Gegner mit wts kleiner 30!

    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      ich spiele seit diesem monat nur noch auf stars meistens Fl 1-2 und dort gibt es ja unmengen von 12+ tablern mit einem wts kleiner 30..ich habe mir angewöhnt fast any too oop im hu gegen diese zu cr..nun zu meiner frage das klappt auch sehr gut aber ist das auf lange sicht auch +ev?
  • 32 Antworten
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Es ist so lange +EV, wie der Gegner weiterhin zu tight foldet und nicht adapted aber die Fähigkeit zur Adaption bei 12 tabling geht fast gen 0. :)

      Also weiter bluffen! :)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Gegner unter 40 oder sogar 30 % WTS muss man attackieren ohne Ende, jede scarecard auf jeder street ist definitiv +EV
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Original von Nani74
      Gegner unter 40 [...] muss man attackieren ohne Ende
      Ist das so? Unter 40% WTS ist mittlerweile sicher nicht (mehr) sonderlich showdownbound, aber auch niemand, den ich für besonders weak halten würde. So radikal fomuliert habe ich das noch nie gelesen.
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von Kyroka
      Original von Nani74
      Gegner unter 40 [...] muss man attackieren ohne Ende
      Ist das so? Unter 40% WTS ist mittlerweile sicher nicht (mehr) sonderlich showdownbound, aber auch niemand, den ich für besonders weak halten würde. So radikal fomuliert habe ich das noch nie gelesen.
      ich würde sagen mit abstrichen 39% auch noch,aber 38% is echt ne wtsd nit imo
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      der WTS hängt aber auch entscheidend vom vpip ab, sprecht ihr hier von Leuten mit 25/19 Preflop Stats, also PS.de-TAG-like?


      Kommt halt auch immer auf das Limit an, auf 0,5/1 oder 1/2 ist unter 40 WTS gut imo und überhaupt nicht weak, sodern einfach standard und es wäre sogar schlecht, gegen die meisten Gegner deutlich mehr als 40 WTS zu haben imo.


      Also ich hatte 39 WTS auf 2/4 und denke nicht, dass das zu niedrig ist oder?


      Aber hängt natürlich auch von vielem ab, wenn man aggressiver spielt hat man nen niedrigeren WTS.


      Aber eine mit 38% WTS würd ich definitiv nicht als Nit bezeichnen auf dem Limit 1/2, von dem OP spricht, das ist imo genau richtig, wenn nicht zu loose.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      Wenn man das jetzt mit Nanis Limits und der Tatsache, dass dort auch die Fishe übelst aggro sind verknüpft, steht seine Aussage in einem ganz anderen Licht.

      <30% WTS ist aber wohl auf jedem Limit krass wenig und sollte gnadenlos attackiert werden, solange Villain nicht adaptet.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      was nani sagt ist meiner meinung nach falsch auf dem limit 1-2!
      du sagst jede scarecard auf jeder street zu atakieren ist +ev aber ein sag ich mal 26-20-wts30 spieler der meinen bluff oder semi bluff am flop callt kann man doch imma ne starke made hand geben oda jedenfalls eine hand mit sd-value!
      dann sollte man doch öfter seinen bluff aufgeben da wenn so jemand schon einmal richtung sd geht er ja meistens turn und river callt ( also ein tag mit wts 30 und W$SD 65+) bei leuten mit wts 30 und w$sd 50- sieht die sache dann schon wieda ganz anders aus!
      hoffe es ist verständlich rübergekommen was ich meine!
    • theBliTz
      theBliTz
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 277
      Original von keineahnung03
      was nani sagt ist meiner meinung nach falsch auf dem limit 1-2!
      du sagst jede scarecard auf jeder street zu atakieren ist +ev aber ein sag ich mal 26-20-wts30 spieler der meinen bluff oder semi bluff am flop callt kann man doch imma ne starke made hand geben oda jedenfalls eine hand mit sd-value!
      dann sollte man doch öfter seinen bluff aufgeben da wenn so jemand schon einmal richtung sd geht er ja meistens turn und river callt ( also ein tag mit wts 30 und W$SD 65+) bei leuten mit wts 30 und w$sd 50- sieht die sache dann schon wieda ganz anders aus!
      hoffe es ist verständlich rübergekommen was ich meine!
      das meinte Nani so sicher nicht - wenn Du natürlich gecallt wirst, musst Du die Attacke abbrechen und nicht hirnlos hinterher ballern - aber das ist ja noch kein Grund, den Angriff nicht zu starten...immer eins nach dem anderen
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von NoSekiller
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      Wenn man das jetzt mit Nanis Limits und der Tatsache, dass dort auch die Fishe übelst aggro sind verknüpft, steht seine Aussage in einem ganz anderen Licht.

      <30% WTS ist aber wohl auf jedem Limit krass wenig und sollte gnadenlos attackiert werden, solange Villain nicht adaptet.
      entschuldigung,aber das ein ps.de coach so eine aussage tätigt zäugt von der qualität dieser seite
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von geldsegen
      Original von NoSekiller
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      Wenn man das jetzt mit Nanis Limits und der Tatsache, dass dort auch die Fishe übelst aggro sind verknüpft, steht seine Aussage in einem ganz anderen Licht.

      <30% WTS ist aber wohl auf jedem Limit krass wenig und sollte gnadenlos attackiert werden, solange Villain nicht adaptet.
      entschuldigung,aber das ein ps.de coach so eine aussage tätigt zäugt von der qualität dieser seite
      vielen dank für deine konstruktive kritik Oo
      mal abgesehen davon, dass ich bewusst nur micro-limits coache, aber is eigentl. auch egal...
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      es spricht schon wieder bände, ein coach wird kritisiert ohne genaue Angaben (ich denke ich weiß was du meinst) aber ist das eine art und weise?
      Dann meldet sich der coach mit "mimimi" zurück aber auf meine nachfrage kann man jetzt halt wieder nicht mehr eingehen weil sich jetzt wieder tausend Leute zu Wort melden was mit dem eigenltichen Thread nichts zu tun hat!
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      ok um auf deine frage nochmal genau einzugehen

      ich denke man muss das differenziert anschauen
      auf den kleinen limits 0,5/1 + 1/2 kann man bestimmt noch gut mit einem wtsd von 35% spielen
      so ab 2/4 + 3/6 muss man wohl schon langsam mehr zum SD weil einfach grundsätzlich mehr geballert wird (37-39% IMO)
      und ab 5/10 wirds halt nochmal SD bounder
      auf den höheren limits kann man dazu nichts mehr genaueres sagen,da jeder seinen individuellen spielstil hat und somit auch nen individuellen SD der sehr gut sein kann für sein game

      edit: obige frage durchgelesen und kann man mit jein beantworten,du musst einfach auf ihre ranges schauen,wenn z.B jemand aus UTG opened von den grindern hat er grudsätzlich natürlihc eine ganz andere (viel kleinere und stärkere) range als wenn er aus BU opened
      hoffe ich konnte dir helfen :)
      (aber grundsätzlich ballern ballern ballern ;) )
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von NoSekiller
      Original von geldsegen
      Original von NoSekiller
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      entschuldigung,aber das ein ps.de coach so eine aussage tätigt zäugt von der qualität dieser seite
      vielen dank für deine konstruktive kritik Oo
      Ohne jetzt deine Qualitäten als Coach oder so kritisieren zu wollen , das machst du imo ganz gut und deine Videos haben mir damals als ich noch diese stakes gespielt habe auch n ganzes Stück weitergeholfen.

      Aber auf Stars 5/10 halte ich dich, mal vorsichtig ausgedrückt, nicht grade für einen der besten Regs nach dem was ich so von dir gesehen habe + deine Stats.
      Kann mir nicht wirklich vorstellen das du da longterm viel mehr schaffst als inklusive rakeback breakeven zu kommen.
      Würd dir wirklich empfehlen erstmal auf 3/6 runterzugehen und an deinem Spiel zu arbeiten , eventuell auch mal ein paar Stunden privat / u2u Coaching(kannst dich auch gerne bei mir melden , im skype nach tzare suchen und den einzigen deutschen adden den du findest).
    • Reeve
      Reeve
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 876
      Original von tzare
      Original von NoSekiller
      Original von geldsegen
      Original von NoSekiller
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      entschuldigung,aber das ein ps.de coach so eine aussage tätigt zäugt von der qualität dieser seite
      vielen dank für deine konstruktive kritik Oo
      Aber auf Stars 5/10 halte ich dich, mal vorsichtig ausgedrückt, nicht grade für einen der besten Regs nach dem was ich so von dir gesehen habe + deine Stats.
      Kann mir nicht wirklich vorstellen das du da longterm viel mehr schaffst als inklusive rakeback breakeven zu kommen.
      #2

      Seh ich ähnlich. Hab zwar nich viele Hände gegen dich gespielt, aber Ich meine Dich öfter rausgeblufft zu haben. Kann natürlich sein dass du in den Spots selbst immer nur nen Semibluff hattest, aber eher unwahrscheinlich.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Die Frage ist doch überhaupt nicht was für Stats man selbst haben sollte, sondern bei welchen Stats man die Gegner profitabel attackieren kann ^^
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von tzare
      Original von NoSekiller
      Original von geldsegen
      Original von NoSekiller
      hängt auch krass vom limit ab. Ich versuchs einfach mal an mir selbst zu erklären:

      mein WTS ist auf 5/10 recht niedrig mit knapp über 35%. Das liegt aber vorallem daran, dass die Fishe auf diesem Limit eben meißtens passiv sind und wenn sie einen raisen kann man A-high und oft auch Paare getrost weglegen. Wenn ich gegen einen TAg oder sogar LAg spiele, bin ich aber recht loose am SD.

      entschuldigung,aber das ein ps.de coach so eine aussage tätigt zäugt von der qualität dieser seite
      vielen dank für deine konstruktive kritik Oo
      Ohne jetzt deine Qualitäten als Coach oder so kritisieren zu wollen , das machst du imo ganz gut und deine Videos haben mir damals als ich noch diese stakes gespielt habe auch n ganzes Stück weitergeholfen.

      Aber auf Stars 5/10 halte ich dich, mal vorsichtig ausgedrückt, nicht grade für einen der besten Regs nach dem was ich so von dir gesehen habe + deine Stats.
      Kann mir nicht wirklich vorstellen das du da longterm viel mehr schaffst als inklusive rakeback breakeven zu kommen.
      Würd dir wirklich empfehlen erstmal auf 3/6 runterzugehen und an deinem Spiel zu arbeiten , eventuell auch mal ein paar Stunden privat / u2u Coaching(kannst dich auch gerne bei mir melden , im skype nach tzare suchen und den einzigen deutschen adden den du findest).
      thx, ich bin mir bewusst, dass ich auf 5/10 nicht der beste Reg bin, aber werde im Moment eh erst Mal die Finger von FL lassen. Wenn ich das noch mal versuche, komm ich aber vllt. auf das Angebot zurück.

      Wer übrigens wirklich leicht zu bluffen ist, ist Kala...aber das sollte den Regs auf dem Limit eh klar sein^^

      edit:
      also mein WTS ist mit 35 wahrscheinlich wirklich was niedrig, war selbst erstaunt, als ich gemerkt hab, dass der so klein ist. Vermutl. muss ich gegen TAgs und LAgs noch was looser werden. Aber gegen die meißten Fishe halte ich es für richtig sehr weak zu spielen (gibt natürlich auch hier Ausnahmen).
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      also ich habe auf 1-2 und nur ne kleine Samplesize einen WTS von 38 bei einem W$SD von 53 und ich fahre damit sehr gut aber habe jetzt erst 1k hände auf 2-4 gespielt mal abwarten in welche richtung es geht.
      viellleicht ist das jetzt auch offtopic ist ja aber auch mein Thread^^
      größe unterschiede von 1-2 zu 2-4 viel. ein wenig agresiver aber das war es auch schon.
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      Ein WTS von 35 deutet stark darauf hin, dass man das Spiel nach EQ noch nicht gut verinnerlicht hat.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von sonnensb
      Ein WTS von 35 deutet stark darauf hin, dass man das Spiel nach EQ noch nicht gut verinnerlicht hat.
      meinste mich damit..ich habe aber 38^^
    • 1
    • 2