Bitte stats bewerten

    • Pauline80
      Pauline80
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2009 Beiträge: 42
      Tja nach 20 k Händen kurzem Upswing geht jetzt jede Session den Bach runter. Wäre schön wenn sich jemand die Mühe macht und mir meine Stats mal bewertet.

      Welche Punkte mir aufgefallen sind:

      - am Flop oft zu passiv, ich will oft auf 5 bis 6-Outer drawen und raise zu spät bzw. geht zu weit in die Hand hinein als direkt zu folden
      - ich barrel am Turn zu oft HU/3Handed IP

      Für Tips wäre ich sehr sehr dankbar!



  • 6 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Bin kein Experte, aber1.7 Af erscheint mir ein bisschen wenig.
      Warum spielt man Limp/fold oder Limp/Reraise?
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Du spielst zu tight, benutze das ORC. Du defendest/callst deinen SB zu loose.
    • Pauline80
      Pauline80
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2009 Beiträge: 42
      limp/fold hab ich gespielt wenn ich in multipods mit z.b. suited one gapper etc. vom BU/CO reingelimpt bin, hinter mir aber noch raise/3bet evtl. sogar cap kam.

      limp/raise spiele ich sehr selten an tischen, wo raises aus früher position teilweise sehr stark respektiert wurden. ist nicht die regel hier AA zu limpen, sondern eher an tischen wo ich permanent nur die blinds einfahre in diesen situationen.

      an das orc halte ich mich, bin mit 23% knapp ja eigentlich auch genau drinn (-1% oder?), nur ich spiel am flop zu wenig raise flop/bet turn oop mit tptk z.b., sondern warte auf call flop/raise turn. da arbeite ich im moment dran.

      noch andere kritik? was ist mit dem cbet turn-wert?
    • Fetzi86
      Fetzi86
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 501
      23% vpip ist halt tight aber ok, 15%pfr ist aber zu wenig, sollten eher 17 oder 18 sein. Vielleicht kommts auch vom limpen, was ich übrigens trotz deiner Argumente lassen würde. Der EV vieler Hände ist sowieso kleiner als die Summe der blinds und wenn ich mal AA hab dann will ich mir nicht durch einen limpraise die implieds vesauen. Limpfolden kann man wohl ab und zu aber sicher nicht mit 6%. Besonders dein Bsp. ist schlecht, ist doch super wenn ich mit nem suited one-gapper am BU in nen multiwaypod komme.

      Der cbet turn Wert ist einfach ne Katastrophe, ich finde 80% schon recht hoch, liegt wohl eher an den mangelnden Fähigkeiten deiner Gegner, dass du da nicht mehr Gegenwehr erhälst.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Original von Pauline80
      an das orc halte ich mich, bin mit 23% knapp ja eigentlich auch genau drinn (-1% oder?), nur ich spiel am flop zu wenig raise flop/bet turn oop mit tptk z.b., sondern warte auf call flop/raise turn. da arbeite ich im moment dran.
      Deinen Open Raise Werten in CO(17%)/BU(27%)/SB(40%) zufolge hälst du dich nicht an das ORC.
    • Pauline80
      Pauline80
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2009 Beiträge: 42
      ok vielen dank, ich fass mal zusammen für mich:

      - an das orc halten
      - flop aggressiver spielen
      - ne 2. barrel schauen ob die auch sinn macht (wts des gegners, fold to turnbet - wert, siehe artikel overcards)
      - limpen seien lassen, max. nach chart
      - sb weniger loose defenden, ans chart halten
      - nicht so oft zum sd gehen (40% ist sehr hoch)

      Vielen Dank an alle!

      Melde mich nach 40 k Händen nochmal :)