Handanalyse ;) NL10 FR grinding :P

    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      Sorry Leute bin noch neu hier und weiß nciht ob es schon einen eigenen Thread gibt zum Hände analysieren...also ich würde gerne paar Hände besprechen und mich weiter entwickeln...habe vor 7 Tagen(nachdem ich 5 Bücher + alle Artikel für meinen Status gelesen habe^^) angefangen ernst zu pokern mit 70$ hatte sofort nen upswing erwischt die ersten 3 Tage...jetzt gehts wieder runter...schon ordentlich die letzten 2k hände...renne in alles mögliche und habe seit ca 25 coinflips keinen mehr gewonnen geschweige denn irgendwelche draws getroffen...und dann halt solche Hände wie diese:


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $11,84
      Hero:
      $9,99

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:spade: , J:spade:
      7 folds, Hero raises to $0,40, SB calls $0,35, BB folds.

      Flop: ($0,90) 3:heart: , J:diamond: , 9:heart: (2 players)
      SB checks, Hero bets $0,60, SB raises to $1,20, Hero calls $0,60.

      Turn: ($3,30) 2:diamond: (2 players)
      SB bets $1,20, Hero calls $1,20.

      River: ($5,70) T:heart: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      Final Pot: $5,70

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of jacks (Ks Js)
      SB shows a pair of aces (As Ad)

      SB wins with a pair of aces (As Ad)



      möchte hier halt paar hände diskutieren und schauen ob ich evtl. doch grobe fehler mache hoffe ihr könnt mir heflfen ;)

      und der nächste -.-


      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG1:
      $2,77
      Hero:
      $6,19
      BU:
      $2,00

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG2 with A:spade: , J:club:
      UTG folds, UTG1 raises to $0,40, Hero calls $0,40, 4 folds, BU raises to $0,70, 2 folds, UTG1 calls $0,30, Hero calls $0,30.

      Flop: ($2,25) 6:spade: , 7:club: , J:heart: (3 players)
      UTG1 checks, Hero bets $2,10, BU raises to $1,30 (All-In), UTG1 raises to $2,07 (All-In).

      Turn: ($7,72) J:diamond:
      River: ($7,72) T:diamond: (2 players)


      Final Pot: $7,72

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, jacks (As Jc)
      BU shows a full-house, sevens full of jacks (7s 7d)
      UTG1 shows two pairs, queens and jacks (Qc Qd)

      BU wins with a full-house, sevens full of jacks (7s 7d)


      und iener der wenigstens halbwegs gut ausgegangen ist endlich mal^^ aber waren die calls richtig? hab lange überlegt ob er nicht nen set hat...war aber aufm turn schon committed das war mir auch klar...kann es sein, dass ich TP überspiele?



      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $12,40
      MP2:
      $1,00
      Hero:
      $7,76

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with K:spade: , J:heart:
      2 folds, MP2 raises to $1,00 (All-In), Hero calls $1,00, 2 folds, SB calls $0,95, BB folds.

      Flop: ($3,10) J:club: , 9:diamond: , 5:club: (2 players)
      SB bets $3,10, Hero calls $3,10.

      Turn: ($9,30) 9:club: (2 players)
      SB bets $3,00, Hero raises to $3,66 (All-In), SB calls $0,66.

      River: ($16,62) 5:heart: (2 players)


      Final Pot: $16,62

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, jacks and nines (Ks Jh)
      SB shows two pairs, nines and fives (Ad Kc)
      MP2 shows two pairs, jacks and nines (As Js)

      MP2 wins with two pairs, jacks and nines (As Js)


      und wieder sowas super tolles:



      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $7,90
      MP3:
      $5,16
      CO:
      $1,85

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with Q:heart: , Q:diamond:
      4 folds, MP3 calls $0,10, CO calls $0,10, 2 folds, Hero raises to $0,40, MP3 calls $0,30, CO calls $0,30.

      Flop: ($1,25) 6:diamond: , 4:spade: , 6:heart: (3 players)
      Hero bets $0,50, MP3 calls $0,50, CO folds.

      Turn: ($2,25) 5:heart: (2 players)
      Hero bets $1,10, MP3 calls $1,10.

      River: ($4,45) 4:club: (2 players)
      Hero bets $2,10, MP3 raises to $3,16 (All-In), Hero calls $1,06.

      Final Pot: $10,77

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, queens and sixes (Qh Qd)
      MP3 shows four of a kind, sixes (6c 6s)

      MP3 wins with four of a kind, sixes (6c 6s)
  • 24 Antworten
    • Lughor
      Lughor
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 296
      Hand 1 würde ich genauso spielen.
      Du hast TPGK und der Gegner kann hier alles mögliche halten.
      Entweder man geht hier broke, was ich hier aufgrund der Stacksizes selbst im Bind Battle nicht unbedingt machen möchte, oder man spielt Potcontrol.
      Du hast mit einer guten Hand 28 BB investiert, was vollkommen ok ist.
      4 BB preflop sind gut investiert, 6 BB am Flop sind Pflicht und die restlichen 18 BB sind deutlich weniger, als der Gegner hätte rausbekommen können.

      Wahrscheinlich hättest du auch eine etwas größere Bet am Turn bezahlen müssen und der angekommende Flush am River rettet dich wahrscheinlich auch vor einer Riverbet, die du eh kaum noch hättest bezahlen können.




      Die zweite Hand hätte ich Preflop gefoldet.
      1. Hinter dir kommen noch 5 Spieler, die weiter erhöhen könnten (Stichwort Squeezeplay), wo du die Erhöhung niemals bezahlen kannst.
      2. Deine Hand ist sehr oft dominiert, schon alleine aufgrund des PFR-Wertes ist das zu erkennen.
      3. Ein call kommt sowieso nicht in Frage, weil du dann ohne Initiative gegen eine womöglich starke Hand am Flop stehst.


      Schauen wir uns mal die Starthände von UTG1 an:
      Aus UTG musst du ungefähr Faktor 0.5 für den PFR nehmen - also 4,5%.
      Mal ein paar Beispiele für so eine Range:
      1) 88+, AKs, AKo
      2) TT+, AQs+, AQo+
      3) 99+, AJs+, AKo

      Deine Equity in diesen drei Fällen beträgt 1)32,4%, 2)27,8%, 3)31,1%.
      Sorry, aber hier kann man nur Folden.
      Mit AJs könntest du wenigstens noch auf einen Flush hoffen, der sich in Position oder im Multiwaypot gut spielen lässt, wo man also bei passiven Spielern hinter einem durchaus mal coldcallen kann.

      Bedenke immer bei solchen Händen, wie du Postflop weiter spielen möchtest.
      in 2/3. der Fälle musst du Postflop folden, selbst wenn der Gegner nichts getroffen hat.
      Triffst du das Ass auf dem Flop, dann bist du häufig von besseren Assen dominiert.
      Triffst du den Buben, dann kann es dir passieren, dass der Gegner QQ+ hat.
      Mit AK wird er auf diesem Flop gegen dich nichts mehr investieren bis auf die Contibet.

      Also immer alle drei Möglichkeiten durchgehen.
      Call: Nein, denn dadurch lädst du nur Gegner hinter dir ein zu callen oder zu raisen, beides willst du mit einer solchen Hand nicht, die eigentlich nur HU richtig gut ist.
      Raise: Nein, denn gegen die Range des Gegners liegst du deutlich hinten und auf einen Raise würde der Gegner nur noch Hände weiter spielen, die dich deutlich dominieren, das kannst du bei den Stackgrößen nicht riskieren.
      Fold: Bleibt ja nichts anderes über.
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      perfekt danke dann werd ich mal etwas tighter gegen UTg raises agieren...
    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      Also zu Hand 2:

      Den Coldcall mit AJo hättest du einfach nicht machen dürfen.
      Der Raiser ist ein Shortstack, das sollte dir eigentlich schon alles sagen. Wenn noch einer oder 2 Callen, dann ist der SSSler sowieso auf any Flop all in. Außerdem hast du bei dem Play genrerell die Gefahr dass wer squeezed, und du siehst ja dass der Button einen fast minraise auf 7bb macht. Beide callen und der Pot ist dann 21bb groß. Der ursprüngliche Raiser hat noch 20bb behind. Du glaubst doch nicht dass der jemals folden wird?
      Coldcallen solltest du nur wenn du Villain postflop ausspielen kannst (Position hast etc), was natürlich nur geht wenn er fullstacked ist.
      Aber auch wenn der Gegner fullstacked wäre, kann man AJo nach nem UTG1 Raise easy weglegen, sollte man sogar FR. Ist einfach eine mittelmäßige Hand die oft dominated ist, und die Position einfach noch zu früh.
      Vielleicht solltest du das Spiel im Umgang mit Shortstacks nochmal durchgehen.

      Dass du am Flop gegen die 2 Shortstacks nicht mehr wirklich folden kannst ist klar, der Fehler liegt jedoch am preflop Spiel.

      Mir ist außerdem aufgefallen, dass du in der Hand nur knapp 62bb hast, du solltest früher rebuyen um mit einer guten Hand auch ausbezahlt zu werden. Auch bei Hand 3 hast du deutlich unter 100bb.


      Alles Weitere hat die ja mein Vorredner schon erklärt.

      MFG
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      ja scheint wirklich am preflop play zu liegen...dann werd ich das jetzt mal beherzigen ;) und mit dem rebuyen merk ich mir auch danke ;)
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      war diese Hand hier korrekt gespielt von mir?


      Known players:
      Position:
      Stack
      MP1:
      $8,13
      MP3:
      $9,29
      Hero:
      $15,53

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (7 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:diamond: , K:club:
      MP1 calls $0,10, MP2 folds, MP3 calls $0,10, Hero raises to $0,60, 3 folds, MP1 calls $0,50, MP3 calls $0,50.

      Flop: ($1,95) 5:heart: , 7:heart: , 8:club: (3 players)
      MP1 bets $1,95, MP3 folds, Hero raises to $14,93 (All-In), MP1 raises to $7,53 (All-In).

      Turn: ($24,41) T:spade:
      River: ($24,41) 7:diamond: (2 players)


      Final Pot: $24,41

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, kings and sevens (Kd Kc)
      MP1 shows two pairs, aces and sevens (As Ah)

      MP1 wins with two pairs, aces and sevens (As Ah)
    • Lughor
      Lughor
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 296
      Ich möchte dir mal ein paar weitere Tipps geben.

      1.) Nimm dir mal die einzelnen Hände und bewerte sie mal selbst.
      Schreib einfach auf, was du dir bei den einzelnen Entscheidungen gedacht hast bzw. was du dir jetzt denkst, denn offensichtlich bist du mit den Händen nicht zufrieden.

      2.) Ergebnisse weglassen, dies verführen nur dazu Ergebnisorientiert zu denken.

      3.) Hände kategoriesieren und im Handbewertungsforum bewerten lassen.
      Achtung, du darfst maximal 3 Hände in einen Thread packen, sonst wird er komplett ignoriert.Also entweder nach kategorien getrennt posten, oder gleich einzelnd posten.

      Denn hier wirst du nicht so professionelle Antworten bekommen, wie es im Handbewertungsforum der Fall ist.
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      achso ja ich muss das mal suchen^^ danke für die hilfe =)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von PhilO61
      achso ja ich muss das mal suchen^^ danke für die hilfe =)
      nicht nötig ;)

      hier ist das NL10 BSS Forum

      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1497


      bitte max. 3 Hände pro Eintrag, sonst wird es zu unübersichtlich, Ergebnisse rauslassen und eigene Gedanken/Fragen zu der Hand so genau wie möglich angeben.
    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      Zur letzten Hand:
      Der Push am Flop ist schon übertrieben aggressiv, ich schätze du wolltest dich vor draws schützen?
      Wahrscheinlich wärst du aber longterm auch nicht aus der Hand rausgekommen, Kings vs Aces is halt n Standart Spot und passiert.
    • Shore
      Shore
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 4.086
      Übertrieben aggressiv? Wie will man die Hand anders spielen?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Shore
      Übertrieben aggressiv? Wie will man die Hand anders spielen?
      lvl?

      die Hand ist saumäßig gespielt. Mit dem fast 4fachen overbet all in vertreibt er alle schwächeren Hände und draws, anstatt ihnen unzureichende Odds zu geben, während ihn alle Sets und auch AA callt, womit er seinen Gegner zum perfekten Spiel zwingt und dabei auch noch seinen ganzen Stack riskiert.
      Der all in push ist daher der mit riesigem Abstand schlechteste move in dem Spot.

      Ganz davon ab, dass man ja auch mal überlegen kann was Villain hier halten kann...
      Er limpt, callt dann das raise um auf dem sehr ekligen drawheavy board pot size zu donken.
      Set oder Aces sind die einzigen Hände mit denen ein tight/passiver Spieler (was Villain laut den Stats ist) so spielen würde imho.

      Von daher hätte man die Kings hier auch folden können.
      Wem das zu weak ist, der soll halt callen und sehen was sich am Turn tut, aber der push ist extrem schlecht.
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      kann scooop nur zustimmen....viel zu übetriebener Push...der move wurde mir bei skype kurz geraten und ich habe nicht weiter nachgedacht ;) folden würd ich jetz nicht unbedingt aber schon mindestens callen oder wenn dann eine 3-bet nur drauf wobei ich dann eig auch schon commited bin...naja massiert...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Hallo PhilO61,

      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1384 hier findest du die Handbewertungsforen. Wenn du also eine Diskussion, Frage etc. zu deinen Händen haben willst, dann poste sie bitte dort in das entsprechende Forum.

      Hier werden in der Regel "allgemein" Strategiekonzepte/diskussionen besprochen.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von Scooop
      Original von Shore
      Übertrieben aggressiv? Wie will man die Hand anders spielen?
      lvl?

      die Hand ist saumäßig gespielt. Mit dem fast 4fachen overbet all in vertreibt er alle schwächeren Hände und draws, anstatt ihnen unzureichende Odds zu geben, während ihn alle Sets und auch AA callt, womit er seinen Gegner zum perfekten Spiel zwingt und dabei auch noch seinen ganzen Stack riskiert.
      Der all in push ist daher der mit riesigem Abstand schlechteste move in dem Spot.
      Ganz davon ab, dass man ja auch mal überlegen kann was Villain hier halten kann...
      Er limpt, callt dann das raise um auf dem sehr ekligen drawheavy board pot size zu donken.
      Set oder Aces sind die einzigen Hände mit denen ein tight/passiver Spieler (was Villain laut den Stats ist) so spielen würde imho.

      Von daher hätte man die Kings hier auch folden können.
      Wem das zu weak ist, der soll halt callen und sehen was sich am Turn tut, aber der push ist extrem schlecht
      .
      doppel-lvl?

      das kann doch nicht dein ernst sein.

      standardmäßig kings auf nem wet lowcard-board nur zu callen bzw. auf eine einfache bet zu folden, ist jawohl das größte fish-play ever..ich mein, welche hände donken denn sonen flop? mit sicherheit nicht nur sets...

      das raise ai ist never übertrieben aggressiv, sondern ganz einfach ein standard-potsize raise gegen einen 8,13 dollar-stack auf jedem limit all day long, alles andere ist TOTAL SCHLECHT und absoluter BS..raise/call bzw direkter push ist hier die einzige line die in frage kommt, da brauch man jawohl nicht zu diskutieren
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937

      standardmäßig kings auf nem wet lowcard-board nur zu callen bzw. auf eine einfache bet zu folden, ist jawohl das größte fish-play ever..ich mein, welche hände donken denn sonen flop? mit sicherheit nicht nur sets...


      Liste doch mal Hände auf die am Flop donken und einen ALL In Push callen.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von Ghostmaster

      standardmäßig kings auf nem wet lowcard-board nur zu callen bzw. auf eine einfache bet zu folden, ist jawohl das größte fish-play ever..ich mein, welche hände donken denn sonen flop? mit sicherheit nicht nur sets...


      Liste doch mal Hände auf die am Flop donken und einen ALL In Push callen.
      sehr sehr gerne:

      Ah6h,Ah9h,AhTh,AhJh,AhQh,AhKh,8h6h,9h6h,6h4h,KhQh,KhJh,KhTh,Kh9h,86,55-AA,87,76,98,A8

      und das ist eine ziemlich tighte range auf NL10...und selbst gegen die range hat man noch 55%..

      und die fishe gehen da mit sicherheit sehr viiiel looser broke..wie kommen hier alle auf die idee, dass die calling-range auf nl10 so unglaublich tight ist? ?(

      was wäre denn deiner meinung nach ein alternatives play auf dem flop?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das Problem ist nicht Callingrange, sondern das die Leute nichtmal halbsooft bluffen wie häufig angenommen wird und NICHT in der Lage sind zu valuebetten.

      Callen oder kleiner raisen wäre denk ich deutlich besser.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von Ghostmaster
      Das Problem ist nicht Callingrange, sondern das die Leute nichtmal halbsooft bluffen wie häufig angenommen wird und NICHT in der Lage sind zu valuebetten.

      Callen oder kleiner raisen wäre denk ich deutlich besser.
      worin liegt der sinn in einem call? damit er turn/river weiter blufft, obwohl die spieler nur halbsooft bluffen wie häufig angenommen wird?

      ich mein das ist hier nicht nl1000 wo man über lines diskutieren muss.. der fish wird hier mit jedem crap, unglaublich vielen draws am flop broke gehen, von denen man am turn vll keinen value mehr bekommt, genausowenig wie wenn er hier sein 99+ overplayed und der turn T+ bringt
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wann genau hast du das letzte mal auf NL10 gespielt BDog?! ?(

      wenn ich deine Range hier sehe würde ich sagen, dass es verdammt lang her sein muss...

      denn ein tight/passiver Spieler, der mit nen draw anfängt oop pot size zu donken ist mir in ca. 20k Händen auf NL10 noch nicht einmal begegnet...

      dafür allerdings habe ich diese line (limp/call - donk flop) schon häufiger gesehen und immer waren es die Nuts...

      Ein NL10 Fisch blufft vielleicht, aber auch nur vielleicht, mit nem busted draw auf dem River - niemals, ich wiederhole: niemals - am Flop.

      ***

      Unabhängig von dieser Diskussion bleibt es übrigens, dass der all in move mit KK aus spieltheoretischer Sicht eine einzige Katastrophe ist.
      Wenn du den move damit rechtfertigst, dass du Villain hier andauernd mit air callen siehst, dann brauchen wir uns nicht weiter über Pokertheorie zu unterhalten.
    • 1
    • 2