Reifen schonen - whats my line?

    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      ca. 15.000 km und meine vorderreifen sehen so aus.



      zum vergleich mal nen neuer



      ursache ist sicher, dass ich in ner kurvigen gegend wohne und die recht sportlich fahre. vielleicht fahr ich die aber auch falsch. gibts da nen paar tipps, um nicht schleichen zu müssen und trotzdem die reifen nicht zu stark zu belasten?
  • 30 Antworten
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Luftpolsterfolie
    • fLxxx
      fLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 2.127
      Hömma auf, die Dinger an der Ampel qualmen zu lassen :)
      Ansonsten, auf richtigen Druck achten und das nix schleift.

      Fährst du auf Sand?
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      da qualmt und quietscht nix. der druck is auch okay. hab ich grad erst geprüft. hersteller sagt 2.1 bar. ich hatte 2.0

      und bei nem neuwagen dürfte auch nix schleifen.
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.078
      Ich würde mal die Spur kontrollieren lassen. Auch wenns ein Neuwagen ist. Wenn dein Reifen nach 15.000km so aussieht, stimmt irgendwas nicht.
    • BlobGilb
      BlobGilb
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 105
      Stoßdämpfer putt
    • kahrtoffel
      kahrtoffel
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.938
      hidden brag? welches auto mit den schönen audifelgen is das?
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      nicht fahren!
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      kurvige strecke + hohe geschwindigkeit + vll noch hohe temperaturen... was erwartest du ? Ich mein gut was schon hohe geschwindigkeit wenn ich landstraße fahre und mit 120-130 in die kurve fahre, dann hört man eigentlich quasi wie der reifen greift. Man fühlt es vll auch mehr oder weniger. Da geht auf jedenfall viel gummi runter!
    • RealBESS
      RealBESS
      Gold
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 442
      entweder hast du vorderradantrieb und übertreibst es bissl mitm sportlich beschleunigen oder du du stehst auf reifenquietschen in der kurve...
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von 3rdTwin
      Ich würde mal die Spur kontrollieren lassen. Auch wenns ein Neuwagen ist. Wenn dein Reifen nach 15.000km so aussieht, stimmt irgendwas nicht.
      naja. ich bin eh dran mitm service. reifen sind auch schon bestellt. die können ja da schon mal genauer hinschauen, ob da wirklich noch was anderes dahintersteckt.

      @kahrtoffel

      bin wirklich etwas ratlos. kein brag. auch wenn ich meine felgen schon sehr mag. hab ja auch nicht auf die reifen geachtet, warum auch, bei den paar kilometern. sonst hätte ich sie sicher nicht soweit runtergefahren. leichtes aquaplaning hat micn dann mal schauen lassen. hab dann echt gedacht, ich seh nicht recht.

      achso. a4 2.0 TDI s-line. schon schön. aber nun auch nix so besonderes.

      Original von Powaaah
      kurvige strecke + hohe geschwindigkeit + vll noch hohe temperaturen... was erwartest du ? Ich mein gut was schon hohe geschwindigkeit wenn ich landstraße fahre und mit 120-130 in die kurve fahre, dann hört man eigentlich quasi wie der reifen greift. Man fühlt es vll auch mehr oder weniger. Da geht auf jedenfall viel gummi runter!
      ja. schon klar. so siehts ja auch aus. langgezogene kurven mit gutem speed. reifen höre ich da allerdings nicht. den grip spürt man schon. möchte ja auch sein. hätte nur nicht gedacht, dass das dann soo schnell geht. jedes jahr neue reifen hab ich halt keine bock drauf. also hilft nur rentner-fahrweise? toll.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Da der Reifen gleichmäßig und komplett abgefahren ist, wird's imo nicht an Spur oder Stoßdämpfer liegen.

      Erst beschleunigen, wenn die Lenkung wieder gerade ist.
      Ersten, Zweiten und je nach Leistung Dritten nicht komplett drauflatschen.
      Kurven nicht an der Haftungsgrenze fahren.
      Kurven nicht an der Haftungsgrenze anbremsen.
      Schwiegermutti mitnehmen.

      Normale Fahrweise -> Normaler Reifenverschleiß
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      wie viel ps hast du bitte?
      meine sehen nach 25000 kilometern mit vorderradantrieb auch noch gut aus, obwohl ich auch in den kurven ein bisschen übertreibe
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      danke für die tipps, gtam.

      habe nur eigentlich auch nie das gefühl, annähernd an irgendwelchen haftungsgrenzen zu sein. zumal ich wirklich nicht der kart-fahrtyp bin und schon das auto auch auf der straße lassen möchte. spricht es nun für das auto, wenn es diese anscheinend reifenfressende fahrweise zulässt, ohne in irgendwelche grenzbereiche zu stoßen? scheinbar.

      @boedt:

      wie gesagt nix besonderes. 140 PS. durch S-Line halt Sportfahrwerk, also wohl härter eingestellte Stoßdämpfer. mag auch nen grund sein.
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.078
      Ich bin das gleiche Auto auch schon öfters gefahren. Leider ist das ein übler Frontkratzer. Also besser gerade am Berg und aus dem Stand erstmal sachte beschleunigen. Das bringt sonst gar nichts, sondern geht nur auf die Reifen. Die hinteren sehen wahrscheinlich noch ganz gut aus, oder? Ich würde trotzdem mal nach der Spur sehen lassen.
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      jo. die hinten sind wie neu.
    • Fireandice23
      Fireandice23
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 2.754
      die sehen aus wie von dunlop.... meine sahen von dunlop nach 20.000 km (auf nem golf 2mitknapp 180ps) auch nicht besser aus. das liegt wohl an der weichen mischung.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von spiderbyte71
      jo. die hinten sind wie neu.
      Wieviele Sommer bist du mit denen denn schon gefahren? Es kann auch sinnvoll sein immer abwechselnd die Hinterräder vorne zu montieren und die Vorderräder nach hinten. (Wichtig, der linke Hintereifen kommt nach links vorne und umgekehrt!)

      So kannst du einen Reifensatz wenigstens halbwegs gleichmäßig abfahren, denn bei einem Fronttriebler ist es normal, dass die Vorderräder stärker abgenutzt werden..
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von Fireandice23
      die sehen aus wie von dunlop.... meine sahen von dunlop nach 20.000 km (auf nem golf 2mitknapp 180ps) auch nicht besser aus. das liegt wohl an der weichen mischung.
      hab grad mal etwas rumgegoogelt. tenor bei verscheidenen tests und kommentaren war das sehr gute fahrverhalten aber eben auch ein erhöhter verschleiß durch die weiche gummimischung. viel mehr als 20.000 km werden wohl selbst bei entsprechender fahrweise nicht drin sein.
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von spiderbyte71
      der druck is auch okay. hab ich grad erst geprüft. hersteller sagt 2.1 bar. ich hatte 2.0

      Der Druck ist doch nicht okay, der ist zu niedrig! Da würde ich locker mal 2,4bar reinhauen.
    • 1
    • 2