und dies wäre für unsere Hand ein Desaster.


      Hand 2



      Der pre-flop Raise gegen den Fisch ist super. Am Flop ist sowohl ein Call als auch ein Raise denkbar.

      Am Turn sollte man nicht für einen free SD raisen. Wir haben weder value, noch besteht eine Chance, dass eine bessere Hand foldet.

      Hand 3



      Bet Turn (und Calldown gegen Raise), auch wenn die Entscheidung gegen bestimmte Gegner sehr knapp ist. Allgemein sollten wir bei einem sehr aggressiven, tricky Gegner hier den Turn checken, gegen einen passiven Gegner den Turn betten.

      Je größer der Pot, desto eher sollte man zudem den Turn betten. Wir möchten schließlich keinen großen Pot an den Gegner verschenken, nur weil wir eine Turn bet versäumt haben.
  • 5 Antworten
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Interessante Hände. Ich hätte dazu ein paar Fragen:

      Hand 1: Wenn Hero sicher wüßte, dass SB am Turn 6 Outs hat UND seine Hand nach der Turnraise foldet, wäre raise Turn gut, da SB ja korrekt callen und sich den River anschauen kann. Sehe ich das richtig?

      Hand 2: Der Flop ist doch das eigentl. Interessante an der Hand. Ich würde hier zwar auch raise Flop gespielt haben, je länger ich aber darüber nachdenke, desto besser gefällt mir ein Call-Down ab Flop.
      1. Hero will nicht, dass eine schlechtere Hand mit wenigen Outs direkt foldet (z.B. kleines bis mittleres Pocket, eine Overcard, J mit schlechterem Kicker.
      2. Hero will nicht als Bluff ge-3-bettet werden
      Nachteil ist, man bekommt weniger Value von Händen mit 6 oder 9 Outs, also Overcards bzw. einem Flushdraw. Einen 6-Outer bekommt man am Flop auch nicht zum folden.

      Je aggressiver der Gegner, desto mehr Value bekommt man von einer schlechteren Hand, wenn man ihn einfach betten läßt. Andererseits, je aggressiver der Gegner, desto eher bettet er seine Draws. Ich denke aber, dass der erste Faktor den zweiten überwiegt.

      Hand 3: Darüber gabs ja schon eine Diskussion im Forum. Mich würde interessieren, wie Du auf das Ergebnis kommst und welche Annahmen Du gemacht hast.

      Edit: Wo wäre bei der Pot-Größe, Board und Gegner etwa die Grenze, wo check behind Turn die bessere Alternative wäre? Schon ab TT?

      Vielen Dank schonmal!
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Diese Hand, die ich zufällig aufgegabelt habe, passt ein bisschen zu Hand 2, ist allerdings IMO viel eindeutiger:

      MP1: TAG
      MP3: Ac, Ks

      Party Poker 100.00/200.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop:
      [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]MP1 raises[/color], [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]MP3 3-bets[/color], [color:#666666]4 folds[/color], MP1 calls.

      Flop: (7.50 SB) K:diamond: , Q:spade: , Q:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]MP1 bets[/color], MP3 calls.

      Turn: (4.75 BB) T:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]MP1 bets[/color], MP3 calls.

      River: (6.75 BB) 2:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]MP1 bets[/color], MP3 calls.

      Final Pot: 8.75 BB.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Zu deinen Fragen:

      Frage 1: Ja, ein Raise wäre dann genau richtig

      Frage 2: Halte hier Call Flop und dann je nachdem Call oder Raise Turn auch für besser.

      Frage 3: Wir möchten hier keinen 6 Outer oder 10 Outer (Gutshot und zwei höhere Karten als wir) eine free Card geben. Zudem besteht sogar die Chance, dass ein 10 Outer hier gegen uns inkorrekt foldet bzw. eine 6 Outer inkorrekt callt.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      eine frage zu 1) will man hier auf jeden fall den SD sehen, wenn man den turn called und am river nix trifft?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von OnkelHotte
      eine frage zu 1) will man hier auf jeden fall den SD sehen, wenn man den turn called und am river nix trifft?
      Gegen den Gegner auf jeden Fall.