Raise bei "Sehr starken Händen"?

    • CaTomac
      CaTomac
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 55
      "Immer erhöhen" sagt ja das SHC bei Sehr starken Karten wie AA oder AKs im Pre-Flop.
      Ich spiele auf Micro-Limits und bei 9 von 10 Fällen bekomme ich weniger weil alle mir direkt wegfolden wenn ich Raise oder eine andere Bet nochmal Raise.
      Ist es nicht besser erstmal zu Callen damit mehr Leute in den Flop gehen und man zum Schluss mehr kassiert?
      Was meint Ihr.
  • 14 Antworten
    • killakastro
      killakastro
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2009 Beiträge: 92
      Wenn du nur callst erhöst du die Chance enorm, dass schlechtere Hände ebenfalls miteinsteigen und dich evtl aussucken, desweiteren kannst du die Range deiner Gegner besser einschätzen wenn du Raist, sie mitgehen oder aber 3Beten. Manchmal nervt es echt wenn du mit QQ+ raist und alle steigen aus, trozdem ist das das bessere Play.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.336
      Sich selber Gedanken zum eigenen Spiel machen ist immer gut, aber in diesem Fall musst du einfach dem SHC vertrauen. Die wichtigsten Gründe hat killakastro ja schon genannt, dazu kommt nach dass du einfach Value verschenkst, da du ja die stärkste Hand hast.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Ein Call fuer 2 SB ist ein groesserer Fehler als ein Call fuer 1 SB. Gib deinen Gegnern die Moeglichkeit den groesseren Fehler zu machen, daher ruehrt dein Profit.

      Das man nicht jede Hand auf jedem Board unbedingt gewinnt, sollte jeder nach ein paar gespielten Haenden verstanden haben.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      wenn jemand raised und du 3bettet (=> reraised) ihn, foldet er noch? aber du spielst schon fixed limit, oder?^^ eigentl. hat man auf den micros eher das Problem, dass zu viele Leute callen.
    • CaTomac
      CaTomac
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 55
      Hab auch gedacht, dass es so sein sollte.
      Auf PartyPokers .05/.1 Limits hab ich aber eher das Problem überhaupt jemanden zum Callen zu bewegen.
      Bin meistens der einzige überhaupt im Flop ^^
    • jason888
      jason888
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 484
      würde nie mit Monstern slowplayen, da man sonst nur Value bekommt wenn Villian auch getroffen hat oder auf draws sitzt, durch preflop raise-3bet macht man den Pot groß und damit auch lukrativer für die gegner um es mit einem vermeindlichen Bluff an sich zu reißen
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von CaTomac
      Hab auch gedacht, dass es so sein sollte.
      Auf PartyPokers .05/.1 Limits hab ich aber eher das Problem überhaupt jemanden zum Callen zu bewegen.
      Bin meistens der einzige überhaupt im Flop ^^
      dann hat sich die Situation auf den Party-Micro-FR-Tischen noch mehr verschlechtert als ich erwartet habe, seit sie die SH-Tische eingeführt haben...
      dürfte dann mittlerweile echt schwer sein, das Limit zu schlagen.

      preflopslowplay ist trotzdem ein no-go, eher looser blinds stealen.
    • CaTomac
      CaTomac
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 55
      Also meinst es ist besser bei Micro-Limits auf SH-Tischen zu spielen?
    • Fyriell
      Fyriell
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 1.058
      Original von CaTomac
      Hab auch gedacht, dass es so sein sollte.
      Auf PartyPokers .05/.1 Limits hab ich aber eher das Problem überhaupt jemanden zum Callen zu bewegen.
      Bin meistens der einzige überhaupt im Flop ^^

      komisch bei mir ists grad umgekehrt.
      ich werd dort von den ganzen osteuropäern zu tode gecallt :evil:
    • patrickkarpa
      patrickkarpa
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 69
      Original von CaTomac
      Hab auch gedacht, dass es so sein sollte.
      Auf PartyPokers .05/.1 Limits hab ich aber eher das Problem überhaupt jemanden zum Callen zu bewegen.
      Bin meistens der einzige überhaupt im Flop ^^
      ich habe genau das gleiche problem, wenn ich raise geht entweder keiner mit oder es geht einer mit und nach ne conti bet geht er dann raus, was am meisten passiert ist das ich mit meinen guten händen trotzdem verliere weil er was ganz komisches trifft

      mache bei den limit 0,05/0,10 so gut wie gar kein gewinn nach 400 händen ca.0,59 so wie heute, obwohl ich mich an die advance tabelle halte und nebenbei noch den LongHud laufen habe und das als Silber und dafür schäme ich mich schon
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Original von CaTomac
      Ich spiele auf Micro-Limits und bei 9 von 10 Fällen bekomme ich weniger weil alle mir direkt wegfolden wenn ich Raise oder eine andere Bet nochmal Raise.
      Folden die Gegner in 9 von 10 Fällen direkt, würde ich auf dieses Chart umsteigen.
      Werden sie daraufhin looser, wechselt man wieder auf das normale SHC und wird fortan extrem gut ausbezahlt.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von CaTomac
      Also meinst es ist besser bei Micro-Limits auf SH-Tischen zu spielen?
      ich befürchte auf den SH-Tischen ist der Rake noch viel höher =( dafür mehr Fishe...kP ob die besser zu schlagen sind.

      Original von patrickkarpa
      mache bei den limit 0,05/0,10 so gut wie gar kein gewinn nach 400 händen ca.0,59 so wie heute,
      sei mal froh, dass du nich im Minus bist...
      a) 0.59 sind auf 0.05/0.1 6 BigBets, macht 1,5BB/100 was ne sehr gute Winrate ist
      b) 400 Hände sind nicht mal ansatzweise ein sample-size...auf 400 Hände kannst du genau so gut 30BB up als auch down sein
    • patrickkarpa
      patrickkarpa
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 69
      Original von NoSekiller
      Original von CaTomac
      Also meinst es ist besser bei Micro-Limits auf SH-Tischen zu spielen?
      ich befürchte auf den SH-Tischen ist der Rake noch viel höher =( dafür mehr Fishe...kP ob die besser zu schlagen sind.

      Original von patrickkarpa
      mache bei den limit 0,05/0,10 so gut wie gar kein gewinn nach 400 händen ca.0,59 so wie heute,
      sei mal froh, dass du nich im Minus bist...
      a) 0.59 sind auf 0.05/0.1 6 BigBets, macht 1,5BB/100 was ne sehr gute Winrate ist
      b) 400 Hände sind nicht mal ansatzweise ein sample-size...auf 400 Hände kannst du genau so gut 30BB up als auch down sein

      ok hab verstanden und was ist mit dem wert laut elephant
      2880 hände = und minus 10$ ich mache nichts an gewinn obwohl ich mich an SHC halte LongHud laufen habe so wie heute mal wieder 5,78 im minus
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von patrickkarpa
      Original von NoSekiller
      Original von CaTomac
      Also meinst es ist besser bei Micro-Limits auf SH-Tischen zu spielen?
      ich befürchte auf den SH-Tischen ist der Rake noch viel höher =( dafür mehr Fishe...kP ob die besser zu schlagen sind.

      Original von patrickkarpa
      mache bei den limit 0,05/0,10 so gut wie gar kein gewinn nach 400 händen ca.0,59 so wie heute,
      sei mal froh, dass du nich im Minus bist...
      a) 0.59 sind auf 0.05/0.1 6 BigBets, macht 1,5BB/100 was ne sehr gute Winrate ist
      b) 400 Hände sind nicht mal ansatzweise ein sample-size...auf 400 Hände kannst du genau so gut 30BB up als auch down sein

      ok hab verstanden und was ist mit dem wert laut elephant
      2880 hände = und minus 10$ ich mache nichts an gewinn obwohl ich mich an SHC halte LongHud laufen habe so wie heute mal wieder 5,78 im minus
      2880 Hände sind immer noch nicht ansatzweise eine sample-size =) aber wie gesagt, das Limit ist atm echt hart...
      wegen longHud+SHC: Poker besteht nicht nur aus preflop und das SHC ist auch nicht die Lösung aller Probleme. Sprich longHud+SHC heißt noch lange nicht, dass du winningplayer bist.