PPs werden nach 3Bet gecallt, profitabel? o_O

    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Also ich beobachte in letzter zeit sehr häufig, daß regs bzw. semi regs auf eine 3bet nen pocketpair callen. Ich bin jetzt sicher nicht der looseste zeitgenosse.

      Ich hab mal versucht zu ergründen was dahinter steckt, ob das profitabel ist.

      Nehmen wir an beide haben 100bb stack.

      Raise ist 4bb und ich raise auf 12,5bb.

      1/8 fälle müsste er 60bb gewinnen denn in 7/8 fällen würde er 8,5bb verlieren. Also 59,5bb.

      Dazu kämen sachen wo er dominiert ist. Er gewinnt ja nicht immer wenn er hittet. 85% gewinnchance wenn er set hittet. 15% er verliert 100bb. Also braucht er 15bb winnings mehr. Sind wir bei 75bb winnings wenn er set hittet.

      Das kann doch nicht profitabel sein! o_O Ich mein ich geh ja nicht mit der kompletten range broke. Gut wenn er bei lowboards gerne callt, dann hat er die möglichkeit öfter noch nen pot mitzunehmen allerdings verliert er auch mehr wenn ich getroffen habe.
  • 2 Antworten
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.444
      gibt halt einige fische die 3betten zu klein / zuwenig => massig implieds da QQ+ und bessere odds pre.

      gegen ne normale 3bet range und size ist es wenns hu zum flop geht spew
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Und wer sagt, dass die Leute nur weiterspielen, wenn sie ein Set hitten?

      Wenn sie die 3-Bets nur callen, um auf Setvalue zu callen, dann ist das ganze definitiv -EV 100BB deep, wenn normal openraised wird und 3-bettet wird.

      Wenn du aber z.b. ziemlich unkreativ spielst und nicht viel Druck ohne Treffer ausübst, dann ist es ziemlich einfach gegen dich IP weiterzuspielen.

      Kleines Beispiel:

      CO openraised mit 99 du 3-bettest mit AQ, TT+ (32 Kombinationen AQ+, 30 Kombinationen TT+). An sich gesehen ist der Call der 3-Bet mit 99 schlecht.

      Jetzt kommt aber z.b. so ein Flop wie 457r. Du machst deine Standardmässige Cbet:

      Board: 4h 5s 7d
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 57.136% 56.33% 00.80% 207462 2958.00 { TT+, AQs+, AQo+ }
      Hand 1: 42.864% 42.06% 00.80% 154902 2958.00 { 99 }

      Die Equity für 99 ist nicht hoch genug für nen Raise, aber für einen Call.

      Da die meisten Spieler am Turn jetzt nicht sonderlich aggressiv weiterballern kann man hier recht simpel weiterspielen.

      Ich denke aber, dass so Call mit 99 z.b. gegen die Range TT+, AQ+ langfristig -EV sind. Solche DefendingCalls werden imo erst bei weiteren 3-Bettingranges interessant.