[NL10] 30 Stacks down

    • Nokasu
      Nokasu
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 107
      So ich glaun das wars für mich, ich habe die Anfänger SHC Richtlinien exakt eingehalten und laufe nun mit so ziemlich jeden AI in nen Flush oder ne Street. Ingesamt sind nun 90$ Win weg, und dabei lief es so schön am Anfang.
      Also wenn das noch Varianz ist dann weiss ich auch nicht mehr. Nach sovielen Downs bekommt man ja schon Herzrasen wenn man mit AA auf AI ist und jemand mitgeht, was ja primär psitiv konotiert sein sollte.

      Komischerweise bekomme ich diese massiven BAdBeats erst seitdem ich mir die Tische auswähle, sprich direkt nach Fischen suche. SCheinbar war dies ein Fehler, nunja nun bekomm ich noch nen bissl Cash für die Freundeswerbung und mit denen versuche ich gezeielt nach denkenden spielern zu suchen. Ich gehe einfach davon aus das ich dann mit der Strategie auch mal was gewinne denn so kann ich einfach nur nen schreikrampf bekommmen.

      Hat jemand die selben Erfahrungen gemacht beim Fischen ? Ich wäre für Tipps wie man mit so einem Down, bzw nahebroke umgeht sehr dankbar.

      Wie gesagt ich spiele exakt nach SHC und hab mich bis zu den SIlberartikeln sowie den Psychoartikeln weitergebildet und beherrsche diese zu nunja 80%, jedoch wirkt nix gegen das Glück der Fische. AA, KK, AK sogar Drillinge fahren gegen eine Wand. Ich liege mit diesen Highcars bei unter 20%R Win im AI. Das ist doch abnormal......


      Nunja wenn jemand die Situation kennt und diese in den Griff bekommen hat wär ich äusserst dankbar für Tips. Dachte Fische sind zum fangen da....

      Nunja Grüße
  • 20 Antworten
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.548
      Also ich kenn sowas ja.
      Ich hab meine 7k Bankroll auf 1,5k Rest BR geschrumpft und am Anfang war ich der Meinung ich hätte ja ach soviel Pech, aber wenn ich nicht getiltet hätte, dann hätte ich bestimmt noch ~3,5k Bankroll schätze ich mal.
      Nächsten Monat ziehe ich auch um und hätte das Geld verdammt gut gebrauchen können, tja, wenn ich alles auscashe sehen wir uns evtl. bald auf nl 5 ;)

      Wie dem auch sei, wirst wohl kaum ohne eigene Fehler 30 stacks auf nl 10 down gehen, auch wenn man sicher viel Pech haben kann, sollte man ehrlich zu sich selber sein und daran arbeiten(toll jez schreib ich hier Sachen, die ich nichtmal selber kann^^)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo Nokasu,

      ich möchte darauf hinweisen, dass wir neue Richtlinien in der Sorgenhotline - u.a. für das Erstellen von Threads - haben.

      Besonders auf folgenden Auszug möchte ich dabei aufmerksam machen und bitte gleichzeitig um Ergänzung des Eingangsposts:

      2. Was du beachten solltest, wenn du einen neuen Thread in der Sorgenhotline eröffnest

      Allgemein
      • Bring bitte den Willen mit, dein Problem zu lösen und dich dabei auch selbst zu hinterfragen
      • Sei offen für Tipps, Anregungen & Verbesserungsvorschläge

      Titel
      • Der Titel deines Threads sollte aussagekräftig sein
      • Geht es um eine bestimmte Pokervariante, so gib dies im Titel mit an:
      [SSS] für No-Limit Short-Stack-Strategie
      [BSS] für No-Limit Big-Stack-Strategie
      [FL] für Fixed Limit
      [SNG] für Sit'n'Go
      [MTT] für Turnierpoker

      Informationen zu deinem Problem
      • Kannst du ein oder mehrere spezielle Probleme benennen, die dein Spiel beeinflussen?
      • Was hast du bisher schon versucht, um dein Problem zu lösen / dein Spiel zu verbessern?
      • Hast du oder vermutest du emotionale Schwächen? (Tilt, Scared Money, im Downswing nicht aufhören können etc.)

      Informationen zu deinem Pokerspiel
      • Welches Limit und welche Pokervariante spielst du bei welchem Anbieter?
      • Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      • Falls Du Pokertracker oder den Elephant benutzt, poste bitte gleich Deine Stats mit, das hilft enorm bei der Leaksuche.


      Fazit: Je mehr Informationen Du uns gibst, umso besser kann Dir geholfen werden.

      Original von Nokasu
      So ich glaun das wars für mich, ich habe die Anfänger SHC Richtlinien exakt eingehalten und laufe nun mit so ziemlich jeden AI in nen Flush oder ne Street.
      Eine Anmerkung noch zum SHC: Es ist ein häufiger Gedankenfehler bei Anfängern, dass sie denken, spielen nach SHC = Gewinn. Mal ehrlich: Wäre es so einfach, würde jeder nach SHC spielen und wir hätten keine Verlierer mehr. Es ist aber eben wesentlich differenzierter zu betrachten, denn das SHC hilft ja z.B. nicht bei dem wesentlich komplizierteren Postflopspiel. Dort aber werden die großen Pötte in der Regel gespielt und auch dort kann man die großen Fehler begehen.

      Das SHC ist ein Anfang. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.
    • Nokasu
      Nokasu
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 107
      Hi,
      nunja es geht ja primär um das preflopspiel, sprich wenn ich AI gehe vor dem Flop. Diese Situationen fahre ich gegen den Baum da einfach alles cecallt wird. Nach der Contibet bin ich immernoch unsicher, das ist klar aber um dies abzustellen hab ich Hilfe angeboten bekommen von jemanden der es aus der NL10 geschafft hat.

      Für mich heisst das erstmal ne WOche Pause und dann schaut jemand mir mal über die Schulter. Bin ja mal gespannt obs was bringt.

      ___________________________________________________
      Informationen zu deinem Problem
      • Kannst du ein oder mehrere spezielle Probleme benennen, die dein Spiel beeinflussen?
      zurzeit nicht nein

      • Was hast du bisher schon versucht, um dein Problem zu lösen / dein Spiel zu verbessern?
      Coachings besucht, Strategien gelesen bis Silber sowie Hände analysieren lassen

      • Hast du oder vermutest du emotionale Schwächen? (Tilt, Scared Money, im Downswing nicht aufhören können etc.)Glaub der Scarefaktor trifft bei mir zu, ich schau mir meine AI schon gar net mehr an

      Informationen zu deinem Pokerspiel
      • Welches Limit und welche Pokervariante spielst du bei welchem Anbieter?
      NL10 PP

      • Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      ca 20K auf NL10. und ca 8% Winrate

      • Falls Du Pokertracker oder den Elephant benutzt, poste bitte gleich Deine Stats mit, das hilft enorm bei der Leaksuche.
      reiche ich nächste woche nach wenn ich wieder heim bin
    • sericort
      sericort
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2009 Beiträge: 623
      Original von Nokasu
      Informationen zu deinem Pokerspiel
      • Welches Limit und welche Pokervariante spielst du bei welchem Anbieter?
      NL10 PP

      • Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      ca 20K auf NL10. und ca 8% Winrate
      mir stellen sich hier sofort zwei wichtige fragen:
      1. was ist die pokervariante PP?
      2. was ist eine winrate von 8%?
    • npk1314
      npk1314
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 870
      Original von sericort
      Original von Nokasu
      Informationen zu deinem Pokerspiel
      • Welches Limit und welche Pokervariante spielst du bei welchem Anbieter?
      NL10 PP

      • Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      ca 20K auf NL10. und ca 8% Winrate
      mir stellen sich hier sofort zwei wichtige fragen:
      1. was ist die pokervariante PP?
      2. was ist eine winrate von 8%?
      1. PP = Partypoker
      2. Ich tippe mal hier sind $ gemeint.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      @ Nokasu: Gehe ich recht in der Annahme, dass Du SSS spielst?

      Original von Nokasu
      Hi,
      nunja es geht ja primär um das preflopspiel, sprich wenn ich AI gehe vor dem Flop. Diese Situationen fahre ich gegen den Baum da einfach alles cecallt wird.
      Es wird Dich möglicherweise überraschen, aber genau das willst Du doch in der Regel. Wichtig ist, dass Du aufhörst, egebnisorientiert zu spielen. Der Ausgang einer einzelnen Hand ist völlig irrelevant. Wenn Du es schaffst, dass jemand Dein Aces-AI preflop mit JJ callt und Dich schlägt, hast Du trotzdem alles richtig gemacht. Gelegentlich verliert man natürlich solche 80/20-Situationen, aber nicht darauf solltest Du gucken, sondern darauf, dass Du eben in 80% der Fälle die Hand gewinnen wirst, also +EV spielst. Um es noch klarer zu machen: Spiel die Hand 1 Mio. mal, dann wirst Du ca. 800k Mal gewinnen und 200k Mal verlieren. Guter Deal oder kein guter Deal? :)

      Lerne, dass nicht die einzelne Hand, die einzelne Session oder der einzelne Monat den Winner/Loser ausmacht. Den Winner zeichnet es aus, dass er sich konstant und immer wieder in +EV-Situationen begibt. Dann kommt die Kohle nämlich von ganz allein.
    • Freejack19
      Freejack19
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 91
      Warum sind 30 Stacks = 90$ auf NL10? Mit der SSS wären es doch 60$, oder?

      Also ich stecke momentan auch in so einem Tief: 45k Hände gings gut nach oben (ca 5bb/100), aber seit 10k Händen bin ich 12 Stacks down (120$ - wollte gerade auf NL25 aufsteigen).
      Da zweifelt man schon ein bisschen an sich selbst da man es irgendwann ja nicht mehr auf Varianz schieben kann. Hier hilft, sich mal die größten Losses anzugucken (mit HM oder PT oder Elephant). Ich habe ich festgestellt, dass ein Großteil meiner Losses wirklich Suckouts waren. Klar hab ich auch noch ne Menge Leaks (viel zu Nitty ;-), aber so lernt mans ja hier).
      Komischer Weise hat der Down bei mir auch angefangen, als ich verstärkt Table Selection betrieben hab (mit Software)...aber das wird nur Zufall sein.

      Also, analysiere immer fleissig deine gespielten Hände. Wenn Du Dein Geld immer als Favorit in die Mitte schiebst, solltest Du longterm der Gewinner sein.
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      hey dude...

      ich beschäfitge mich sehr mit meinem spiel etc.etc blablaa videos coachings hab sogar gutte pokerbücher gelesen...

      trotzem bin ich im mom ca 24 stacks mit der BSS SH down....

      also joa kopfhoch^^
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      @Nokasu Wenn du weiter SSS spielst wirst du Monate erleben, wo du 100 bi down bist, obwohl du "alles"(das ist nie möglich) richtig gemacht hast.

      Tipp : BRM> alles bei der SSS
      NL10: 30-40 -> Mit Startkapital von Ps.com nicht möglich man könnte Fl sich die Roll grinden. Ist auch gut für Postflop Skills.
      Nl25: 30-40
      Nl50: 40-50
      Nl100: 50-75
      Nl200: 75+
      .
      .
      .

      Man kann es auch looser machen mit 40bi(für mich das minimum). Musst, aber eben schnell auf- und absteigen können. An einen Tag mal 10bi verlieren ist gar nichts.

      mfg Elb
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      OP Stats plz.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Schwarzerelb
      OP Stats plz.
      Original von Nokasu
      • Falls Du Pokertracker oder den Elephant benutzt, poste bitte gleich Deine Stats mit, das hilft enorm bei der Leaksuche.
      reiche ich nächste woche nach wenn ich wieder heim bin
      Nicht so ungeduldig, elb... :D
    • Elodai
      Elodai
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 563
      Dann mag ich mich hier auch mal ausheulen ;(


      Bin seit dieser Woche dran ein paar Boni freizuspielen, hatte am Anfang vom Jahr schon knapp 120$ mit SSS verloren; aber da ich so schnell wie möglich den rake erspielen will wollte ich es nocheinmal probieren und was kommt seit Montag raus...





      Spiele streng nach SHC hab einen
      5.2VPIP
      5.1PFR
      33.7WTSD

      Klar ist es keine Samplesize, aber schon nervig wenn man 70-80% fav. ist wenn das Geld reingeht und man net gewinnt; da hat man schiss wieder broke zu gehen weil einfach 70-80% fav. beim all-in einfach zu wenig ist...


      ed. Werte vertauscht^^
    • DerEismann
      DerEismann
      Gold
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.085
      5.1 VPIP und 5.2 PFR kann nicht stimmen. Oder wie schaffst du es, mehr Hände zu raisen als du überhaupt spielst? oO
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.548
      Du runnst halt unter EV, aber das is noch harmlos.

      Evtl. spielst du zu oft contibet/fold wo du eigl. nach Equity broke gehen müsstest, obwohl du nichts getroffen hast.(Z.B. mit Overcards+Backdoors/Gutshot etc.)

      Und der obligatorische comment: 9k hands sind keine samplesize, musste weida spielen und kühlen Kopf bewahren :)
    • Nokasu
      Nokasu
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 107
      So, ich bin nun wieder in der Heimat und werde wie versprochen zur Leaksuche meine Stats nachreichen. Leider fehlen ca 5k Hände mit dem gröößten down da ich die ausserhalb meines Wohnortes also ohne Elephant gespielt habe.

      Grüße

      Edit: da ich es nicht hinbekomme das, dass Bild direkt angezeigt wird muss der Link reichen. Das Bild lässt sich nach unten srcollen :)
      -->


      http://www.bilderhal.de/?img=stats poker744bd819.jpg





      __________________________________________________________
    • Datalife999
      Datalife999
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Auch wenn wir uns morgen ( heute ) sehen, fange ich schonmal an:

      1. VPIP/PFR - 10/5

      > VIEL zu weit auseinander > kann nie und nimmer Standard SHC sein, mit dem Standard SHC liegst Du bei ca. 7/7 !!

      2. Limp Werte von jeder Position

      > Woher kommen die? Da müsste bei Standardplay überall ein Strich sein, höchstens im SB mal ein Wert durch completes...



      3. Open Raise im CO/BU und SB ( 4/7/5 )

      > VIEL zu gering > also zu wenige steals ( zum Vergleich: Ich habe dort 14/19/31 und das könnte ruhig auch noch mehr werden! Die etwas geringen Durchschnittswerte kommen auch dadurch, dass ich gerade mitten im August an dieser Stelle angefangen habe mehr zu machen und die geringen Werte vom Augustanfang den Schnitt nach unten ziehen )

      Fazit: Man findet sicherlich noch viel, viel mehr, aber das sind schon gravierende Dinge. Vor allem die Limp und call Werte finde ich erschreckend, da du sagst du hältst dich strikt ans Standard SHC > Wo steht dort etwas von Limpen und/oder Callen?? Das ist nie und nimmer Standard SSS. Das glaubst Du warscheinlich einfach nur und merkst gar nicht wie du beim Spielen davon abweichst, anders kann ich mir das nicht erklären. Oder du hast ein paar negative Erlebnisse dazu genutzt selbst rumzuprobieren, weil du meintest das ist besser als sich diszipliniert erstmal ans Chart zu halten. Klar gibt es nach und nach Abweichungen die jeder je nach eigenem Stil und auch rein logisch einbaut, aber dazu gehört sicher kein limp in UTG, MP1 ...^^
    • Nokasu
      Nokasu
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 107
      Hi,
      schön das du dir die Mühe machst.
      Ich denke dann kann ich den Tröth hiermit schliessen, bis später. :f_grin:

      Grüße
    • Nokasu
      Nokasu
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 107
      So, scheinbar hat das Coaching was gebracht, denn seit dem gehts aufwärts.
      Danke nochmal

      --> anklicken

    • Datalife999
      Datalife999
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Original von Nokasu
      So, scheinbar hat das Coaching was gebracht, denn seit dem gehts aufwärts.
      Danke nochmal

      --> anklicken

      Büdde. Für Bier und Zigaretten tu ich doch einiges :D
    • 1
    • 2