denkfehler oder kann man wirklich so loose stealen?

    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      meine annahmen:

      ich steale mit 3bb und meine gegner spielen nur raise oder fold.

      0=1,5bb*x-(1-x)*3bb

      x=0.66

      das heißt die leute hinter mir müssten zusammen in 66% der fälle folden.

      das wäre bei einem steal vom bu 2 gegner und vom co 3.logisch. nehmen wir an, dass sie gleich viel weg folden.

      dann wäre vom bu

      0.66^(1/2)=0.81

      und vom co

      0.66^(1/3)=0.87

      das ich könnte any2 gegen relativ loose gegner spielen, wenn sie nur restealen oder folden.
  • 9 Antworten
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Wenn das Wörtchen Wenn nicht wär... Denn leider können deine Gegner auch callen und machen davon ausgiebig Gebrauch.
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von Naimshakur
      Wenn das Wörtchen Wenn nicht wär... Denn leider können deine Gegner auch callen und machen davon ausgiebig Gebrauch.
      man muss die situationen einzeln betrachten. ich habe auch schon im falle eines calls ein bisschen herum gerechnet. ich fange erst mit dem leichtesten fall an.

      außerdem kannst du mir nicht erzählen, dass du nie leute hinter dir sitzen hast, die ca 85% fbbts, 2% cbbts und 13% rbbts haben.
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Die erste Formel gilt für einen Steal aus dem SB.
      Du kannst sie aber auch auf einen Steal vom BU anwenden, wenn du die Foldequity vom SB und BB multiplizierst.
      Wenn sowohl SB als auch BB 80% Fold Blind to Steal haben kannst du mit anytwo stealen.
      0,8*0,8= 0,64 Was somit die Wahrscheinlichkeit ist, dass beide folden.
      Damit wäre die Formel mit -0,12BB leicht negativ.

      Theoretisch funktioniert das und auch wenn sie noch weniger folden, da du nicht jede Hand verlierst bzw auch mal eine gute Hand hast. Das Problem ist natürlich nur wie schnell die Gegner sich anpassen.
      Wenn du einen Reg zu loose stealst wird er das schnell merken und sehr loose zurückballern. Du musst dich dann halt immer etwas schneller anpassen als dein Gegner.

      Den Hintergrund deiner letzten Formeln verstehe ich nicht so ganz. Wieso hoch 1/2? Die Foldequity steigt nicht, wenn du mehr Gegner hinter dir hast.
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von NumbSchiller
      Die erste Formel gilt für einen Steal aus dem SB.
      Du kannst sie aber auch auf einen Steal vom BU anwenden, wenn du die Foldequity vom SB und BB multiplizierst.
      Wenn sowohl SB als auch BB 80% Fold Blind to Steal haben kannst du mit anytwo stealen.
      0,8*0,8= 0,64 Was somit die Wahrscheinlichkeit ist, dass beide folden.
      Damit wäre die Formel mit -0,12BB leicht negativ.

      Theoretisch funktioniert das und auch wenn sie noch weniger folden, da du nicht jede Hand verlierst bzw auch mal eine gute Hand hast. Das Problem ist natürlich nur wie schnell die Gegner sich anpassen.
      Wenn du einen Reg zu loose stealst wird er das schnell merken und sehr loose zurückballern. Du musst dich dann halt immer etwas schneller anpassen als dein Gegner.

      Den Hintergrund deiner letzten Formeln verstehe ich nicht so ganz. Wieso hoch 1/2? Die Foldequity steigt nicht, wenn du mehr Gegner hinter dir hast.
      :D

      anscheinend weißt du nicht, was hoch einen bruch bedeutet. man kann hier weder wurzeln eines höheren grades, noch nicht mal der normalen wurzel schreiben. hoch 1/2 ist das selbe wie einfach eine wurzel ziehen. 1/3 ist eine wurzel dritten grades. 4/3 wäre zum beispiel erst die zahl 4 mal sich selbst rechnen und dann die wurzel 3 grades aus der entstehenden zahl ziehen
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      ich weiß sehr wohl was hoch ein bruch bedeutet ;) ich verdienen mit Zahlen mein Geld ;)
      das ändert alles nichts an der tatsache, dass das hier meiner meinung nach keinen sinn macht, oder was wäre dein erklärung für diesen Rechenschritt?

      oder wolltest du damit ausrechnen wie hoch die foldequity sein von CU und BU sein muss damit du anytwo stealen kannst?

      fehlt ein bisschen die beschriftung bei deinen letzten beiden rechnungen
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Die erste Formel gilt für einen Steal aus dem SB.


      eben nicht. ich habe ja da drüber geschrieben, dass ich 3 bb steale. wäre die formel für für einen steal aus dem sb, dann müsste ich ja nur zusätzlich 2,5 bb investieren und meine formel würde wie folgt lauten.

      0=1,5bb*x-(1-x)*2,5

      Du kannst sie aber auch auf einen Steal vom BU anwenden, wenn du die Foldequity vom SB und BB multiplizierst.
      Wenn sowohl SB als auch BB 80% Fold Blind to Steal haben kannst du mit anytwo stealen.
      0,8*0,8= 0,64 Was somit die Wahrscheinlichkeit ist, dass beide folden.
      Damit wäre die Formel mit -0,12BB leicht negativ.


      ich habe geschrieben:

      das wäre bei einem steal vom bu 2 gegner und vom co 3.logisch. nehmen wir an, dass sie gleich viel weg folden. dann wäre vom bu 0.66^(1/2)=0.81


      ist doch das selbe wie bei dir. der einzige unterschied zwischen uns beiden ist, dass du geschätzt hast und ich es aus gerechnet habe. deshalb ist deine leicht minus und meins breakeven

      0,8*0,8=0,8^2=0,64

      co

      bei 3 gegner müsste ihre fe mit einander multipliziert werden. das wären 3 zahlen. bei meiner annahme, dass sie ca gleich viel weg folden.

      ps: eine kassiererin hat auch mit zahlen zu tun. ich glaube aber nicht, dass sie so etwas weiß ;)
    • Saschinho1981
      Saschinho1981
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 3.764
      Der Foldtosteal Wert der Gegner ist aber nicht so hoch, weil die andauernd von 80% ATS-maniacs gestealt werden. Die werden ihre restealingrange schon auch an den Gegner anpassen.

      Und bei nem 80% ATS hau ich dir 32o um die Ohren ;)
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      Original von BurningIce

      das heißt die leute hinter mir müssten zusammen in 66% der fälle folden.

      hab jetzt nicht alles gelesen, aber das gilt halt nur wenn du den Pott nie gewinnst wenn sie callen. Und das ist halt nicht so deswegen brauchst du weniger.
    • Moo2000
      Moo2000
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2009 Beiträge: 1.750
      Wenn deine Annahmen zutreffen, kannst du tatsächlich mit any2 stealen und solltest das auch tun. Allerdings werden deine Annahmen in der Realität, sobald du das tust, gegen die allermeisten Gegner nicht mehr lange zutreffen, so dass du deine Stealingrange schnell wieder nach unten korrigieren musst.