Kaufberatung

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      ich spiele seit 2007 Poker. 50$ FL Fullring, dann SSS, dann BSS FR, dann BSS SH.
      Ausflüge zu FR SNGs, HU SNGs, FL SH, MTT, Stud (8)

      Erfolgreich waren SSS (, aber wegen Variance, Tilt und Winrate BBS quit.),
      Stud und besonders BSS FR und SH.

      Meinen Skill ist am Größten beim Cashgame NL gefolgt von FL, wo mir allerdings trotz dicker Winrate, die Theorie fehlt. (Würd sagen, bei NL reicht mein Skill dicke für NL20SH ohne mir was einzubilden, vielleicht auch NL50SH)

      Derzeit spiele ich am Liebsten FL und NL HU SNGs, langfristig bin ich aber wohl Cashgame NLer.

      Gelesen habe ich Pokermatrix (Klolektüre), Harry on Cashgame I und II.

      Jetzt wollte ich mir ein neues Buch zulegen, kann mich aber kaum entscheiden was.

      ->Harry on Holdem I bis III
      pro: Standardlektüre, MTT Interesse contra: MTT Zeit, altes Buch

      -> Moshman HU SNGs
      pro: derzeit nur 50% ITM contra: soll schlecht geschrieben sein

      ->Moshman SNG
      pro: Loosing Player on Monkey Tilt contra: Glaub bei SNGs werde ich lifetime tilten ;)

      -> ein gutes (eventuell deutsches) FL SH Buch
      -Gewinnstrategien für das Short-Handed Spiel: Limit Hold'em Techniken für Tische mit 6 oder weniger Spielern
      -Weighing the Odds in Hold'em Poker

      -> ein gutes (eventuell deutsches) NL SH Buch
      -Professional No-Limit Hold 'em: Volume I: 1

      -> ist das neueste Slansky Tourney Buch was?!

      allgemein: Ich lese ungerne englisch, könnt ihr mal sagen, ob eins der genannten auf Deutsch gut übersetzt ist?!
      Ruhig STANDARD Literatur nennen!!!

      Grad zu den letzten 2 Punkten, kenn da jem noch was aktuelles und lehrreiches.
  • 8 Antworten
    • rothorn
      rothorn
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 521
      moin ,
      Mir wurde hier das buch "gewinnstategien für das short handed spiel" empfohlen.
      Ist für fixed limit.Das Buch ist dann auch für heads-up und 3-4handed.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von rothorn
      moin ,
      Mir wurde hier das buch "gewinnstategien für das short handed spiel" empfohlen.
      Ist für fixed limit.Das Buch ist dann auch für heads-up und 3-4handed.
      Und haste es gekauft und gelesen?
      Hotte? Ist das was? ;)
    • rothorn
      rothorn
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 521
      nartürlich habe ich es gekauft also ich fande es gut aber vielleicht muss nochmal ein profi dazu was sagen ob es für dich was ist weil so wie es scheint haste ja viel erfahrung
    • Farbenflash
      Farbenflash
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 367
      Original von Tittenkalle

      -> Moshman HU SNGs
      pro: derzeit nur 50% ITM contra: soll schlecht geschrieben sein
      hmm!? bin an dem gerade drann und finds hilfreich und auch nicht schlecht geschrieben...
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Denke es wird erstmal das Deutsche FL Buch angeguckt (Da bin ich gar nicht advanced, nur bei NL).
      Dazu noch das HU Moshman Buch.

      Wichtig für NL SH hat sich Professional NL HE rausgestellt. Da werden viele interessante postflop Sachen besprochen, wie u.a., dass man sich durch seinen preflop raise nicht in eine Hand verstrickt usw...

      Mal gucken, vielleicht kauf ich auch die 3 mal gucken.

      Danke.
    • john84
      john84
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 1.316
      slanskys theory of poker da is viel fundamentales was de vermutlich schon kennst und auf den ersten blick logisch klingt aber es is (also für mich keine ahnung vielleicht bin ja auch dumm;-) ) echt hilfreich obwohl die beispiele oft anhand von Razz 5draw und lowball erklärt sind mann muss eigentlich schon ziemlich viel m vorfeld wissen
      fand ich....(also rein subjektiv aber ich bin halt auch anfänger ja)
      aber es isn standardwerk das ich gelesen hab wie Harrington on Holdem 1-3
      und doyle brunson
      was auf jeden fall empfehlen kann ich phil gordons little green book auf deustch strategien der pokerprofis(klingt bisschen billig ich wei0ß aber is echt mega geil weils nich nur auf die standard strategien eingeht sondern auch auf individuelle spielweisen)
      lg
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von john84
      slanskys theory of poker da is viel fundamentales was de vermutlich schon kennst und auf den ersten blick logisch klingt aber es is (also für mich keine ahnung vielleicht bin ja auch dumm;-) ) echt hilfreich obwohl die beispiele oft anhand von Razz 5draw und lowball erklärt

      bah, dann lese ich das erstmal nicht.

      sind mann muss eigentlich schon ziemlich viel m vorfeld wissen
      fand ich....(also rein subjektiv aber ich bin halt auch anfänger ja)
      aber es isn standardwerk das ich gelesen hab wie Harrington on Holdem 1-3
      und doyle brunson

      Harry muss ich lesen Doyle naja bischen alt, aber sollte man auch wissen wie poker mal war.


      was auf jeden fall empfehlen kann ich phil gordons little green book

      Inhaltsverzeichnis ist 1A. Mal gucken. Gibts vielleicht auch auf Deutsch.

      auf deustch strategien der pokerprofis(klingt bisschen billig ich wei0ß aber is echt mega geil weils nich nur auf die standard strategien eingeht sondern auch auf individuelle spielweisen)

      Nich gefunden bei amazon :(

      lg
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Die 2 sinds erstmal geworden:

      SSHE von Ed Miller
      http://www.amazon.de/gp/product/1880685329/ref=ox_ya_oh_product

      Winning in tough HE Games von stoxtrader
      http://www.amazon.de/gp/product/1880685388/ref=ox_ya_oh_product

      Denke, damit ist mein FL Bedarf gedeckt.
      Für NL kommt irgendwann noch das von Ed und Fylnn und die Moshman sachen...