stats inside... bitte bewerten/komentieren..thx

    • BladeRunn3r
      BladeRunn3r
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2008 Beiträge: 61
      Hallo Leute,

      spiele seit ca. 2 Monaten auf NL10 SH BSS und stecke fest... ?(
      irgendwie gelingt es mir trotz ps.de gold wissen, videos schaun, u2u coachings nicht dieses "kleine/einfache" Limit zu schlagen...

      die ersten rund 13k Hände hatte ich einen super upswing... (19 Stacks up)
      und die letzten ~32k Hände gab es dann sanft aber stetig eins auf die Fresse :D

      Hier mal meine Stats....

      ich weis ~45k sind keine samplesize, vielleicht macht sich ja trotzdem jemand die Mühe mal einen Blick drüber zu werfen, würde mich sehr freuen =)

      Hands 44.784
      VP$IP 17.46
      PFR 15.42

      Att to Steal 29,16
      Fold SB to Steal 89,42
      Fold BB to Steal 88,27

      3Bet 5,64
      Fold 3 Bet 79,41

      WTSD 22.05
      W$SD 57,75

      Cbet Flop 78,69
      Cbet Turn 46,19


      AF 4,43
      Flop AF 6.57
      Turn AF 3,61
      River AF 1,49

      AFq 51,42
      Flop AFq 55,05
      Turn AFq 49,54
      River AFq 36,20




  • 2 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      17,5/15 ist noch relativ Tight. Als grobes Grundgerüst zum Openraisen würde ich dir zu sowas wie

      (~12%) mp2 : ATs+ AJo KJs+ KQo QJs JTs 22+
      (~15%) mp3 : A8s+ ATo KTs+ KJo+ QTs JTs T9s 22+
      (~33%) co : A2s+ A8o+ K8s+ K9o+ Q8s+ Q9o+ J8s+ J9o T7s+ T8o 97s+ 98o 86s 87o 76s 65s 54s
      (~45%) bu : 22+, A2s+, K2s+, Q4s+, J7s+, T7s+, 97s+, 86s+, 75s+, 64s+, 54s, 43s, A4o+, K9o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 97o+, 86o+, 76o, 65o

      raten. Dann ist dein Attempt to Steal etwas höher so bei ~35%, deine Fold SB/BB to Steal Werte sind soweit ganz OK, könnten auf 85% runtergehn, allerdings da die Gegner nicht so loose stealen auf den Limits denke ich ist das OK.

      Also ab NL50 solltest du wohl auf >=5% 3bet kommen, dass ist dann auch gut, aber auf NL10 ist das wahrscheinlich noch zu loose. Hier musst du aufpassen das du sehr Tighte spieler nicht zu loose 3bettest, Wenn jemand UTG mit 12/10 Stats oder so Openraised ist es nicht ganz so gut AQ zu 3betten und solche Sachen.

      Fol3bet ist denke ich soweit ganz gut. Der WTSD und W$SD ist auch gut.

      FlopContibet ist relativ groß. Da sind ziemlich sicher einige Spots dabei wo du auf Boards mit Air Contibettest wo deine Foldequity sehr gering ist. Da machen viele einen Fehler, z.B. du Openraised aus MP3 KJo und der Button ( so lala solider Spieler ) called, Flop kommt dann 952 553 etc. Da wird es immer recht eng mit Contibets weil er ja eigentlich alles am Flop called.
      Generelle Boards mit wenig FEQ sind natürlich Boards die sehr Connected sind, Draws bieten, wo der Gegner fast immer 2Overcards hat, gute Boards zum Contibetten sind dagegen A82 Q74, also meistens mit einer HighCard.

      Denke mal auf NL10 liegt da der optimale Wert bei etwa 70% Cbet Flop, da du allerdings natürlich relativ Tight geopenraised hast hast du natürlich eher auch den Flop getroffen, mit deinen 17/15 Stats sind vermutlich so 75% optimal.

      TurnContibet ist soweit ganz gut.
      Dein durchschnittsAF ist gut.

      Denke mal mit deinem tighten PFR sind die AF´s auf den einzelnen Streets auch OK. Auf dem Limit wird vermutlich Flop 5,5 Turn 3 River 2 ein gutes Verhältniss sein, dass dein Flop-AF bissl höher ist liegt daran das du wie gesagt öfter den Flop getroffen hast, am Turn sollte er auch bissl höher sein.

      River-AF sollte ein bisschen höher sein. Tendenziell sind das wohl weake TopPairs oder Second Pairs die man meistens b/f spielen sollte, e.v. machst du da eher check weil du Angst hast am River zu betten und dann geraised zu werden weil du nicht folden willst aber zum Showdown willst ? Wäre nen bekanntes phänomen.

      Allerdings bringt es nur was einen höheren River-AF aufzubaun wenn du halt dann die Spots dafür auch richtig erkennst, sonst valuebettest du nachher noch zu Loose und das wäre dann wieder etwas -ev ;)

      Deine AFq sind komischerweise relativ hoch ( hab sie mal mit meinen Verglichen ) Da ich nicht genau weiß wie die optimale aussehen denke ich mal die werden OK sein

      ------------------------------------------------------------------------------

      Jetzt kommt die Tabelle :

      UTG und HighJack ist dein Openraise ja schon ganz gut, wie gesagt CO/BU würde ich etwas looser spielen, dein SB hat halt relativ große Verluste, das kann bei der Samplesize aber wohl einfach Varianz sein das du da mal 4 große Pötte mehr verloren hast oder so. Ansonsten kann man jetzt aus der Tabelle nicht soviel entnehmen.

      --------------------------------------------------------------------------------


      Fazit : Dein Spiel sieht sehr solide aus. Versuch am CO/BU etwas looser zu werden und den Positionsvorteil zu erkennen. Such dir deine 3bet Spots besser raus. Kaum Bluff-3bets und zu tighte Gegner ( vom pfr ) nicht zu loose 3betten. Als PFR am Flop immer überlegen ob du mit FlopContibets genug Foldequity hast, am River immer überlegen wie loose deine Gegner dich callen und deine Betsizie vom Board bisschen abhängig machen. Wenn z.B. ein Flushdraw busted wird dein Gegner auch größere Bets von dir mit seinen Pairs callen, gegen gegnerische Raises am River sehr Tight spielen, wenn wenig Draws möglich sind ruhig mal gute Herofolds machen.

      Und immer schön auf die Table-Selection achten. Nach 20 Händen sieht man schon ob man einen großen Fish am Tisch hat, auf dem Limit will ich pro Tisch mindestens einen dicken >40 vpip fish mit niedrigen pfr haben, ansonsten ruhig mal nen neuen Tisch suchen.


      :diamond: D4niD4nsen :diamond:
    • BladeRunn3r
      BladeRunn3r
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2008 Beiträge: 61
      @D4niD4nsen spät aber doch möchte ich mich für deine detailierte Bewertung meiner Stats bedanken. =)

      Werde versuchen mich langsam an loosere steals aus CO + BU rantasten... um meine ATS etwas hochzuschrauben

      Fold SB/BB to Steal auf 85% runter zu bekommen stelle ich mir relativ schwehr vor... derzeit defende ich eine Range von 22+ , AJ+ KQ... werde versuchen geeignete Spots zu finden in denen ich vermehrt Hände wie SC / Suited 1 gappers aktive zu defenden... wobei mir hierfür meist die anzahl der Hände/Stats nicht ausreichen....

      bzgl. Flop Contibet habe ich mir nochmals alle Artikel zur Contibet durchgelesen und mir bei Videos gezielt darauf geachtet... dabei vielen mir ein paar Situationen auf in denen ich fast standardmäßig eine C-Bet gemacht habe ohne die Situation (Gegner, Board, Ranges, etc...) genau zu betrachten...

      ich habe auch die Tischanzahl von 6 auf 4 Tische reduziert um mehr über die einzelnen Entscheidungen nachzudenken und beschäftige mich auch in letzter Zeit wieder viel mit Theorie um weitere leaks zu beseitigen...