Wo liegt meine Poker Zukunft: NL400 FR oder NL100SH?

    • Poemmel
      Poemmel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 1.355
      Hey Leute!

      Ich bin momentan NL200 FR Regular auf Pokerstars (dass ich keine Shorty Nervensäge bin, sollte ich vllt auch erwähnen) mit ner recht soliden winrate von ungefähr 3ptbb, allerdings auch nur auf 60k hands, hab davor NL100 auch ganz ordentlich geschlagen, obwohl es dort größtenteils recht schlecht lief (90k hands dort bei ca 2,75ptbb).
      Gebe mir auf NL200 auch durchaus ne edge gegen viele Regs wenn ich mein A-game abrufen kann (was im moment leider nicht so recht klappt, aber das ist ein anderes Problem).

      Mein Zukunftsplan in Sachen Poker sieht momentan so aus, dass ich jetzt erstmal noch eine Weile NL200 FR spielen werde, nebenbei natürlich mein Game verbessere und mir ne sehr solide BR aufbaue.

      Allerdings hab ich keine Ahnung wie es danach mit mir weitergehen soll:
      Option A wäre natürlich der Aufstieg auf NL400 FR.
      Option B wäre ein umswitchen auf 6max, wobei ich da bei NL100 anfangen würde (mit der Intention recht schnell auf NL200 hochzugehen, wenn ich mich gut fühle, die BR passt ja).

      Der Aufstieg von NL200 auf NL400 soll ja angeblich ziemlich tough sein, was ich bisher so gehört habe, da dort die regs halt schon teilweise richtig gut sind, weil sie halt oft 400-1k alles spielen aufgrund des wenigen traffics.
      Würde mir dann wohl auch nen Coach suchen, falls ich diesen Weg nehme.

      Allerdings geht halt bei Fullring auf den höheren stakes kaum mehr was, die games sind ziemlich dead auf NL600 und NL1k (halt größtenteils nur Regs über Regs mit nen paar Shorties) und über NL1k geht sowieso eigentlich gar nichts mehr.
      Da ich aber ein sehr ambitionierter Pokerspieler bin und mich nicht mit irgendwelchem dauergrinden auf NL200 oder so zufriedengebe (was ja nicht schlecht sein muss für andere, gibt ja schon massig kohle dort zu verdienen) würde das natürlich für den Schritt hin zu 6max sprechen (bin halt nicht so der grinder, wenn ihr wisst was ich meine :P ).

      Dagegen spricht aber wieder, dass ich recht tiltanfällig bin und mit großen swings noch nicht so zurechtkomme (ich arbeite aber dran und es wurde schon sehr viel besser), die man bei einem 6max game natürlich viel heftiger und öfter hat.

      Würde mich mal interessieren, was ihr mir da für Ratschläge geben könnt, besonders wenn ihr schon vor den selben Entscheidungen/Limitaufstiegen gestanden seid.

      Gruß,
      Poemmel
  • 1 Antwort