KQ (QQ) - How to play on TJ2s vs Raise

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Hey, hab zu dieser Hand ein paar spiel theoretische Fragen. Wär nett wenn ihr auf diese einzelen antworten könntet.


      Poker Stars $1/$2 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 255237
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $200.00 ( 21/17/2.0/33 - Raise Flop C-bet 17 - 500 Hands - No Reads / History)
      SB: $119.00
      BB: $61.95
      UTG: $237.80
      Hero (MP): $407.45
      CO: $200.00

      Pre Flop: ($3.00) Hero is MP with K :spade: Q :spade:
      1 fold, Hero raises to $7, 1 fold, BTN calls $7, 2 folds

      Flop: ($17.00) T :heart: J :club: 2 :heart: (2 players)
      Hero bets $14, BTN raises to $34, Hero calls $20

      Turn: ($85.00) 2 :spade: (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($85.00) J :spade: (2 players)
      Hero bets $50, BTN raises to $159 all in, Hero folds


      1.) Play vs 50$-Raise
      Angenommen er raist Flop auf 50$ - what to do? Call wär oop recht schlecht, imo ne Push or Fold Entscheidung.
      Gegen { TT,JsJd,JsJh,22,TJs,AhQh,AhJh,KQs,8h9h,7h8h } (gute Range?) hab ich 31% EQ un bräuchte 39% FE!
      Ich denke nicht, dass er zu > 39% den Flop raise/folden würd, ergo würde ich Flop cbet/folden vs 50$-Raise. Gut so?


      2.) Line bei K/Q-Turn
      Angenommen wir callen das kleine Flop-raise und der Turn kommt der K oder die Q und Villian bettet. What to do?
      Also viele würdens wahrscheinlich jetzt ch/shoven oder c/callen, aber ich bin nicht sicher ob das n gutes Play ist!?
      Weil zum einen schlagen wir ja nachwievor keine einzige Value-raising-Hand, sondern wenn dann nur Draws.
      Aber selbst die meisten Draws haben dann ja improvt (zumindenst if he bets), sodass wir nachwie kaum was beaten.
      Somit liegt in ch/shove K/Q-Turn halt eigtl. kaum Value, da a) kaum FE, b) kaum Schlechtres callt, c) nix Besseres foldet und die Equity wahrscheinlich allg. ohnehin nicht ausreiche wird. Und Turn c/c find ich auch scheiße, ergo c/fold!?


      3.) River-Play KQ UI
      Jetzt raist er klein, dann ist Flop call die beste Line. Nach dem Turn CB sehe ich ihn sehr häufig auf Flushdraws, Straightdraws, selten Air und vereinzelt JT, was evt Angst vor QQ+ haben könnte, da er jetzt dagegen beat wäre. Fast nie wird er AJ oder QQ etc haben imo.

      Wie spielen wir jetzt den River? Ich finde c/f etwas weak, da wir zu oft noch die beste Hand haben. Allerdings ist mein River-Bluff (ja, teilweise mit der besten Hand) gegen gute Villians doch recht exploitable, da sie wissen sollten dass ich selber viele busted Draws halten könnte un dass ich Jx am River eher checken würde. Somit könnten Thinkin Player den River mit A-High callen bzw KQ, 89 etc rebluff-shoven!?

      (Ok, diesem Gegner traue ich n Rebluff nicht wirklich zu, un ich denke er hat fast immer JT, wo er am Turn scared war.)

      Btw: Wie bspw. Ah2h am River spielen? (J-River is halt ugly - ne Blank könnt ma ja easy c/c bzw gar fakeblockbet/callen)


      4.) River-Play UI mit 8h9h / AhQh etc aus Villians Sicht
      Im Umkehrschluss - wie würdet ihr 8h9h an Villians Stelle am River spielen? Gegen Unknowns oder Fishe, Reg-Fishe würd ich wohl einfach folden. Aber gegen aggressive Regs, die etwas von Handreading/ranges verstehen, würd da nich gerade bei so ner 50$-Riverbetsize ein Rebluff-Shove besser sein als der std Fold?
      Und was is mit AhQh? Gegen Unknowns, Fishe etc folden, ok, aber gegen "gute" Regs n River einfach calln?


      5.) Turn-Play mit JT
      Wie sollten wir den paired Board Turn spielen, sowohl IP als auch OOP, wenn wir JT hielten un Flop value-raised hatten? Turn behind checken wäre wegen der vielen Draws ja recht weak, andrerseits wäre b/c imo fast overplayed, weils uns QQ-AA nun beat hätte. Intuitiv würds ich wohl trotzdem bet/callen (AI) am Turn, da man ja noch gegen nen AJ-Turn c/rai vorne sein könnte un viele Gegner QQ+ un Sets sowieso am Flop 3betten würden.


      6.) Play with QQ
      Ok, jetz tauschen wir KQs in QQ und werden nach der C-bet anständig geraist. Was machen wir und warum? :)
      Ich hab au ma bissl gestoved un bin doch recht erstaunt, dass unsre EQ ziemlich schlecht is un wir für nen +EV 3bet-Shove sogar noch einiges an FE benötigen. Gegen { TT,JJ,22,TJs,AhJh,AdJd,KhQh,AhQh,8h9h,KcQc } haben wir nämlich nur 30% (imo sehr reale Range), und brauchen ergo, weil wir noch fast nix investiert haben, vs nen 50$ Flop Raise 40% FE (!) für nen +EV Flop-Shove. Ergo Flop b/f oder b/c...
  • 8 Antworten
    • Faldos
      Faldos
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 5.466
      1) jo kann man dann folden. 50$ ist wohl eher selten ein pure bluff und gegen seine range siehts ja eben nicht sooo toll aus.
      range würde ich bissal weiter sehen, ändert aber nicht so viel am ergebns:Board: Th Jc 2h
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 67.613% 61.91% 05.70% 14098 1297.50 { QcQs, QdQs, JdJs, JhJs, TT, 22, AhQh, AhJh, AsJs, AhTh, Ah4h, Ah3h, Ah2h, KQs, KhJh, QhJh, JTs, 9h8h, 8h7h, AcJd }
      Hand 1: 32.387% 26.69% 05.70% 6077 1297.50 { KsQs }

      2)es fällt halt alles damit, ob man ihn purebluffs + draws weiterbetten sieht oder nicht. denke gegen den kollegen kann man es wohl c/f spielen dann
      er wird halt in der regel auch wissen, dass uns der K hilft...

      Board: Th Jc 2h Qd
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 63.778% 51.42% 12.36% 543 130.50 { JJ-TT, 22, AhQh, Ah4h, Ah3h, KQs, KhJh, QhJh, JTs, 9h8h, 8h7h, KQo }
      Hand 1: 36.222% 23.86% 12.36% 252 130.50 { KsQs }

      Board: Th Jc 2h Kd
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 61.932% 49.43% 12.50% 522 132.00 { JJ-TT, 22, AhQh, Ah4h, Ah3h, KQs, KhJh, QhJh, JTs, 9h8h, 8h7h, KQo }
      Hand 1: 38.068% 25.57% 12.50% 270 132.00 { KsQs }

      3)
      ich finde nicht, dass ein riverbluff jetzt so exploitable ist... Wegen seinem cb am turn würde ich hier schon viele Hände eher nochmal selbst klein betten, um ihm halt nochmal die chance zu geben zu bluffen. er wird auf die karte wohl selbst nur sehr selten bluffen, weswegen c/c mit starken händen nicht so toll is. vielleicht fühlt er sich bei ner kleinen bet von uns eher animiert zu bluffpushen. so viele lonely draws haben wir ja am river ja auch nicht, da wir sehr viele draws am flop reinbringen, (ahigh draws und außerdem ne menge monsterdraws, auch QK kann man ja theoretisch reinbringen)

      die frage ist halt, was man zum folden bringen will. im prinzip ja nur Ahigh-bluffs und Ahigh fd's und vereinzelte pp's.

      aber finde die bet gegen den gegner schon vertretbar, würde sie aber whol noch bissal kleiner ansetzen

      4)also 8h9h würde ich nicht rebluffshoven. macht imo keinen sinn am turn zu checken und dann am river den großen bluff rauszuhauen(der nur auf FE aufbaut) ich mein wenn wir den turn mit 8h9h checken, dann ja weil wir villains range zu stark ansehen und ihn selten folden sehen. Deswegen würde ich dann am river halt einfach folden. denke schon, dass da viele nen J oder OP's nochmal selbst betten.
      mit AHQh würde ich aber definitiv über nen call nachdenken, hat einfach das bessere risk/award verhältnis und auch wenn einige wohl J's + OP's am river selbst betten, gibt es sicher auch viele die es zu 100% checken.

      5)jo schließ ich mich dir an. würde es auch b/c spielen. die 2 ist halt auch ne super karte für JQ-AJ aus villains sicht

      6)gegen meine angenommene range ist die equity schon ein bissal besser:

      Board: Th Jc 2h
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 61.995% 61.80% 00.20% 13459 43.50 { QcQs, QdQs, JdJs, JhJs, TT, 22, AhQh, AhJh, AsJs, AhTh, Ah4h, Ah3h, Ah2h, KQs, KhJh, QhJh, JTs, 9h8h, 8h7h, AcJd }
      Hand 1: 38.005% 37.81% 00.20% 8234 43.50 { QdQs }

      also gegen viele gegner würde ich QQ da definitv pushen, einfach weil es auch ein board ist, was gerne bluffraised wird. gegen ein 50$ raise gilt allerdings das gleiche wie bei QK - wenn wir ihn so fast nie bluffen sehen dann kann man folden.

      gegen das kleine raise kann man imo sowohl QQ als auch QK +EV shoven. finde aber auch nen clall okay. und as played dann halt QQ am turn c/rai und am river wirds dann schwer. würde wohl meist den river checken und dann ein bissal nach betsize entscheiden. es ist wie gesagt keine gute bluffkarte für villain und wenn er da wirklich groß bettet, glaub cih fast nicht, dass er oft genug blufft
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Call River, der hat doch nix!
    • TheLegend142
      TheLegend142
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 2.220
      Original von atuerke
      Call River, der hat doch nix!
      Scherz?
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Ist nur blöd dann wenn er A-high oder irgendein Pocket in einen Bluff turnt :D
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von KingTexaz
      Btw: Wie bspw. Ah2h am River spielen? (J-River is halt ugly - ne Blank könnt ma ja easy c/c bzw gar fakeblockbet/callen)
      Wieso ist ein J-River ugly?
      Der erhöht doch den Busted-Draw-Anteil seiner Range.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Spielt ihr einfach c/f River? :)
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von TheLegend142
      Original von atuerke
      Call River, der hat doch nix!
      Scherz?
      coaches dürfen scherzen? i don't think so, sir.
    • ToothpickVic
      ToothpickVic
      Diamant
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.893
      seine hand sieht nach pocket 22ern, jt, oder total air aus.
      würde den river cc oder cf. von den stats her traue ich ihm keinen dümmlichen bluff mit dem er nichts reppt zu und würde entsprechend in richtung cf tendieren.