Hat der SnG Wizard recht?

    • DasNiveau
      DasNiveau
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2009 Beiträge: 1.420
      Ich bin mir nicht sicher ob das hier rein gehört, wenn nicht bitte in den passenden Thread wechseln.

      Der SnG Wizard sagt mir bei der Hand Push. Ist es auch ok hier zu folden?

      Ich denke diese kleine Edge muss man nicht unbedingt nutzen. Bei kleinsten veränderungen im Spielverhalten der Gegner ist die Edge weg.

  • 4 Antworten
    • Lord_Roke
      Lord_Roke
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2005 Beiträge: 434
      So klein ist die Edge nicht und es würde schon Sinn machen diese auch auszunutzen. Allerdings sind die eingestellten Ranges beide zu tight. Wenn du die anpasst, wird der Push schnell -ev.
    • DasNiveau
      DasNiveau
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2009 Beiträge: 1.420
      Ok, das dacht ich mir schon. Mit J6 hab ich nicht mehr als Lifecards...

      Wie sieht das mit Pockets in den ersten zwei Runden als Stedraw?!

      Der Wizard meint halt auch da das es -EV ist.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von DasNiveau

      Ich denke diese kleine Edge muss man nicht unbedingt nutzen. Bei kleinsten veränderungen im Spielverhalten der Gegner ist die Edge weg.

      Guter Punkt, ich hätte das auch noch gefoldet.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wenn die gegner hier nach nash callen (bzw. pushen), sb mit 12.7%, 55+ A7s+ A8o+ KJs+ und BB mit 23.1%, 22+ A2s+ A4o+ K9s+ KTo+ QTs+, kannst du mit 31.5%, 22+ Ax+ K5s+ KTo+ Q8s+ QTo+ J8s+ JTo T8s+ 98s 87s profitabel pushen. edge ist bei diesem nash kalkulation nicht mit einberechnet. sollten die blinds tighter callen, kann man einen push durchaus erwägen. immerhin hat hero keine 7 BBs mehr und eventuell steigen in den nächsten händen die blinds (auf 200/400?).