Full Tilt oder PokerStars bei der SSS?

    • TheWall13
      TheWall13
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 49
      Da man bei der SSS keine allzu hohe Winrate hat, ist man ja auf ein niedrigen Rake, hohen Rakeback und ein gutes VIP Programm angewiesen!

      Ich spiele momentan 20 Tabling auf PS auf NL10 und bin am Überlegen, ob sich mein Gewinn steigern könnte, wenn ich zu FT wechsle. Bei FT hat mir nie gefallen, dass man nur kurz Zeit hat sich zu entscheiden, denn das nervt beim MultiTablen!

      PS wird bei mir nicht getrackt von PokerStrategy.com FT hingegen schon!

      Ich habe mal eine kleine Rechnung angestellt:

      PokerStars:

      Auf 27k Händen habe ich $173 Rake gemacht

      -> $173 / 27k * 100 = $0,64 Rake pro 100 Hände

      Außerdem mache ich momentan 4 FPP / 100 Hände, was in etwa $0,04 Rakeback entspricht, da 5000 FPP's = $50 Bonus im Silber Shop.

      -> $0,64 Rake - $0,04 Rakeback = $0,60 Rake / 100 Hände

      Full-Tilt:

      Bei Fulltilt macht man angeblich 6,67 FullTilt Points auf NL10 pro 100 Hände, was einem Nettorake von 6,67 / 9 = $0,74 entspricht.

      -> $0,74 * 0,27 Rakeback = $0,20

      -> $0,54 Rake / 100 Hände

      Kann man die Rechnung so stehen lassen oder hat jemand was besseres um die beiden PokerRooms zu vergleichen hinsichtlich Ihres Rakes und Rakebacks?

      Und wie siehts auf NL 25 aus, sind das dramatische Veränderungen bei PS was den Rake angeht, denn ich werde bald aufsteigen!
  • 12 Antworten
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      Vielleicht solltest du auch an deiner Winrate arbeiten und aufsteigen, bevor du auf NL10 über Rakeback nachdenkst....
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Rakeback auf NL10 ist so bedeutend wie ein Sandkorn am Strand.

      Arbeite erstmal an deinem Spiel. Nimm weniger Tische und verbessere deine Winrate.
    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      Gewinne durch BSS auf Nl10> Gewinne plus rakebake auf Nl50 mit SSS
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Abraxas96
      Gewinne durch BSS auf Nl10> Gewinne plus rakebake auf Nl50 mit SSS
      Never

      Guter BSSler schafft vll 10bb/100 auf Nl10
      Guter SSSler locker 4bb/100 auf Nl50

      => BSS: 10 * 0,1$ = 1$/100
      SSS: 4 * 0,5$ = 2$/100

      Und RB macht nen SSSler wohl mehr als nen BSSler wegen dem höheren Limit und so.
    • chikenchons
      chikenchons
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 2.134
      Original von Vampyr09
      Original von Abraxas96
      Gewinne durch BSS auf Nl10> Gewinne plus rakebake auf Nl50 mit SSS
      Never

      Guter BSSler schafft vll 10bb/100 auf Nl10
      Guter SSSler locker 4bb/100 auf Nl50

      => BSS: 10 * 0,1$ = 1$/100
      SSS: 4 * 0,5$ = 2$/100

      Und RB macht nen SSSler wohl mehr als nen BSSler wegen dem höheren Limit und so.
      Vielleicht ist er ja ein guter Bssler aber ein schlechter SSSler. Solls auch geben.

      @Topic: Wenn du auf deiner Tischanzahl bestehst dann bleib bei Stars. Auf FTP kannst du nur max. 16 Tische spielen
    • Elodai
      Elodai
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 563
      Wollte auch auf FTP wechseln, aber bin jetzt erstmal auf Stars geblieben, da sie ja den netten reloadboni gerade haben up to 600$ (170VPP = 10$).

      Spiele auch SSS auf Nl10, hatte davor auch wie du egt. nur masstabling betrieben (16+) aber muss sagen, dass ich mit 9 Tischen optimal ausgelastet bin (hab mein Spiel bisschen umgestellt).

      Früher hatte ich das auch für viel zu langweilig gehalten, aber wenn man eine gewisse winrate erreichen und sein Spiel verbessern will, sind 16 Tische (in meinen Augen gerade) viel zu viele:

      - Gegnernotes machen
      - Bei maginalen Händen Outs-Odds etc. ausrechnen ob call etc. sinnvoll ist (dauert bei mir am Längsten noch)
      - Bisschen "adapten" a la Villian 40% BU openraise dass man auch mal mit "maginaleren" Händen pushed
      - Vielleicht die ein oder andere Hand während dem Spiel "equilaten"
      - Hände markieren die man später nocheinmal anschauen will
      - neue Tische suchen (dauert ohne Ninja und Co. auch ein bisschen)
      etc. pp


      Also seit ich so spiele, konnte ich nach über 50k Händen mal wieder eine Session mit + abschliessen (2,8bb/100) und hoffe, dass es so weiter geht :)



      Gruss
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von Vampyr09
      Original von Abraxas96
      Gewinne durch BSS auf Nl10> Gewinne plus rakebake auf Nl50 mit SSS
      Never

      Guter BSSler schafft vll 10bb/100 auf Nl10
      Guter SSSler locker 4bb/100 auf Nl50

      => BSS: 10 * 0,1$ = 1$/100
      SSS: 4 * 0,5$ = 2$/100

      Und RB macht nen SSSler wohl mehr als nen BSSler wegen dem höheren Limit und so.
      mit BSS arbeitet er aber mehr an seinem spiel und sollte auch recht schnell aufsteigen, sollte longterm mehr +EV sein als mit einer sehr optimistisch angesetzten wr sss zu spielen
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ich hab die BSS Winrate aber genauso optimistisch angesetzt, und es gibt so viele Spieler die >4bb/100 schaffen weil sie an ihrem Spiel gearbeitet haben.

      Und die spielen dann nicht nur 4 Tische wie viele BSSler ^^

      Also ich persönlich finde 10bb/100 viel optimistischer angesetzt für nen BSSler als 4bb/100 für nen SSSler.

      Und auch als SSSler kann man im Limit aufsteigen und darum ging es auch gar nicht, es ging nur darum, dass die Winnings als NL10 BSSler höher sein sollen als als Nl50 SSSler mit RB ^^
      Und das ist Humbug.
    • maqroll
      maqroll
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 91
      Ich würde auf keinen Fall bei Nl10 auf Full Tilt umsteigen, denn da gibts 10% statt 5% Rake.
      Lieber erst mal das Limit schlagen und dann nochmal drüber nachdenken.
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.100
      Original von maqroll
      Ich würde auf keinen Fall bei Nl10 auf Full Tilt umsteigen, denn da gibts 10% statt 5% Rake.
      Lieber erst mal das Limit schlagen und dann nochmal drüber nachdenken.

      wirf bitte nicht mir unwahrheiten um dich .. der rake wurde auf ft schon lange gesenkt ..
    • cristianrjx
      cristianrjx
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 2.944
      die ganze rumrechnerei bringt doch erst mal gar nix.

      schau dir mal die tische an auf FT (ich gehe mal davon aus, dass du tagsueber spielst). ich bin der meinung dass es da sehr schwer ist, profitable tische zu finden, da sehr viele SSSler unterwegs sind. auf stars hat man es da besser.
    • TheWall13
      TheWall13
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 49
      Ich spiele seit etwa 2 Jahren Poker in einer Live Runde und würde mal behaupten, dass ich und ein Kumpel die einzigen sind, die sich weiter entwickelt haben und eine +Winrate in der Runde haben.

      Ab und an bin ich auch in Casino's unterwegs, nur das Online Poker hat mich jetzt auch ergriffen und somit wollte ich um eine BR aufzubauen erstmal mit der SSS NL10 anfangen, da man so schnell die Bonis freispielen kann.

      Ich mache momentan über knapp 30k Hände 5BB / 100 was im mom noch etwas hoch liegt, denn wie ich gehört habe liegt der bei der SSS der Durchschnitt bei ~2-3BB / 100 und da spielt der Rakeback doch schon eine große Rolle!