Heads Up kennt sich einer aus?

    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Habe gestern interessehalber mal ein paar heads up sit and goes gespielt (2$ buy in). Habe dabei mitbekommen, dass es einfach mal leicht verdientes geld ist, weil sich dort ziemliche gambler rum treiben...

      Habe mich vor ein paar Monaten ausgiebig mit HU an sich beschäftigt, weil ich viele sngs spielte, also technisch weis ich was Sache ist. Jetzt meine Fragen an die, die sich auskennen:

      1. Welche Buy ins sind definitiv profitabel/Fischig?

      2. Ich kann mir denken, dass die Varianz sehr hoch ist, also wie siehts mit BRM aus? (So wie SnG BRM?)

      Ich kann mir vorstellen, dass ich mir mit HU wieder eine funktionierende BR aufbauen kann, da ich leider einen Haufen Geld (alles) auscashen musste und nicht noch mal die Micros durchgrinden will.

      Danke für eure Antworten.
  • 21 Antworten
    • heinz
      heinz
      Global
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 1.354
      lieber phil(ivey?) !

      zuerst einmal moechte ich mich fuer die von dir gestellten fragen
      herzlich bedanken.

      schoen, dass es noch junge menschen gibt,
      die sich fuer den pokersport interessieren.

      ich kann dir alle fragen genauestens beantworten,
      da ich auf einem solch hohen level pokern TUE(!),
      dass der ein oder andere vieles von mir lernen kann.
      ( dass ich die hauptschule besucht hab,
      hat keinerlei einfluss auf mein pokerverstaendniss,
      um das direkt mal klarzustellen !).

      doch gehen wir nun gemeinsam in medias res:

      1. profitabel waeren in deinem ( ich darf doch "DU" sagen?)
      fall alle buy-ins auf den microlimits.
      dort kannst du nach herzenslust deine gegner
      regelrecht im arsch kaputtficken (umgangssprachlich ausgedrueckt),
      da dort bevorzugt menschen pokern, welche im real-life manchmal
      koerperlicher arbeit nachgehen (z.b. handwerker, baecker, floristen,
      schornsteinfeger mit kleeblattaufnaehern auf der hose, usw.)
      zudem sind dort auch frauen anzutreffen,
      auch rothaarige menschen und sogar linkshaender:

      im klartext: leichtes spiel fuer dich!

      2. zum handling deiner dir zur verfuegung stehenden
      finanziellen ruecklagen:
      20 buy ins sind exakt dein ding;
      vertraue darauf!

      ich darf mich nun entschuldigen,
      und empfehle mich.
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.199
      Hallo,

      Es gibt ein HU-SNG Forum
      HU-SNG
      und die Suchfunktion gibts auch noch
      Suche
      Da werden dann schonmal einige/alle fragen beantwortet.

      1. Mit Tableselection wirds auch noch bis zu den 100$ fischig sein. Profitabel sind wohl alle limits.

      2. Bis zu den midstakes ( ~50$ ) sollten 20-25 BI ganz vernünftig sein. Wenn dir das zu unsicher ist machst halt 40 draus.. Mehr als 50 sollten es aber nich sein, so gut sind die Gegner nicht :f_p:

      Wenn du 10% Rake beim HU zahlen musst steig im Limit auf oder wechsel die Seite. Auf Dauer kannst du bei 10% Rake keinen Gewinn machen.
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      @heinz: sehr lustig geschrieben!
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      i smell post of the week
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Danke für die Antworten, hab ich mir selbst fast zusammenreimen können, aber danke.

      Cooler Text heinz, geile Antwort (Mein Nickname beruht allerdings auf meinen richtigen Namen: Philipp)

      Du hast auch recht Ob Hauptschule oder Professor, ich glaub beim Pokern zählen überwiegend andere Stärken als hohe Bildung (Hab zwar Abi aber ne schlechte vier in Mathe gehabt und nun wundern sich die Leute warum ich seit zwei Jahren so gut mit Warscheinlichkeiten umgehen kann, kein Lotto und Glückspiel mehr spiele... Aber regen sich über Poker auf... Gut anderes Thema...)

      Noch ne Frage: und dann stell ich die Fragen auch im passenden Forum (Danke für den Tipp Menion aber ich nutzte das Forum erst seit kurzem):

      Mehrere Tische gleichzeitig sollte man bei HU eher mit Vorsicht genießen was?
    • mendosa
      mendosa
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 265
      Mehrere Tische gleichzeitig sollte man bei HU eher mit Vorsicht genießen was?


      naja 1-2 tables sind "normal" gibt auch einige die 4-6 tablen aber ob das dann noch so profitabel ist ?(

      je mehr tische du spielst um so schwieriger wird es die gegner richtig einzuschätzen.
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.199
      Spiel erstmal nur einen Tisch. Wenn du das ein paar Hundert SNG gemacht hast kannst du mal nen zweiten dazu nehmen.
      Je mehr Tische du spielst desto kleiner wird dein ROI. Deine Hourly wird aber zunehmen ( normalerweise ).
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      So siehts aus is halt heads up, egal ob gegen fish bei $ 2 oder gegen guten spieler... einschätzen ist da wohl am wichtigsten. Respekt vor leuten die gewinnent 6 Tische HU spielen. Aber ein Tisch ist wohl fürn Anfang am besten.
    • honortheBlix
      honortheBlix
      Silber
      Dabei seit: 02.02.2009 Beiträge: 466
      was humor angeht sind geschmäcker halt verschieden....
    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      @ Heinz

      Blöde Antwort !

      Bist du besoffe ?



      @ Phill

      Blöde Frage !

      Bist du besoffen ?
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      das kann sich doch kein schwanz reinziehen hier

      http://www.youtube.com/watch?v=Ztcxd59d_CQ&feature=related
    • Burden
      Burden
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 264
      Wo finde ich profitable HU Tische mit niedrigem ROI?
      Sind die $2.15 auf FTP zu empfehlen?

      Bin leider noch Bronze wegen nicht getrackt etc und kann mir die mysteriöse Sektion über HU nicht anschauen hoffe aber ihr enthaltet mir diesen content nicht vor.

      gruß burden
    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      ich glaube du meinst nicht niedrigen ROI?
      ROI bedeutet nämlich return of investment.
      Du meinst mit niedrigen Rake.

      Ich glaube fast überall sind HU SNGs mit 5% Rake.
    • Xevi
      Xevi
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 706
      Original von Burden
      Wo finde ich profitable HU Tische mit niedrigem ROI?
      Sind die $2.15 auf FTP zu empfehlen?

      Bin leider noch Bronze wegen nicht getrackt etc und kann mir die mysteriöse Sektion über HU nicht anschauen hoffe aber ihr enthaltet mir diesen content nicht vor.

      gruß burden
      mit niedrigem ROI?

      ich denk mal bei der Frage wirst du selbst dafür sorgen egal welches Limit das der ROI niedrig bis negativ ist :>

      fals du Fee meinst.... ist FTP gut im rennen ja!!!
    • Burden
      Burden
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 264
      ich denk mal bei der Frage wirst du selbst dafür sorgen egal welches Limit das der ROI niedrig bis negativ ist :>


      man darf sich doch mal verschreiben war mit den gedanken anscheinend schon bei den winnings :P
      meinte natürlich fee, danke für die antworten :)
    • MaSSahas
      MaSSahas
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 523
      Original von OAndiAceO
      @heinz: sehr lustig geschrieben!
      Und hinterher noch 649mal editiert. :D
    • TeddyTheKiller
      TeddyTheKiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 5.175
      Ich behaupte mal alle Buy ins bis 100$ sind leicht und profitabel spielbar. Als BRM reichen je nach Edge 20-50 Buy ins.
    • shism88
      shism88
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 13
      ich würde bei diener spielstärke 20 empfehlen^^.

      wir hatten schonmal die ehre...

      du kannst dich gut auf gegner einstellen und machst sehr gut drück preflop auf dessen raises(hast mich gut ge3bettet, leider ist ein bluff shove meinerseits schiefgegangen, aber der war auch dumm von mir, da du schon commited warst).
      selbst limpst du zu viel in position da müsstest du mehr raisen oder trash einfach mal folden, da du auf raises aus dem bb nur einmal gecallt hast.

      in der mittleren bis spätenphase solltest du bei kleinerem stack nur noch minraisen, (bei blinds 25/50 und 800 chips left auf 3bb finde ich nicht so toll, da du deinen gegner zum pushen einlädst)

      auf dem turn öfter 2nd barrel auspacken, auch mal mit air^^

      nach einem check behind bist du zu weak (genau wie ich)

      auf check/raises solltest du mal, wenn das dein geger in 8 von 10 fällen macht, mal bluffshoven bzw deinen draw/bzw midpair reinstellen statt zu callen, da du dann meist auf dem turn aufgegeben hast und ich meist nur middpair oder einen nicht so tollen draw hatte, diese aber auf einen shove abgelegt hätte, da ich nocht nicht commited war...

      auf dem river würde ich öfter mal ein bet/fold empfehlen, so hättest du dir öfter kleinere pötte mitnehmen können(ich weiß halt nicht, auf was du ich hattest, aber durch raises hättest du die range enger gestalten können.)

      hat sehr viel spaß gemacht gegen dich.
      habe mir das spiel nochmal angeschaut und viele fehler von mir entdeckt.

      hoffe, dass mein kommentar etwas hilft und er dich weiterbringt.
      ich wünschte, dass jmd auch mal bei mir sowas schreibt^^

      viel erfolg weiterhin
      man sieht sich auf den höheren limits, davon bin ich überzeugt.
    • shism88
      shism88
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 13
      ou man, dein graph sieht aber gegen ende echt bescheiden aus.
      vllt war mein tipp mir 20 buy-ins nicht so gut
    • 1
    • 2