[Need Help] Keine Uni-Zusage aber schon Wohnung in HH. Suche Jobs

    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Moin Leute.

      Jo, folgendes Problem:

      Hab im Leichtsinn mit nem Kollegen ne Wohnung in HH gemietet seit Juli. Übern Sommer hab ich dann noch in meiner alten Heimat nen Sommerjob gemacht. Jetzt bin ich wieder aufm weg nach HH. Wollte Anfang zu studieren und nebenbei nen kleinen Studentenjob machen. Mit Bafög hätte das dann leicht zum leben gereicht. Nun hab ich das Problem, dass ich von keiner Uni angenommen worden bin und schon nen Job brauch der so gerne 1000euro im Monat abwirft.

      Wie siehts da aus? Jemand Ideen bzw Erfahrung was man da machen könnte? Kann gut mit Menschen und Kindern umgehen (Hab Zivi in nem Jugendhaus gemacht und im Sommer an einer Freizeitsportanlage gearbeitet). Bin aber für echt alles offen.


      Wäre cool wenn hier paar Ideen zusammenkommen. Kritik an meiner Fehlplanung könnt ihr euch gerne sparen. Bin mir dem bewusst und könnte mich dafür schlagen. Aber jetzt will ich in HH bleiben, weil ich die Stadt geil finde und auf zuhause wohnen hab ich auch keine Lust mehr.

      MfG
  • 21 Antworten
    • Kud3
      Kud3
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.445
      poker obvs
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Flaschensammeln obv.

      ne geh doch mal zu studentenberatung die haben doch immer gute ratschläge und tipps und sonst auch mal beim örtlichen Arbeitsamt nachfragen aushilfen usw. suchen doch immer Firmen!
    • HiJack667
      HiJack667
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 1.390
      Integrationshelfer an ner Förderschule wäre eventuell ne Möglichkeit, da kannste schon auf deine 1000€ im Monat kommen, oft ohne vorausgesetzte Ausbildung. Falls du auf Pflege klarkommst wäre auch persönliche Assistenz ne Alternative.
      Grundsätzlich würde ich mal bei den Sozialträgern wie DRK, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Lebenshilfe etc nachfragen, wenn du gerne im sozialen oder pädagogischen Bereich jobben möchtest. Das Jugendamt hat auch manchmal niedrigqualifizierte Jobs anzubieten.
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Original von HiJack667
      Integrationshelfer an ner Förderschule wäre eventuell ne Möglichkeit, da kannste schon auf deine 1000€ im Monat kommen, oft ohne vorausgesetzte Ausbildung. Falls du auf Pflege klarkommst wäre auch persönliche Assistenz ne Alternative.
      Grundsätzlich würde ich mal bei den Sozialträgern wie DRK, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Lebenshilfe etc nachfragen, wenn du gerne im sozialen oder pädagogischen Bereich jobben möchtest. Das Jugendamt hat auch manchmal niedrigqualifizierte Jobs anzubieten.
      Das klingt doch schonmal ganz cool. Pflege ist zwar nichts für mich, aber so Integrationshelfer würd mich schon sehr interessieren... thx dafür


      @Kud3: Wenns mit Poker klappen bzw reichen würde würde ich nicht fragen :evil: Das wäre natürlich das schönste^^
    • WayneBrady
      WayneBrady
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 743
      gibt es denn an einer der Hochschulen in Hamburg nicht zulassungsfreie Studiengänge die dich interessieren?

      würde auch langfristig gesehen mehr Sinn machen als sich den erstbesten 1k € job zu nehmen..
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Original von WayneBrady
      gibt es denn an einer der Hochschulen in Hamburg nicht zulassungsfreie Studiengänge die dich interessieren?

      würde auch langfristig gesehen mehr Sinn machen als sich den erstbesten 1k € job zu nehmen..
      okay, jetzt wirds interessant. Ich hab da eh nicht ganz genau durchgeblickt. Da man sich ja mittlerweile nurnoch an einem studiengang bewerben kann pro Uni und ich das gemacht habe dachte ich, dass es dann für mich gegessen ist. Ist dem nicht so? Kann ich mich jetzt (so spät noch) einfach irgendwo einschreiben? Rück raus mit der Sprache :P
    • kahrtoffel
      kahrtoffel
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.938
      Original von Jaystuss69
      Bin aber für echt alles offen.
      [img]http://www.mensa-hamburg.de/bilder_jt/800px-St_Pauli_-_Herbertstrasse.jpg[/IMG]
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      ich hab drüber nachgedacht. Aber das geht dann doch irgendwie zu weit...
    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      schreib dich halt für nen zulassungsfreien studiengang ein das geht bis ende september und dann musst du halt weitersehen ob du dich im sommersemester für nen anderen bewirbst oder nicht
    • WayneBrady
      WayneBrady
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 743
      Original von Jaystuss69
      Original von WayneBrady
      gibt es denn an einer der Hochschulen in Hamburg nicht zulassungsfreie Studiengänge die dich interessieren?

      würde auch langfristig gesehen mehr Sinn machen als sich den erstbesten 1k € job zu nehmen..
      okay, jetzt wirds interessant. Ich hab da eh nicht ganz genau durchgeblickt. Da man sich ja mittlerweile nurnoch an einem studiengang bewerben kann pro Uni und ich das gemacht habe dachte ich, dass es dann für mich gegessen ist. Ist dem nicht so? Kann ich mich jetzt (so spät noch) einfach irgendwo einschreiben? Rück raus mit der Sprache :P
      klar geht das vllt beim onlineverfahren nicht aber nur 1 studiengang pro uni hört sich für mich nach bullshit an..

      Reinkommen sollte man da noch bis Anfang des Wintersemesters eventuell auch noch einige wochen danach..

      Ich würde erstmal zuner random Studienberatung gehen und mich da informieren was du in deiner Situation noch für ne Auswahl hat.. parallel dazu kannst du dich schonmal bei den hochschulen schlau machen was es für zulassungsfreie Studiengänge gibt, was dich davon interressiert und wie das Bewerbungsverfahren aussieht..
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Original von kechmaaden
      schreib dich halt für nen zulassungsfreien studiengang ein das geht bis ende september und dann musst du halt weitersehen ob du dich im sommersemester für nen anderen bewirbst oder nicht
      Gibts da irgendwo Übersichten welche Zulassungsfrei sind? Suche jetzt schon die ganze Zeit und finde immer nur uralte Forumsdiskussionen. Suckt
    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      schau mal auf die homepage der uni hh oder dort an (ich kenn die uni und deren studienangebot nicht) meist sind studiengänge wie mathe, maschienenbau, chemie also quasi sehr viele die etwas mit naturwissenschaften zu tun haben zulassungsfrei


      http://www.verwaltung.uni-hamburg.de/vp-1/3/34/studienfaecher/Bachelor/index.html

      da findest du die studiengänge der uni hh und siehst auch welche zulassungsfrei sind, das hat mich 30 sek gekostet :f_cool:
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Willkommen in Hamburg :)

      Bei der Uni Hamburg ist es meines Wissens tatsächlich so, dass man sich nur für einen Studiengang bewerben kann.
      Ein Kollege der eigentlich jetzt mit mir und noch einem inne WG wollte wurde nicht genommen und hat dann angerufen ob er noch irgendwo reinkommen würde u.s.w., aber war nichts zu machen wurde ihm gesagt.

      Die anderen Bewerbungsfristen sind natürlich auch schon vorbei.
      Maschinenbau gäbe es sonst nur an der TUHH (da kommst du nicht mehr rein, hatte zwar letztes Jahr nen 2,7er nc oder so, aber is einfach zu spät, das weiß ich weil ich das da ein Sem studiert habe :D ) und dann gäbe es noch die HAW, eine Fachhochschule, da weiß ichs nicht genau, am besten mal anrufen, aber ehrlich gesagt schätze ich es ist zu spät.


      Und Jobs gibts doch jede Menge.
      Bei 7€/stunde sind das monatlich 140 Stunden ca. die du brauchst.

      Wie isn das sonst mit nem Praktikum, weiß leider nicht in wie weit man da vom Staat unterstützt wird.
      Alles gude
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.128
      Pass auf , du bewirbst dich für Sozialökonomie an der Uni Hamburg.
      Ist ne Mischung aus BWL VWL Recht und Soziologie.

      Kriegst du easy, hab einen mit 3.6er Abi gekriegt :)
      In welchem Stadtteil wohnst du hier, bzw. wirst du hier wohnen?

      sonst einklagen ftw .. .
    • swerch
      swerch
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.066
      Du hast im Ausgangspost geschrieben, dass du Bafög beantragen willst. Du solltest also beachten, dass du einen Studiengangwechsel begründen musst, wenn du weiterhin Bafög erhalten willst. Wie kompliziert das ist den Wechsel durchzubringen weiß ich allerdings nicht.
      Ich glaube bis zum vierten Fachsemester ist ein Wechsel möglich, danach nicht mehr. Da bin ich mir aber nicht ganz sicher.
    • NamenIos
      NamenIos
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.009
      Bewerbungsfrist ist abgelaufen für die TUHH und Uni-HH die haben auch nichts zulassungsfreies. Bei der HAW (ist halt ne Fachhochschule) siehts genauso aus.

      Versuchs mal dich in Kiel oder Bremen für den gewünschten Studiengang einzuschreiben und mach dich schlau ob du wechseln kannst.

      Btw: NC technisch siehts auf der TUHH nichtmehr so rosig aus, die Studienplätze sind überbelegt (schlechte Chancen auf einklagen) und bei Maschbau steht einer mit Mathe/Physik Combo (12Punkte Mathe) auf Platz 290, 210 werden zugelassen. Bauings (jaja ich weiß) haben das erste mal nen NC dieses Jahr, der liegt bei ca. bei 1,7. Quelle: TalkING Forum
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Ich glaube Kiel ist auch nicht mehr zulassungsfrei, auf deren Homepage war lange ne falsche Info, zwei Kollegen von mir sind da böse auf die schnauze gefallen. Aber vielleicht gibts da noch zulassungsfreie kann auch am Studiengang gelegen haben.
    • DaveO
      DaveO
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 1.520
      Lüneburg kann man zur Not auch von Hamburg hinpendeln... ich weiß aber nicht wie das da aussieht mit freien Plätzen... guckste hier: http://www.leuphana.de
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      thx, bis hierhin schonmal. hab da noch ne seite gefunden die freie Studienplätze anzeigt. mal schauen was da jetzt bei rumkommt...
    • 1
    • 2